Bilderserie OSTERSTIMMUNG – Mode: Desigual-Folklore-Look, Oster-Deko, Natur und Hunde!

Bildschirmfoto 2019-03-21 um 21.33.01
IMG_4712
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 22.05.09

Hallo Ihr Lieben!

Ahhh! Der erst warme Tag im Jahr Ende März! Es tut mir so gut, diese warme, sommerliche Luft einzuatmen und zu sehen, wie jeder Grashalm und jede noch so winzige Blüte in sich einen unbändigen Trieb verspürt, zu wachsen, zu gedeihen … Dieser Anblick der erwachenden Natur erweckt in mir ein tiefes Gefühl der Freude und Glücks über diese starke, verlässliche Kraft der Natur. Für mich bedeutet es Hoffnung und ich weiß in solchen Momenten, dass auch ich noch viel schaffen kann , wenn ich mir die Mühe mache, meinen Blick für die Signale schärfen, die mir das Leben bringt, Chancen ergreife und Gefahren rechtzeig aus dem Weg gehe.

Vielleicht ist eines der positiven Aspekte, dass uns ,,Corona“ auch etwas sensibler für die schönen Dinge des Lebens gemacht hat. Was hätten wir vorher ,,noch“ tun können und es doch versäumt? Zum Glück ist es für viele Möglichkeiten, die wir in unserem Leben hatten, noch nicht zu spät! Wichtig ist, sich zu fokussieren und sich seiner Wünsche bewußt zu werden und sie zu visualisieren, damit wir an ihrer Verwirklichung arbeiten können, wenn sie wirklich ernst gemeint und im Rahmen des Möglichen sind.

Die Frage ist aber auch, was man mit Wünschen macht, die man schon lange hegt und bei denen man schon viele Anstrengungen zu Realisierung unternommen hat …

Lohnt es, sie weiter zu verfolgen? Und wenn ja, hat man wirklich alles unternommen, um sie zu realisieren? Muss man eventuell einen Kurswechsel in Erwägung ziehen und sind wir bereit, Opfer darzubringen?

Plötzlich merke ich, dass sich in meinen Kopf die Gedanken wie ein Feuerwerk auftun und lächle über meinen Eifer. Und dann sauge ich die Kraft der Natur ganz tief in mich ein!

fullsizeoutput_5246
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 21.34.48
Bildschirmfoto 2019-03-21 um 21.21.45
Bildschirmfoto 2019-03-26 um 23.14.28
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 21.29.47
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 21.30.50

Ostern ist bei uns Familientag!  Klar, dass das Haus festlich geschmückt wird und überall ein paar Leckereien bereit stehen werden, die ,,im Vorbeigehen“ groß und klein erfreuen…

fullsizeoutput_52ab
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 21.54.40

Bildschirmfoto 2019-03-22 um 11.42.58
Natürlich habe ich auch schon in meinem Kleiderschrank gestöbert, was klamottentechnisch für die nächsten Tage geeignet wäre. Meine fröhlichen Desigual-Klamotten, die ich Euch heute hier vorstellen möchte, sind im folkloristischem Stil gehalten und passen mit ihren floralen Mustern gut zu der erwachenden Natur, auch wenn sie bei über 20° Grad doch eigentlich bereits ,,zu warm“ sind … Aber die Tage werden abends noch empfindlich kühl und an Ostern ie Temperaturen wieder fallen, insofern wären Sommerklamotten in diesem Post doch ein wenig verfrüht.
Bildschirmfoto 2019-03-22 um 11.04.30
Gib eine Beschriftung ein
Bildschirmfoto 2019-03-22 um 01.46.59
Bildschirmfoto 2019-03-22 um 11.43.21
fullsizeoutput_530d
fullsizeoutput_5319

fullsizeoutput_5247
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 22.11.18

IMG_4833
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 21.09.43
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 21.09.23
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 22.06.18
IMG_4826

Natürlich springen auch die Hunde begeistert durch den Garten und fangen Mäuse. sie wissen ja nicht, dass sie keine Katzen sind und so haben sie sich wohl mit der Nachbarskatze unterhalten, dass die kleinen grauen Viecher gut schmecken. Witzig ist übrigens auch ihre Fangtechnik mit einem hohem Sprung auf die Maus aus einem Meter Entfernung – eben wie eine Katze…

Zum Glück haben sie die kleinen Vögelchen, die schon in unserem Vogelhaus geschlüpft sind, nicht erwischt …

Bildschirmfoto 2019-04-16 um 22.08.52
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 22.08.05

Der üppig blühende Garten, ist natürlich nicht der ordentlichste, denn ich achte darauf, der Natur ihren Tribut zu zollen. Vögel, Eidechsen und  Insekten sollen in ihrem Tun schließlich nicht unablässig gestört werden!  Klar, dass ich meine fellnasigen Vierhufer  im Sonnenschein auf dem saftigen Rasen grasen lasse, schließlich gehören sie doch mit zur Familie! Wen stört es, dass der Boden etwas unter den Pferdehufen leidet… Rasen war das eh noch nie …

Bestimmt sind auch unter Euch schon einige  dabei, die Wohnung auf Vordermann zu bringen, alles festlich zu dekorieren und zu schmücken! Vielleicht habt Ihr ja auch schon einen Frühjahrslook der Euch ans Herz gewachsen ist!

Bildschirmfoto 2019-03-21 um 21.41.56

Gerne könnt Ihr mir darüber berichten oder/und  Bilder schicken! Ich bin gespannt!

Bildschirmfoto 2019-04-16 um 21.32.23
Bildschirmfoto 2019-04-16 um 21.33.29
fullsizeoutput_5274
fullsizeoutput_52a7
fullsizeoutput_5319

 

Bei Euch, meiner treuen Leserschaft,  möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken und wünsche Euch und Eure Lieben ich von Herzen schöne Osterfeiertage! Alles Liebe ,Eure  Nessy

Fashion: Kuscheldecke zum Anziehen! Perfekt für kalte Tage! / Bonus: Herbstlyrik zum Träumen …

Die Schatten werden länger und im Mauseloch wartet schon der Winter, um die Natur zu einer Rast zu zwingen … Wenn man vom einem ,,coolen“ Shooting (im wahrsten Sinne des Wortes) nach Hause kommt, möchte man sich am liebsten mit einer Tasse Chai auf dem Sofa einkuscheln und ein wenig träumen!

„Fashion: Kuscheldecke zum Anziehen! Perfekt für kalte Tage! / Bonus: Herbstlyrik zum Träumen …“ weiterlesen

Wie meine Pferdchen Lissy und Tarzan mir das Leben retteten …

Schon immer war ich ein großer Pferdefan und habe lange Pferde gehalten. So hatte ich mir gerade ein wunderschönes, junges schwarzes Rappstütchen gekauft und als ,,Kollege“ hatte ich ein Mini-Pony, den kleinen, verschmusten Tarzan, dazugestellt. Weil er unter X-Beinen, Arthrose und Hautproblemen litt war er für den Ponyhof, auf dem er aufgewachsen war, nicht mehr ,,brauchbar“ gewesen. Hier aber war er sichtlich aufgeblüht und Lissy und er waren zu einem klasse Team zusammengewachsen.

„Wie meine Pferdchen Lissy und Tarzan mir das Leben retteten …“ weiterlesen

Special Hitze: DIY – einfacher Bau einer ,,Klima-Anlage“, Tipps, um Tiere zu retten / Short Story: Zwei Amseln und ich!

Hallo Ihr Lieben!

Ganz Deutschland ächzt unter der Hitze, die noch einige Tage andauern wird! Aber nicht nur für uns Menschen, auch für die Tiere werden die Temperaturen über 30°C zur Tortur. „Special Hitze: DIY – einfacher Bau einer ,,Klima-Anlage“, Tipps, um Tiere zu retten / Short Story: Zwei Amseln und ich!“ weiterlesen

Short Story: Wie ,,Corona“ unser Schicksal als Grenz-Bewohner in die Zeitung brachte …

Hallo Ihr Lieben!

Wie geht es Euch aktuell? Die Grenzen lockern sich, der langersehnte Regen benetzt unsere Bäume und Gärten und die ersten Meislein sind inzwischen geschlüpft! Eigentlich könnte alles sehr schön sein, …

„Short Story: Wie ,,Corona“ unser Schicksal als Grenz-Bewohner in die Zeitung brachte …“ weiterlesen

Fashion:Frühlingslook im Boho-Style-(fast) ohne Retusche

Hallo Ihr Lieben!

Nein, heute bin ich nicht perfekt. Wenn Ihr das wollt, müsst Ihr Euch andere Webseiten suchen, wie bei der wunderschönen Juli oderJanina    Kein Make Up, keine Locken und auch kein Glätteisen, kein Filter läßt meine Haut strahlen wie bei einer 20-Jährigen … Okay, ohne das O-8-15 Nachbearbeitungsprogramm geht´s mittlerweile nicht mehr, sonst sind die Lichtverhältnisse schlichtweg sehr ,,ungünstig“, was jeder bestätigen kann, der gegen sonnigen Hintergrund im Schatten fofografiert. Und wenn ich schon einmal beim ,,Schatten entfernen “ bin, mache ich natürlich auch vor dem Gesicht nicht halt. Ich sehe das aber nicht als Retusche, sondern als Akt der Gnade gegenüber dem Betrachter, der es leider (wie jeder von uns) in seinen Genen verankert hat, dass Schatte auf dem Gesicht eher unsympathisch machen. Ich hätte auch ,,Falten“ schreiben können, aber das klingt so negativ … Und wer schreibt schon gerne über sich selbst Negatives? Soviel zu meiner Verteidigung!

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.59.09

Damit die Sache nicht zu langweilig wird, habe ich Euch noch ein paar herrliche Naturimpressionen dazugepostet … Das sind tatsächlich alles ,,Schnappschüsse“ aus dem Garten …

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 12.01.29

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.59.00

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.59.23

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.55.39

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.44.51

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.57.02

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 12.02.11

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.58.46

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.59.32

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.55.10

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 12.00.02

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 12.01.10

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.45.06

 

Bildschirmfoto 2020-04-17 um 11.59.51

Euch eine wunderschöne Frühlingszeit!

Alles Liebe, Eure Nessy

 

Helft gegen die Zwangsfixierung von Schweinemüttern! Teilt bitte diesen Beitrag und unterschreibt die Petition!

Natürlich bin ich keine neue Greta und ich bin auch nicht naiv und versuche, die Dinge , bevor ich (ver-) urteile, von verschiedenen Standpunkten aus zu betrachten. Es gibt Leid auf aller Welt. Und wir können auch nicht ,,eben ´mal die Welt retten“.

Aber wir tragen (leider?) auch Verantwortung für die Tiere, die ,,wir uns Untertan“ gemacht haben. Ja, richtig. Nicht nur jeder, der Fleisch ist. Sondern jeder, der wegschaut. Haben wir das Recht, diese Wirbeltiere, die in ihrer Welt auch Mütter, Freunde und freiheitsliebende Lauftiere sind, ihr Leben lang zu quälen, damit unser mittägliches Schnitzel gewährleistet ist?  Denn ich bin überzeugt, dass viele Tiere sozial denken können, Freude empfinden und sogar auch Trauer! Schweine sind sensibel und intelligent, obwohl sie (meine Meinung) wiederum auch nicht dazu gemacht sind, verhätschelt in einem Haushalt mit Mäntelchen und Deckchen als Babyersatz zu leben. Denn Schweine brauchen wie ihre Vorfahren ihr Rudel, ihren Auslauf und auch Abwechslung im Leben! Wie übrigens auch Kühe und, verzeiht, natürlich auf höherem Niveau, der Mensch … Haben wir das Recht, die einfachsten Bedürfnissen unserer Mitlebewesen zu ignorieren?

Ich weiß, dass viele von Euch in dieser Sache genauso wie ich denken! Bitte geht auf den roten Link unten und unterschreibt die Petition! Darunter stehen Einzelheiten, die ich von der Webseite kopiert habe. Und jetzt nehmt Euch noch 3 Minuten Zeit!  Denn auch Eure Stimme zählt!

Das halbe Leben zwangsfixiert: Schweinequal beenden!

Eingezwängt zwischen Metallstangen, ohne jeden Bewegungsspielraum – so verbringen Sauen in der Ferkelzucht ihr halbes Leben. Zu Hunderten aneinander gepfercht in engen Metallkorsetts, die ihnen nicht einmal erlauben sich umzudrehen. Auch nach der Geburt werden die intelligenten und fürsorglichen Tiere so davon abgehalten, sich um ihre Ferkel zu kümmern. Und das alles nur, um Schweinefleisch in Deutschland weiterhin so billig wie möglich zu produzieren. In Schweden und Großbritannien ist diese Praxis seit Jahrzehnten verboten, in Deutschland hat ein Gericht sie schon vor Jahren für tierschutzwidrig erklärt. Doch statt nun endlich ein Verbot durchzusetzen, will die Regierung den sogenannten „Kastenstand“ für weitere 17 (!) Jahre erlauben. Am 14. Februar soll der Bundesrat abstimmen. Das ist unsere letzte Chance, diese Tierqual zu beenden und dafür brauchen wir Ihre Stimme! Die Grünen haben die Kastenstandhaltung in der Vergangenheit scharf kritisiert. Nun haben sie im Bundesrat die Chance, das Gesetz zu stoppen. Schreiben Sie deshalb mit uns an die Parteivorsitzenden und die Grünen Ländervertreter im Bundesrat und fordern Sie: Beenden Sie diese tierquälerische Praxis JETZT! Oben sind die roten Links, die Euch zur entsprechenden Homepage bringen. 

Wie Du die Natur im Winter ganz einfach schützen kannst !

Hallo Ihr Lieben!

Wenn Väterchen Frost Mutter Natur das Leben schwer macht, und dann noch die Menschenkinder recht sorglos mit den familiären Ressourcen umgehen, bedarf es manchmal ein paar Maßnahmen, um die negativen Auswirkungen etwas abzumildern …

Anbei habe ich ein paar Tipps zusammengestellt, die man, ohne dass man sich gleich Greenpeace anschließen muss, leicht umsetzen kann. Sicher, höre ich jetzt, das ist sowieso nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Ja, aber wie Ihr wisst, höhlen viele Tropfen den Stein und zudem geht es auch darum, ein Bewusstsein aufzubauen und dies in die Welt hinaus zu tragen!

Vielleicht habt Ihr ja sogar noch weitere Ideen, die wir hier einfügen sollten? Schreibt mir das einfach, was Aus Eurer Sicht auch noch passt! Also … Dann viel Spaß mit meinen Tipps und bei einem wunderschönen Spaziergang in die Natur!

Ein tolles Wochenende, Eure Nessy

Bildschirmfoto 2019-11-25 um 18.12.12Bildschirmfoto 2019-11-25 um 18.23.08Bildschirmfoto 2019-11-25 um 18.27.00

 

 

Auch Deine Hilfe ist gefragt! Die Hitzewelle bedroht unsere Umwelt! Lasst uns tun, was wir können!

Bildschirmfoto 2019-07-25 um 23.36.40.png

Wir haben aktuell eine große Hitzewelle. Während überall beschrieben wird, was wir tun sollen, um uns zu schützen, redet kaum jemand davon, wie wir unserer Umwelt begegnen bzw. helfen können! Wir können aber nur etwas bewirken, wenn möglichst viele mithelfen! Siehe Tipps oben! Teilt bitte diesen Beitrag oder verfaßt selbst einen, damit viel Wasser gespart werden kann und viele Tiere durch das banale Aufstellen von möglichst vielen Wassertellern in Gegenden, wo kein See oder Fluss ist. Denn sowohl Vögel, Eichörnchen, Mäuschen und sonstiges Kleingetier benötigen die Flüssigkeit genau wie die Insekten wie Schmetterlinge, Bienen oder Marienkäfer!

Es gibt noch so viele Tipps! Gerne kannst Du eigene Ideen in die Kommentare schreiben, ich werde sie umgehend aufnehmen! Alles, was der Umwelt helfen könnte, ist wichtig!

EURE TIPPS:

  • beim Duschen immer einen Eimer in die Dusche stellen, der sich mit Wasser füllt und der später für einen Toilettengang verwendet wird
  • Regenwassertank einbauen
  • möglichst viele Flächen unbetoniert lassen auf denen sich Insekten aufhalten können und das Wasser in das Erdreich gelangen kann, z.B. in der Einfahrt! Hier gibt es Gittersysteme und begrünte Gitterplatten, durch die  Verbindung zum Erdreich bestehen

Die Umwelt wird es Euch danken,  wenn Ihr mitmacht!

Einen wunderschönen Sommer und alles Liebe,

Eure Nessy