TIPP Nachhaltig handeln – Re-Growing : So einfach ist es, gekauftes Gemüse einfach nachwachsen zu lassen!

Hallo Ihr Lieben!

Nachhaltigkeit heißt das Zauberwort der Stunde, Achtsamkeit und vitaminreiche Ernährung mit viel Gemüse … Deshalb habe ich heute einen ganz simplem, aber doch wirkungsvollen Tipp für Euch, der das Leben vielleicht so ein klitzekleines bißchen besser machen kann… Seit ich diese Idee entdeckt habe, werfe ich keinen Lauchstrunk mehr weg, wobei das mit allem Möglichen geht! Aber urteilt selbst …

Kennt Ihr das? Man putzt Lauch, aber das letzte Ende, an dem die Wurzeln dran sind, wird einfach weggeschmissen! Das muss aber nicht sein. Denn es ist ganz einfach, daraus noch einmal ein Lauchpflänzchen zu ziehen! Dasselbe gilt übrigens auch für Romanesco und andere Salatsorten, aber auch für Lauchzwiebeln und Stangensellerie. Etwas schwieriger ist es beispielsweise mit Ananas, wobei mir das zu lange dauert …  Meine Lieblings-Regrowing Gemüse sind aber dennoch Lauch und Lauchzwiebeln! Ich bin da nicht so akriribisch wie viele meiner ,,Regrow-Kollegen“. Hier zeige ich Euch meine aktuelle ,,Sammlung“, wie sie im Küchenfenster ,,wohnt“.

Version 2

Also …

Im Hause Wagner  wird gerne Ofengratin mit allen möglichen Gemüsesorten gegessen!

Meist Kartoffeln als Basis, dann irgendwas mit Auberginen, Zuccini oder Lauch … Gerne schnippel ich auch ein paar Tomaten oder auch … Regrowing -,,Reste“ über die Kartoffeln…

Und das klappt fantastisch!

Also … es geht darum, den Strunk, sprich das untere Teil, etwa 5 cm  zu belassen, bei Salatköpfen quasi ,,das Herz“. Das Ganze kommt in kleine Gläschen mit Wasser, die man alle 2 Tage frisch macht und schon nach ein paar Tagen ,,wächst es oben wieder“. Wenn es doch immer so einfach wäre …Bildschirmfoto 2020-05-02 um 01.47.56

So manchem ist damit schon genug gedient. Wenn man jetzt ein paar Frühlingszwiebeln braucht, scheidet sie einfach wieder peu à peu ab, bis nichts mehr nachkommt.

Andere setzten die Pflanzen dann in ihr eigenes Töpfchen mit Blumenerde oder in ein pittoreskes Gefäß auf den Balkon oder die Terrasse. . Es ist klar, dass beispielsweise Lauch nur immer wieder weiter wächst, wenn entsprechendes Substrat vorhanden ist ….

Bildschirmfoto 2020-05-17 um 21.14.05
Der Lauch links ist in circa zwei Wochen aus einem fünf-Zentimeter-Strunk gewachsen! Es sieht doch fast wie frisch vom Supermarkt, oder? Hinten sehr Ihr Lauchzwiebeln …

Hierzu kann man besondere Anzuchterde verwenden, aber auch normale gekauft Gartenerde tut seinen Zweck!  Beim Standort hat natürlich jede Pflanze leicht unterschiedliche Ansprüche. Generell sollte es allerdings hell und warm um die Regrow-Pflanzen sein. Wie dem auch sei, ich finde das eine tolle Möglichkeit, immer zumindest ein paar frische Lauchringlein über die Kartoffeln zu streuen!

Dies nur als kleiner Tipp! Viel Spaß dabei …

Bleibt mir, Euch eine wunderschöne Woche zu wünschen!

Alles Liebe, eure, Nessy

Lifestyle/Backen: Ein lecker-deftiges, Super-Food-Bananenbrot wenn´s kühler wird…

Hallo Ihr Lieben,

dscn1043-3bei soviel Kälte Regen und Schnee lechzt unser Körper nach etwas richtig Leckerem und Herzhaftem, das zudem gesund ist und unser Immunsystem zusätzlich pusht!  Was ist da einfacher und besser geeignet als selbstgebackenes Brot? Mit ein bißchen Routine absolut kein Ding und (fast) genauso schnell wie der morgendliche Bäckergang!

Nessys Tipp: Dazu braucht man übrigens keine Brotbackmaschine! Das geht im Ofen (fast) genausogut und ich kenne keine Brotbackmaschine, die nicht ein Loch vom Kethaken im Brot hinterlässt. Abgesehen davon kann man viel Brot kaufen bis sie sich amortisiert, man hat zusätzliche Stellage und das Ding muß produziert und schließlich entsorgt werden, was für unsere Umwelt auch nicht das Gelbe vom Ei ist! „Lifestyle/Backen: Ein lecker-deftiges, Super-Food-Bananenbrot wenn´s kühler wird…“ weiterlesen

Über Falten, Schönheit und was im Leben wichtig ist!

Hallo Ihr Lieben! „Hi Nessy-Ungeheuer, ich fass´ es nicht! Was geht ab bei Dir?“ Huch, wer sprach mich denn da von hinten an? Als ich mich umdrehte, strahlte mich eine mir völlig unbekannte, etwas ältere Frau in modischem T-Shirt, Shorts und langer Weste an. Die Haut war gebräunt und von „Lebenslinien“ gezeichnet, die von einem aufregenden Leben voller Abenteuer erzählten. Erst nach einigen Momenten dämmerte es mir, wer da vor mir stand… „Natalie!“. na9 (4) „Über Falten, Schönheit und was im Leben wichtig ist!“ weiterlesen

Vitalität und Mode für Junggebliebene – Fit und schick auch mit über 50!

Fitness und Mode ist keine Frage des Alters!

Hallo Ihr Lieben,

heute wende ich mich einmal an die, die in den Blogs oft ein wenig stiefmütterlich behandelt werden – nicht jene, die schon „seit ein paar Jahren 35“ sind, so wie ich (auch wenn diese „Mittelgruppe“ auch oft als „reif“ bezeichnet wird, was sie zugegebenermaßen auch ist!), sondern an jene jenseits  50,60,70 und 80, bei denen die Menopause oder bei Männern ein Testosteronabfall nicht mehr zu leugnen ist und die leider etwas mehr in den Erhalt ihrer Vitalität investieren müssen… Heute sind die Menschen aus dieser Gruppe aber oft erstaunlich jung und genauso an guten Tipps interessiert wie die „Jüngeren“. Ich kenne diese Gruppe, beruflich bedingt, gut und auch persönlich habe ich mich viel mit meinen Omas, meiner Mutter und Schwiegermutter beschäftigt und tue dies soweit möglich, noch.

„Vitalität und Mode für Junggebliebene – Fit und schick auch mit über 50!“ weiterlesen