Alterungsprozess zwischen 40 und 60 Jahren, Unterschiede bei Mann und Frau, interessante Fakten und Tipps …

Das Altern nervt unserer Gesellschaft. Am liebsten würden wir immer jung bleiben … Auf was wir uns einstellen müssen, wenn wir altern, wie sich das Altern bei Mann und Frau unterscheidet, welche Ursachen dashinter steckenund was man (zumindest optisch) tun kann, um jünger zu wirken, wird im diesem Artikel erläutert.

„Alterungsprozess zwischen 40 und 60 Jahren, Unterschiede bei Mann und Frau, interessante Fakten und Tipps …“ weiterlesen

Alterungsprozess: Rolle der seneszente „Zombie-Zellen“

Stand der Wissenschaft und die Rolle von Knoblauch & Co

Dieser Artikel wurde unentgeldlich für Laien geschrieben, weil ich möchte, dass wichtige Informationen auch der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Er wurde in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift OM & Ernährung veröffentlicht. Dort finden sich viele andere interessante Artikel. Diese Information sowie meinen Artikel sehe ich nicht als Werbung an, da ich keinerlei finanziellen Nutzen durch die Nennung der Zeitschrift habe und auch nicht durch den Abdruck des Artikels hier auf meiner Seite. Falls es sich dennoch um Werbung handeln sollte, tituliere ich den Artikel als solche. Aber nun viel Freude beim Lesen!

„Alterungsprozess: Rolle der seneszente „Zombie-Zellen““ weiterlesen

Beauty: Über Falten, Schönheit und was im Leben wichtig ist!

Hallo Ihr Lieben!

„Hi Nessy-Ungeheuer, ich fass´ es nicht! Was geht ab bei Dir?“ Huch, wer sprach mich denn da von hinten an? Als ich mich umdrehte, strahlte mich eine mir völlig unbekannte, etwas ältere Frau in modischem T-Shirt, Shorts und langer Weste an. Die Haut war gebräunt und von „Lebenslinien“ gezeichnet, die von einem aufregenden Leben voller Abenteuer erzählten. Erst nach einigen Momenten dämmerte es mir, wer da vor mir stand… „Natalie!“. na9 (4) „Beauty: Über Falten, Schönheit und was im Leben wichtig ist!“ weiterlesen

Kurzgeschichte/Fashion/Lifestyle: Look of the week – heute mit der Kurzgeschichte: „Nessy, warum machst Du den Modezirkus mit?“

Hallo Ihr Lieben,

a12 (2)heute zeige ich Euch den Wochenlook  in Verbindung mit einer kleinen Geschichte, die mir letzte Woche passiert ist. Als I-Tüpfelchen gibt´s diesmal auch ein Männer-Outfit dazu.Schließlich habe ich gemerkt, dass sich auch einige Vertreter des „starken Geschlechtes“ hier tummeln. Namen, Details und alles Unwichtige sind natürlich wie immer (fast) frei erfunden! „Mein“ Outfit trug ich übrigens an jenem Tag…

Letzte Woche traf ich zufällig meinen alten Bekannten Jan. Jan ist nun nicht gerade unmodisch. Deshalb beschreibe ich Euch kurz sein Outfit, das mir wirklich ganz gut gefallen hat! An diesem Tag trug er ein naturfarben- antikisiertes Knopf-T-Shirt, leicht ins Dunkle changierend, mit einem bekannten kleinen roten Label versehen, das so geschnitten war,  dass es seinen wohlgeformten Oberkörper perfekt zur Geltung brachte. Dazu trug er Camp David – Jeans, auch vorne mit Knöpfen geschlossen, die den gleichen Karibik-Meerwasser-Farbton hatte, wie seine Augen. Gürtel, Lands-End-Boots und Nieten-Armband waren aus cognacfarbenen Leder. Er trug einen hellblau-weißen Knitter-Schal, der sich, wie alles andere auch, ideal von seiner leicht gebräunten Haut abhob. Für einen kürzlichen Aufenthalt an der Sonne sprachen auch die in den Spitzen leicht aufgehellten Haare. Sein fröhliches, lausbubenhaftes Lächeln brachte perfekte weiße Zähne zum Vorschein….

JAN

Ich traf ihn in dem kleinen „In-Café“ in Saarbrücken, in der Nähe des Schlosses, in dem ich mich an diesem Morgen nur deshalb aufhielt, weil sich ein Termin kurzfristig verschoben hatte. So beschloß ich, einer Eingebung folgend, kurzfristig entgegen meiner Gewohnheit, ausführlich und gemütlich zu frühstücken! ICH erkannte ihn nicht, als ich am Buffet gerade sorgsam meinen Teller dekorierte…

„Hi, Nessy, siehst ja klasse aus, lange nicht gesehen, was?“ Ich fuhr herum und sah direkt in dieses nahezu vollkommene Männergesicht! Hatte ich erwähnt, dass er Grübchen hatte. wenn er lächelte? Nun ja. Doch, ich erkannte mit viel Fantasie jenen etwas rundlichen, unscheinbaren jungen Mann, der er damals gewesen war, wieder, den ich zuletzt vor etwa 15 Jahren bei einem Klassentreffen gesehen hatte. Nie war er so ein „Knaller“ gewesen… „Jan, das Kompliment kann ich aber zurückgeben, es scheint Dir sehr gut zu gehen, schaust super aus!“

„Ja, stimmt schon, aktuell laufen die Geschäfte fast alleine. Muß noch in meiner Filiale hier alles regeln, dann geht´s erst einmal wieder auf Reisen, das Leben ist zu kurz um es nicht auszukosten!“ Dabei zwinkerte er mir zu…

a2 (3)
Mein Look erklärt sich heute fast von selbst. Black an´White, Faux Fur und vergoldetes Blatt, dezentes, aber auch nicht zu softes Make up! Die Fellweste ist auch in sofern gut, weil sie am oberen Oberkörper etwas aufträgt. was „die Propotionen“ in diesem Falle günstig beeinflußt..

„Kurzgeschichte/Fashion/Lifestyle: Look of the week – heute mit der Kurzgeschichte: „Nessy, warum machst Du den Modezirkus mit?““ weiterlesen

Über Falten, Schönheit und was im Leben wichtig ist!

Hallo Ihr Lieben! „Hi Nessy-Ungeheuer, ich fass´ es nicht! Was geht ab bei Dir?“ Huch, wer sprach mich denn da von hinten an? Als ich mich umdrehte, strahlte mich eine mir völlig unbekannte, etwas ältere Frau in modischem T-Shirt, Shorts und langer Weste an. Die Haut war gebräunt und von „Lebenslinien“ gezeichnet, die von einem aufregenden Leben voller Abenteuer erzählten. Erst nach einigen Momenten dämmerte es mir, wer da vor mir stand… „Natalie!“. na9 (4) „Über Falten, Schönheit und was im Leben wichtig ist!“ weiterlesen

Vitalität und Mode für Junggebliebene – Fit und schick auch mit über 50!

Fitness und Mode ist keine Frage des Alters!

Hallo Ihr Lieben,

heute wende ich mich einmal an die, die in den Blogs oft ein wenig stiefmütterlich behandelt werden – nicht jene, die schon „seit ein paar Jahren 35“ sind, so wie ich (auch wenn diese „Mittelgruppe“ auch oft als „reif“ bezeichnet wird, was sie zugegebenermaßen auch ist!), sondern an jene jenseits  50,60,70 und 80, bei denen die Menopause oder bei Männern ein Testosteronabfall nicht mehr zu leugnen ist und die leider etwas mehr in den Erhalt ihrer Vitalität investieren müssen… Heute sind die Menschen aus dieser Gruppe aber oft erstaunlich jung und genauso an guten Tipps interessiert wie die „Jüngeren“. Ich kenne diese Gruppe, beruflich bedingt, gut und auch persönlich habe ich mich viel mit meinen Omas, meiner Mutter und Schwiegermutter beschäftigt und tue dies soweit möglich, noch.

„Vitalität und Mode für Junggebliebene – Fit und schick auch mit über 50!“ weiterlesen

Vorher – nachher – vom Knitter-Alien zur Happinessy: Trickkiste für´s Morgenstyling

WascGuten Morgen, wer bist Du denn? Egal, ich wasch´ dich trotzdem…

a11
Vorher-nacher nach einer kurzen Nacht…

Heute früh ist es passiert. Als ich noch, recht müde von einer kurzen, unruhigen Nacht ins Badezimmer kam, starrte mir vom Spiegel ein Alien-ähnliches Wesen entgegen, das mich mitleitheischend anstarrte. Seltsame Linien durchfurchten sein Gesicht, die Gesichtsfarbe glich…, nun, ich möchte hier nicht geschmacklos werden. Jedenfalls brauchte es einen Moment, bis ich mich erkannte. Mit fiel schlagartig ein, dass ich gestern in der Sonne auch meine Sonnenbrille vergessen hatte und mich sogar mein Mann ermahnt hatte,“nicht solche Falten“ zu machen. Auweia!  Nun bin ich ja schon „länger“ 35 Jahre alt und irgendwie war mir das mit den Falten nicht so wichtig, solange ich keine Nachteile  von seitens der Gesellschaft spürte… „Vorher – nachher – vom Knitter-Alien zur Happinessy: Trickkiste für´s Morgenstyling“ weiterlesen