Look of the week: Kurze Hosen – heute elegant gestylt…

Hallo Ihr Lieben!

Im Hochsommer  sind wir, ehrlich zugegeben, oft doch ein wenig  schmerzfrei, wenn es darum geht, sich für  besondere Anlässe  elegant zu kleiden…  Denn mit dem Kleid, kann man sich doch nicht ganz so frei bewegen wie in Shorts! Und wenn man ,,wohin geht“, wo es eigentlich ein wenig festlich sein sollte, zum Beispiel bei einer Abendeinladung, aber man viele Mädels einfach in Jeans-Shorts und T-Shirt sieht,  finde ich das immer ein wenig schade… Da hat sich die Gastgeberin so viel Mühe gemacht und ein wundervolles Büffet aufgebaut, sich selbst in ein schickes D&G geworfen, …

Zugeben ist auch mir nicht immer nach ,,total schick“.  Oder ich weiß, dass ich abends noch wohin gehe, aber nicht mehr nach Hause komme…  Andererseits sind manche  Freizeit- Shorts und T-Shirts oft nicht wirklich hübsch anzusehen… Zumindest ich habe da noch einige ,,Kandidaten“ im Schrank, die eigentlich längst entsorgt sein sollten, aber sie sind nun mal soo bequem…

Heute zeige ich Euch  deshhalb eine ,,Kompromißlösung“, die nicht nach einer solchen aussieht! Sie zeigt,  dass ,,Shorts und Schick“ kein Widerspruch in sich ist, wenn man sich mit dem ,,Drumherum“ ein wenig Mühe gibt…

Da kommt einmal mehr meine Lieblingsshorts zu Ehren! Sie ist aus einem dünnen Wildlederimitat und hat ringsum am Saum kleine Ösen. Für den Sommer ist sie wirklich supi! Eine cremefarbene, klassische Bluse dazu … schon ist man ,,ordentlich“ angezogen!

Natürlich bedarf es noch ein paar Accessoires, um das Ganze ein wenig aufzupeppen, zum Beispiel die kleine, süße Ledertasche, die farblich genau dazu passt oder das Sonnen-Cap im Blätter-Design (aus der aktuellen H&M Kollektion).

Schuhtechnisch habe ich heute meine Wedges gewählt. Sie haben einen Absatz, sind aber halbwegs bequem und die Verzierungen sind nocheinmal ein kleiner Hingucker. Auch der Schmuck mit dem Vögelchen ist ganz süß und gibt dem Ganzen einen zarten, edlen Touch…

Fotografiert haben wir im Garten, wo wir die ersten reifen Himbeeren entdeckt haben!  Nicht gerade viele aber süß und lecker! Sie haben sich einfach bei uns im Garten ausgebreitet! Wenn ich eine Pflanze entdecke, die sich in unserem Garten breitmacht, ohne eingeladen worden zu sein, heiße ich sie manchmal einfach willkommen, und schaue, was daraus wird… Das kann auch sehr spannend sein!

Natürlich sind beim ,,Shooten“  wie fast) immer die Hunde dabei und haben sich ins Bild gedrängelt! Klar, dass ich Euch auch diese Bider nicht vorenthalte!

So, jetzt muß ich mich vorbereiten, heute wollen wir mit den Kindern auf ein sicherlich wundervolles Sommerfest fahren… Vielleicht bringe ich Euch ein paar Bilder mit! Habt Ihr auch etwas Schönes vor? Oder verbringt Ihr das Wochenende ,,gechillt“ zuhause? Auch das kann sich ja manchmal richtig gut anfühlen!  Schreibt mir doch einmal, was Ihr am liebsten macht…

In diesem Sinne, wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende,

Bisous, Nessy

IMG_1023 (2)IMG_1024 (3)IMG_1026 (4)IMG_1035 (4)IMG_1071 (2)IMG_1081 (2)IMG_1046 (11)

 

Fashion / Beauty / Lifestyle: Mercedes Benz Fashion Week Berlin 2017, Teil 1: Berlin, ich komme! Outfits und Accessoires, die es in den Koffer geschafft haben (+Inhaltsverzeichnis aller Beiträge zur MBFW)

Hallo Ihr Lieben!

IMG_4206 (4)
Spieglein, Spieglein an der Wand…

Wieder einmal ist es soweit! Nach vielen Korrespondenzen, Internetrecherchen und Outfit-Anproben mache ich mich auf –  in dieses sagenumwobene Paralleluniversum der Schönen und der Reichen, der Redakteure von Magazinen, der Stars und Sternchen, der Modeinteressierten, der Influencer, egal ob Blogger oder Youtuber und schließlich auch der Normalos, die einfach einmal etwas Tolles erleben wollen…

Wie übrigens auch ein Mädel mit ihrer Oma, die ich bei der Reicherts Beauty und Fashion Lounge  traf!  Die beiden waren unsagbar happy und aufgeregt, denn sie hatten diesen glamourösen Trip nach Berlin inclusive der Teilnahme an der Kretschmer-Show gewonnen!  Die junge Dame wurde gerade mit glühenden Wangen für die Abend-Veranstaltung eingekleidet, als Elena Carriere um die Ecke kam… Man merkte der Gewinnerin an, dass sie ihr Glück kaum fassen konnte! Irgendwie musste ich schlucken …  „Fashion / Beauty / Lifestyle: Mercedes Benz Fashion Week Berlin 2017, Teil 1: Berlin, ich komme! Outfits und Accessoires, die es in den Koffer geschafft haben (+Inhaltsverzeichnis aller Beiträge zur MBFW)“ weiterlesen

Satire / Look of the Week: Die Fashion Week Berlin naht – ,,Ik komme, wa?“

Hallo Ihr Lieben!

DSCN0028 (3).JPG

Ich kann es selber kaum glauben! Aber es sieht aktuell tatsächlich so aus, als würde sich dieses Jahr ein lange gehegter Wunsch von mir erfüllen! Wenn nichts dazwischenkommt, wie leider so oft in unserem turbulenten Leben, werde ich zur Fashion Week nach Berlin fliegen! Juhu!  Wohl aufgrund meiner zahlreichen Modeposts hat es schlussendlich auch mit der Akkreditierung geklappt und ich werde nun tatsächlich bei vier großen Shows anwesend sein und außerdem einige Messen besuchen!

Nun mache ich mir natürlich Gedanken, was ich anziehen möchte, wenn ich Kretschmer und Co über den Weg laufe… Ja, auch für dessen Show habe ich ein Ticket ergattern können, wobei ich über den Weg, wie das ablief, ein wenig enttäuscht war.

DSCN0011 (4)

Der Fashion Week – Welpe

Aber lest selbst… Da ich ja nicht, wie andere Blogger, einer Clique angehöre, in der Know -How ausgetauscht wird wie in einem Rudel Wölfe, sondern alleine auf weiter Flur agiere, war ich in dieser Angelegenheit unerfahren wie ein tapsiger Wolf-Welpe, der noch nicht herausgefunden hat, dass auf der Lämmchenweide das Futter steht… „Satire / Look of the Week: Die Fashion Week Berlin naht – ,,Ik komme, wa?““ weiterlesen

Fashion: Frühlingszeit ist Feierzeit – Eine kleine Modenschau mit den neue Details und unterschiedliche Schnitte bei Hochzeits-/Abend -/Ball- und Cocktailkleidern

Kooperation

Hallo Ihr Lieben,

a39288a5288c5f051eaeb5260c60e794.image.500x800 (2)

Der Frühling naht und wie ich vernommen habe, wird wied1 Ärmel 1-Schulter Chiffon Etuikleid Bodenlanges Abendkleider geheiratet und auch sonst gefeiert! Und was machen wir lieber, als in all den wunderbaren Kleidern zu schwelgen, die glückliche Momente für die Trägerinnen verheißen und uns ein paar schöne Momente bescheren, die alle Probleme dieser Welt vergessen lassen?

Auch wenn diese wunderschöne Zeit der Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen und Kommunionen, Bälle, Abi-Feiern, Jubiläen und was es sonst noch für Anlässe zum Feiern gibt, meist nur einen Tag oder Abend dauert, bereitet man sich doch oft  wochen-oder gar monatelang darauf vor! Und auch danach wird man sich noch lange Zeit an diesen einzigartigen Tag im Leben zurückerinnern. So wird den Kleidern eine ganz besondere Bedeutung beigemessen. Ganze Industrien und Fernsehsendungen beschäftigen sich nur mit diesen Kleidern… „Fashion: Frühlingszeit ist Feierzeit – Eine kleine Modenschau mit den neue Details und unterschiedliche Schnitte bei Hochzeits-/Abend -/Ball- und Cocktailkleidern“ weiterlesen

Fashion/Lifestyle: Look of the week im Schwarz – Weiß (Black and White) Look und Irmis Must have – Liste für einen gut sortierten Kleiderschrank !

Foto 50 Hallo Ihr Lieben,

gestern traf ich Irmi. Irmi ist Ärztin in einem Krankenhaus und  Pragmatikerin aus Leidenschaft. Sie ist ein ruhiger, zuverlässiger, kraftvoller und hilfsbereiter Mensch , der nichts Dummes macht. Wie die Vulkanier in  der Serie Raumschiff Enterprise, die sie natürlich nie sehen würde. Irmi ist mittlerweile 38 Jahre. Sie möchte jetzt eine Familie gründen. Gerhard ist Radiologe. Sie hat ihn nicht etwa über die Partneragentur kennengelernt, bei der sie seit einigen Monaten brav ihre wöchentlichen Dates mit den vorgeschlagenen Herren, deren Interessen zu mindestens 78% mit den ihren übereinstimmen, absolvierte, sondern ganz profan bei der Planung einer Therapie für eine Patientin. Was ein wenig wundert ist, dass sie von ihm fast schon burschikos als „Geri“ spricht.

Ein wenig untypisch ist das schon, wenn man ihre trockene, beinahe emotionslose Art kennt, in der sie Patienten vorstellt!  Das klingt dann so: „Herr Eduard Meier,  geboren 1956 , wurde im C2-intoxikiertem Zustand nach einer exogen im Rahmen einer Konfrontation zugeführten Commotio cerebri und Trümmerradiusfraktur rechts nach polizeilicher Involution notärztlich versorgt und am 1.1. eingeliefert… “   Will heißen: „Der in die Jahre gekommene Eddi hat sich an Silvester im Suff gekloppt und nachdem er kräftig mit dem rechten Arm wie auch immer zu gelangt hatte, selber eine auf die Mütze bekommen oder aber war zu Boden gegangen… Die Polizei musste anrücken und hat den Notarzt verständigt…“

Foto 11 (4)Aber ich schweife ab. Nun Ja: Irmi und Geri – das passt eigentlich schon! Jedenfalls wollen sie auf Kreuzschiffahrt fahren. Sagt man das so? Nun, Ihr wisst, was gemeint ist! „Gehen“ oder „schwimmen“ kann man ja schlecht. Aber dass das Schiff durchs Wasser „fährt“ und nicht schwimmt, ist schon ein wenig komisch. Naja, tut nix zur Sache… Jedenfalls hat sie mich deshalb kontaktiert. Sie hatte mich neugierig gemacht… Bei W a s sollte ich ihr  helfen? Oh Gott, schoss es mir durch den Kopf, hoffentlich wollte sie mich nicht als „Ihr wisst schon“ Beraterin für sich und Geri… So frei ich auch mit Patienten darüber rede, bei Freunden  bin da selbst ich ein wenig verklemmt. Und ich wollte mir „es“ auch nicht unbedingt vorstellen…     „Fashion/Lifestyle: Look of the week im Schwarz – Weiß (Black and White) Look und Irmis Must have – Liste für einen gut sortierten Kleiderschrank !“ weiterlesen