Fashion, Mode, Lifestyle : Sexy Shooting mit Coverface bei Galeria Kaufhof

Hallo Ihr Lieben!

img_0620-2
Hobby -Model Nessy dem Weg zum Shooting bei Coverface

Gestern war es soweit… während Sohnemann sich eine Auszeit von seinen stressigen Eltern im schönen Schwäbischen Ländle bei meinen liebevollen Eltern nahm, begleitete wiederum Göttergatte seine Hobby – Model  Nessylein (also mich) zu einem kleinen, aber feinen  Shooting, zu dem die  Firma Kaufhof anlässlich einer Lingerie – Store Eröffnung geladen hatte. Die neuesten Sexy -Wäsche Modelle würden mich erwarten…

Durchgeführt wurde das Ganze von der Firma Coverface. Zuschauer waren also gewiss! Und obwohl die Victoria Secret Engel-Flügel bereitstanden, würde ich mir ein Unterwäsche-Shooting womöglich vis-à-vis mit meinen Patientinnen, gerade noch so verkneifen können…

Denn so lieb meine Patientinnen selbstverständlich alle sind, seltsamerweise haben manche von ihnen  die Angewohnheit, immer genau dann in der Saarbrücker Innenstadt aufzukreuzen, wenn ich mich, etwa alle drei Monate, auch einmal dort aufhalte.

Ich frage mich immer, wie das sein kann, denn wenn man die Wahrscheinlichkeit berechnet, ist diese eigentlich verschwindend gering. Oder gibt es doch so etwas wie Self-fulfilling prophecy? Manchmal könnte man es fast glauben… Natürlich ist das völlig okay, man muß sich dessen eben nur bewußt sein…

9499066a-c743-412c-be8e-7b099e3de0e3
Süßes Pony ,,Tarzan“ lockt viele Spaziergänger zum Füttern an den Zaun…

Denn bei uns im Saarland sind die Patienten sehr gut aufgeklärt. Nicht nur durch die ,,Flach-„, äh, sorry,  ,,Fachliteratur“, die wir ihnen im Wartezimmer zuhauf zur Verfügung stellen, sondern selbstverständlich auch durch eigene Recherchen! Allerdings nicht nur über ihre Krankheit! Da heißt es dann zum Beispiel bei der Frage nach den Beschwerden:

,, Tja, was soll ich sagen? Das kleine Ponychen von ihnen, der Tarzan, der guckt irgendwie in letzter Zeit immer soo traurig. Aber ich bringe ihm dann am Sonntag wieder ein Stück von meinem guten Frankfurter Kranz. Denn frisst er so gerne, wissen se…“

img_0723
Diese  ,,Träumchen“ Stiefeletten  in der klangvollen Farbe ,,Rotwein“ von Deerberg habe ich mir nach langem Hin- und Her – Überlegen gegönnt, Ihr könnt sie  hier noch erstehen.

Jetzt weisse  Bescheid! So läuft das bei uns ab! Denn der Spazierweg, der an unserem kleinen Offen-Stall vorbei führt, wird auch recht  gerne für solche Recherchen genutzt! Wobei ich das ganz okay finde. Denn gerade dieses Gnadenbrot Pony hat eigentlich nur den ,,Zweck“ zu fressen und zu erfreuen. Und nebenbei erwähnt, kann es das sehr gut!

Aber lassen wir Pony Ponychen sein und kommen zurück zu aufregenderen Dingen ! Na ja,obwohl…  ganz so aufregend war  es dann im ersten Moment doch nicht!  Und ich tat es meinen Patienten gleich, denn auch bei mir in der Praxis heißt es dann und wann…

… erst einmal ,,Waaaarten“ …  Hier in der Wäsche-Abteilung konnte ich die Zeit aber praktischerweise erst einmal  dadurch nutzen, mich genauer umzusehen, da ich nun ja nicht so der ,,Sekt-in-der-Hand-herumsteh-und-wichtig-gucken- Typ“ bin…

img_0656-3
Der gepunktete BH hat genau die richtige Mischung aus sportlich und sexy

Und was es da alles Herrliches zum Schauen gab! Unter Glasglocken wurden die schönsten Stücke  präsentiert wie die Torten in einer Patisserie in diesen alten französischen Filmen… Auch die Sexy -Spitzen-Mode mit einem Schleifchen hier und da von Passionata und Chantelle erinnerten ein wenig daran, genauso  wie die Blau-weiße Blümchen-Wäsche von Esprit… Ja, doch! Auch für mich ist durchaus etwas Passendes dabeigewesen!

 

Zwar hat der liebe Herrgott mich mit so üppigen Armmuskeln ausgestattet,  dass mancher Bodybuilder vor Neid erblasst, dafür taugt das Wort ,,üppig“ nicht wirklich für den Ort zwischen den Armen! Deshalb suche ich gerne nach Stücken, die durch diskrete Pölsterchen in der Größe eines Sofakissens darüber etwas hinwegtrösten können… Schaut nicht so… wir heizen sowieso mit Gas – wer braucht da schon soviel ,,Holz vor der Hütten?“ Na also! Ach, da habe ich was falsch verstanden, meint Ihr … Echt jetzt? Genug der blöden Wortspiele…

Jedenfalls fand sich für jede Form das passende Körbchen und, wo wir gerade bei ,,Kissen“ sind , auch eine gemütliche Sofaecke, auf der die Herren der Schöpfung in angenehmer Atmosphäre und mit ,,netten Ausblicken“ verweilen konnten, während ihre Partnerinnen sich in Ruhe die schönsten Stücke auswählten!

img_0705
Gestreifter Blazer, Ansteck – Rose, grßer Ring und Kuhfell – Crossover – Bag mit farblich passenden Schal machten mich zur ,,perfekten“ Besucherin der sexy – Wäscheabteilung…

So überlegte ich mir, als Nicht-Fachfrau auf diesem Sektor, was wohl meinem Mann gefallen könnte… Schließlich mag ich (das bleibt jetzt aber bitte unter uns)  am liebsten seine Riesen-T-Shirts, wenn es um Nachtwäsche geht… ! Da könnte  ein bißchen feine Spitze zur Anwechslung  ja vielleicht doch ganz nett sein…

Jäh wurde ich aus meinen  Gedanken gerissen: ,,Nessy, kommst Du ma jetzt zu Haare, Make up?!“ So  war´s also heute wieder nix mit dem türkisfarbenen Hauch von Nichts (siehe Bild unten), der meinen vornehmen Porzellanteint wahrscheinlich schon ganz gut zur Geltung gebracht hätte… glaubte ich zumindest! In dem Moment kam nämlich tatsächlich eine der vorher beschriebenen Patientinnen vorbei und begutachtete meine Wahl mit einem gekonnten Blick, um dann festzustellen: ,,Frau Doktor, nemens besser was in Abricot, das Türkis-Blaue da macht sie nur noch käsiger! Übrigens, wo ich sie gerade sehe, ich wollt´se sowieso noch fragen wegen der Creme da unten… “

,,Oh Mann! Boden geh´auf, damit ich in Dir versinken kann! Ich will jetzt darauf wirklich niiiiicht antworten!“ schickte ich spontan ein Stoßgebet gen Himmel…

Wäsche-Set Foto-Shooting Nessy Wagner Salutary Style
Das frische, türkise Wäsche-Set fand ich  ganz süß… Die Farbe erinnerte mich an das Meer der Karibik und sie würde gut zu meinen Haaren passen… Und wer ist hier käsig? Okay, das Bild dieser Lady mit dem zugegeben etwas arrogantem Gesichtsausdruck  ist natürlich nach dem Schminken aufgenommen!

,,Tja, man sollte sich einfach entscheiden, ob man in der Wäscheabteilung Model spielen will oder Ärztin in einer Praxis sein…“ fuhr es mir  durch den Kopf…  Mein Mann war da ein wenig anders! Auch in der Wäscheabteilung gab er den perfekten Arzt, dem die Frauen vertrauen…

Mode - Shooting Nessy Wagner mit Coverface, Salutary Style
Fröhliches Schminken! Alle, die auf dem Bild sind, haben dem natürlich ausdrücklich zugestimmt  und Patientinnen sind selbstverständlich nicht auf dem Bild! Dafür sieht man im Hintergrund die schöne, helle Wäscheabteilung der Galeria Kaufhof! Vorne mit den pinkfarbenen Hals-Tüchleins  ist das Schmink-Team von Coverface

Als meine suchenden Blicke ihn nämlich auf dem Gang vor der Wäscheabteilung ausgemacht hatten, sah ich, dass sich um ihn, wie schon so oft wenn wir unterwegs waren, wieder einmal eine Traube von Patientinnen gebildet hatte. Diese zeigten komischerweise meist wenig Hemmungen, wenn es um ihre Krankengeschichten in der Öffentlichkeit ging. Auf der anderen Seite ist es ja eigentlich auch egal, wo man über was redet, wenn man bestimmte Wörter vermeidet…

So ganz in meinen Überlegungen versunken, war mir es plötzlich, als ob Gott von seinem Thron im Himmel heruntergrinste: ,,Tja liebe Nessy, wer wollte denn unbedingt Ärztin werden? Du weißt doch: Einmal Ärztin,immer Ärztin! Im Urlaub auf dem Teide, nachts im Bett, wenn andere Leute schlafen dürfen oder eben – in der Wäscheabteilung!“ Natürlich hatte er ja sooo Recht, der liebe Gott. Und schließlich hatte ich auch nix dagegen, wenn mir die Bäckersfrau ein Stückchen leckere Torte extra einpackte…

Agnes Wagner, Salutary Style
Sekt Bar… anlässlich der Neu — Eröffnung der Lingerie – Abteilung

So zischelte ich dieser Mode-Ratschlag- Patientin leise, aber doch freundlich zu, dass ich jetzt leider keine Zeit hätte, jawoll, denn ich würde jetzt für Fotos geschminkt… und trollte mich – was hast du was kannst Du – zum Schminktisch. Sie hatte meine Worte wohl als Aufforderung, mitzukommen, mißverstanden und so folgte sie mir mit großen Augen wie ein treues Hündchen… Als ich schließlich auf dem Schminkhocker Platz genommen hatte, baute auch sie sich hinter mir auf. Und zwar so nah, daß die Makeup-Artistin, wie die Schminkdamen ja heutzutage heißen, kaum mehr Platz fand,  ihre Arbeit halbwegs vernünftig zu tun. Dazu kam, dass immer,  wenn ich einen Blick in dem Spiegel wagte, mir meine Patientin freundlich zulächelte!  Was also tun in so einer Situation?

Mein patententes Über-Ich wies mir wie immer den rechten Weg! ,,Nessy, Nessy! Was fragst Du so blöd! Zurücklächeln und Dich freuen, dass Du so einen treuen Fan hast! Denn  eigentlich ist ja doch auch einmal ganz schön , so im Mittelpunkt zu stehen! Also sieh´ einfach das Positive!“ Natürlich… Jo, ein wenig schämte ich mich schon ob meiner überheblichen Gedanken! Meinen es doch alle einfach gut!

So übrigens auch  die ,,Praktikantin in Modedesign“, die sich ausführlich jeder einzelne meiner Sommersprossen widmete, bis sie optisch unsichtbar waren! Dies stellte sich als kein ganz leichtes Unterfangen heraus, da die kleinen, frechen Punkte immer wieder neugierig unter der sorgfältig eingearbeiteten Paste hervorlugen wollten! So braucht die nette junge Dame mehrere Schichten, bis das Ganze halbwegs den Anschein von  einem ebenmäßigen Teint hatte!

img_0711-2
Details der Bluse von Désigual, diese hätte man natürlich auch auslassen können, wenn man mutig gewesen wäre…

Danach  ging´s zum dekorativen Make Up, welche von einer versierten Profi-Kraft ausgeführt wurde. Meine Augen erhielten einen schwarzen Rahmen,mit dem ich mich fühlte wie die auferstandene Kleopatra! Dazu passte das Gefühl, das sich meiner Augenlieder bemächtigt hatte!  Unter dem vielen Silber und Grau  wurden sie plötzlich unendlich schwer – im wahrsten Sinne des Wortes! Doch mein eigener, völlig veränderter, nicht müde, sondern ,,cool-lässig“ wirkender Anblick im Spiegel, ließ mich selbst wieder wach  werden!

So blickte mir eine selbstbewußte Diva entgegen, die gelangweilt von ihrem Hocker aufstand, um sich  zum Shooting zu begeben, während unter den Make Up Schichten die kleine, nun wieder  von diesem ungewohnten Anblick wache Nessy, fröhlich zur Fotografin tänzelte…

Ja, ich geb´s zu! Ich bin eine kleine Rampensau, die es liebt, wenn die Kamera von ihr schöne Bilder macht, auch wenn die Frau auf den Bildern natürlich nix mit der alltäglichen  Familienmami, Pferde-Stall-Ausmisterin und auch nicht mit der meist ein-zopfigen  Ärztin zu tun hat…  Mit der Bloggerin Nessy von Salutary Style hingegen schon etwas mehr…

So verlief das Ganze sehr fröhlich und relaxt und ich denke, alle hatten ihren Spaß…

img_0664-6
,,Mach mal´ein bißchen auf Sexy / Flirty … !“ – ,, Okay, aber die BH – Kombi ziehe ich nicht an!  Ähm … mich nicht aus … äh… wie auch immer – ich bleib´jedenfalls so!
img_0667-5
Hopla – Sektlaune… in der Unterwäsche – Abteilung …

Im Anschluss bummelten wir dann noch ein wenig die Saar entlang, bevor wir uns auf zu neunen Abenteuern machten… Doch davon berichte ich Euch ein andermal  …

Was hier nächste Woche auf Euch zukommt?

Also… Freuen dürft Ihr Euch auf Neuigkeiten von  den getesteten Colostrum Produkten… Dabei erwartet Euch wirklich eine kleine Sensation, die selbst ich nie für möglich gehalten hätte!

Dann zeige ich Euch ein schickes, lässiges Outfit im Normcore Style von meiner Freundin Sylvia, die mit ihrem Mann so stahlend und fröhlich zu einem Gläschen Wein  vorbeikam, dass ich sie gleich zu einem kleine spontanen Modeshooting in unserem Wohnzimmer verdonnerte…  Die Bilder sind zwar fototechnisch nicht gerade Weltspitzen-Niveau, sondern eher ,,abends im Wohnzimmer“, aber man spürt die gelöste, locker-flockige Atmosphäre, wie sie eben nur spät abends zwischen Freundinnen entstehen kann…

Also, wenn Ihr Lust habt, schaut wieder ´rein! Wenn Euch ein Thema besonders interessieren sollte, schreibt mir das einfach in die Kommentare, dann werden wir sehen, ob Euer Wunsch vielleicht in Erfüllung gehen kann! Aber auch Lob, Kritik, Anmerkungen und sonstige Ideen sind jederzeit willkommen!

Alles Liebe, Big Hugs, Eure Nessy

 

img_0638-2
Wie schaut eine Kundin in einer Wäsche-Abteilung eigentlich?
Saltuary Style Kaufhof
Jede Strähne, die Belichtung der Blick – alles muß stimmen! Nein, die Flügel bleiben aus! Heute zumindest! Das Titelbild ist übrigens eine Kopie eines ,,der Bilder“…
img_0646-3
Ein Bild aus dem Blickwinkel der Fotografin mit dem iPhone 6  aufgenommen. Die Qualität ist auch nicht soo schlecht, finde ich! Für mich ist es außerdem erstaunlich, dass das  Gesicht durch die  Schminke so ebenmäßig wirkt, dass man bei dieser perfekten Ausleuchtung kaum die Nase erkennen kann…!

 

img_0683-2
Auf dem Heimweg: Während der ,,Putz“ schon ein wenig bröckelt, genieße ich die warmen Sonnenstrahlen auf der ,,Berliner Promenade“ entlang der Saar…
img_0690-2
Blick von der Luisenbrücke auf die Berliner Promenade …
img_0691
… und in die andere Richtung… Beschaulich fließt die Saar dahin…

 

img_0698-2
Dann geht´s neuen Abenteuern entgegen – doch davon erzähle ich Euch ein anderes Mal…

Veröffentlicht von

Ich bin jemand, der meist positiv und neugierig durchs Leben spaziert. Mich fasziniert das Alltägliche wie auch das Besondere und ich bin dankbar, mich mit den schönen Dingen des Lebens wie mit meiner Familie, Pferden und Hunden, Natur und Medizin beschäftigen zu dürfen. Ich bin eine kleine Fashionista und schreibe und zeichne gerne .. Diese Themen lebe ich auch auf meinem Blog "happinessygirls" aus... Hello, I´m a girl with lot´s of interests: Not only fashion, beauty and lifestyle but also family, animals, medicine , writing, reading and riding.

15 thoughts on “Fashion, Mode, Lifestyle : Sexy Shooting mit Coverface bei Galeria Kaufhof

  1. Toll siehst du aus liebe Nessy. Ich mag auch solche Aktionen wo man von einem Stylisten geschminkt wird und anschließend noch tolle Fotos bekommt. Als ich anfing zu lesen dachte dachte ich tatsächlich, dass ich dich in Engelsflügel sehe. *gg*
    LG Petra

    1. Danke Dir! Leider habe ich nur das eine Foto bekommen… Aber ich freue mich auch immer über solche Shootings, da ich ja auch keine 20 mehr bin und auch kein Profi Model! Alles Liebe, Nessy

  2. Oh ja liebe Nessy. Ich treffe überall Patienten, auch meilenweit von Mannheim entfernt 🙂
    Das ist lustig. Im nachhinein lachst Du sicher auch :)) Toll siehst Du aus, Du wurdest sehr schön geschminkt und Dein Bericht ist klasse und lustig.
    Danke für die kurzweilige Schilderung.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

  3. Liebe Nessy, da hast Du ja ein wirklich schönes frisches Styling, etwas anderes Make up und die Schuhe finde ich tres chic 😉 Einen guten Wochenstart für Dich 🙂

    1. Danke für die Blumen! Die ersten Schuhe, die Dir ein wenig gefallen! Muß ich gleich rot im Kalender ansteichen ;-)! Auch Dir eine klasse Woche, Nessy

  4. 🙂 Liebe Nessy,
    das sind ja wahnsinnig tolle Bilder von Dir.
    Und die Erinnerungen an den ereignisreichen tag stimmen die schönen Fotos super ab.
    Glückwunsch und herzliche Grüße 🙂

  5. Was für ein tolles Shooting liebe Nessy. Und so ein schickes Outfit. Deine neuen Schuhe von Deerberg sind toll. Aber Sommersprossen wegschminken geht gar nicht. Du hast so schöne Sommersprossen 🙂

    Liebe Grüße Sabine

  6. Solche Shootings kenne ich auch von unseren Shopping-Centern – da wird hin und wieder auch so etwas geboten oder aber auch Modeschauen. Toll, daß du daran teilgenommen hast. Geb´s zu, sich prof. Fotografieren zu lassen macht Spaß, oder? Dein Outfit kann man ja durchaus als „Business-chic“ bezeichnen und somit passend für solch ein Shooting.

    Das Bild an der Sektflasche gefällt mir übrigens besonders gut!!!

    Liebe Grüße

    Jennifer
    P.S.: danke für deinen letzten Kommentar auf meinem Blog. Heute stelle ich mein Geburtstags-Outfit vor – du findest es hier: https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/03/jennifer-wird-40-geburtstags-outfit-my.html

    Bin schon gespannt, wie es dir gefällt.

  7. Liebe Nessy, auch wenn ich zuerst ein klein wenig enttäuscht bin (ggg), Dich nicht in diesen zarten Dessous sehen zu dürfen, wurde ich durch Deinen herrlich geschriebenen Artikel und vor allem die wunderschönen Bilder von dem Shooting vollends entschädigt! Du siehst einfach hinreißend aus! Ich bin sicher, Deine Patientin hat dies auch so gesehen und ist Dir deshalb nicht von der Pelle gerückt 😉

    Alles Liebe, Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s