Fashion/ Satire: Frühling, Sonne, Gute-Laune-Outfit… und eine gehörige Portion Selbstbewußtsein der ,,neuen Generation“

Hallo Ihr Lieben!

img_0221-3
Nude make Up, Bluse aktuelle Kollektion Desigual

Wenn Ihr möchtet, nehme ich Euch heute zu einem Shooting mit, welches im wunderbaren Licht der ersten Sonnenstrahlen mit einer tollen Kamera stattgefunden hat, aufgenommen von dem besten Ehemann von allen …

Um keine falschen Vorstellungen hervorzurufen: Die Kamera gehört uns nicht. Nie würde es uns einfallen,  für so ein Teil ,,einfach so“ sooo viel Geld auszugeben. Wir haben schließlich Kinder und jeder weiß, was die Bedürfnisse der Jugend kosten, will man sie zu glücklichen, gut ausgebildeten, weit gereisten Erdenbürgern eines Tages in die finanzielle Eigenverantwortung entlassen!

Es ist nicht einmal so, dass man Entscheidungen treffen müsste, was geht und was nicht. Denn diese Entscheidungen werden uns, quasi ,,der Einfachheit halber“, spätestens mit Einsetzen eines geringen Sprachwortschatzes von zwei Wörtern bei unserer Brut abgenommen.

Sind wir doch ehrlich! Wenn der Spross,  gerade einmal fähig, sich eben so auf zwei Beinen fortzubewegen, im Supermarkt vor der Kasse etwas entdeckt, was ihm gefällt, wird er erfinderisch. Natürlich weiß er, dass Fragen alleine nix bringt. Also lässt er sich durchaus geschickt und wirkungsvoll auf den Boden fallen und fängt herzzerreißend an zu schluchzen. Wenn man ihn dann aufhebt, greift er ganz beiläufig nach dem Objekt der Begierde und wimmert:,,Will haben!“Dabei schaut er so treuherzig durch seine tränenverschleierten Augen, dass es im Umkreis von fünf Metern bei allen Anwesenden zu einem Oxytocin (Brutpflegehormon) – Ausstoß kommt…

img_0148-3
Viele aufeinander abgestimmte Details komplettieren den Look… Die Bluse greift die Farben, den Stil der Hose und der Jacke auf, ohne das Ganze zu überladen (aktuell bei Desigual). Die bunten Stoffe erinnern an die üppige Pracht des Orients, sind aber modern interpretiert. Dazu passen schlichte Ringe, die man aktuell in allen Varianten am Finger trägt! Die Nägel wurden passend in einem Gold-Kupferton lackiert …

Legt ihr in einer solchen Situation mal das Zeug ins Regal zurück! Die verachtenden Blicke aller Umstehenden  wären Euch herzlosen Rabeneltern sicher…

Mit den Jahren werden die Taktiken natürlich ausgereifter!  So kommt es, dass Kinder, fragt mich nicht, wie das geht,  irgendwie immer genügend Geld für alles auf dem liebevoll von der ,,tollen Ommma“ angelegtem Sparbuch haben, über dass sie selbstverständlich (nach einem kleinen verschwörerischen Gespräch mit der ,,allerliebsten Omi überhaupt“) jederzeit frei verfügen können. Für das neue Mac Book. Für das iPhone 999 oder eben auch für so eine Kamera. Es ist übrigens die dritte ,,odda so“,, weil, die anderen 200 Euro Billig -Dinger waren echt nur Schrott!“, um es in Kinder- Worten auszudrücken…img_0180-4

Tja und so kamen wir  ,,geizigen“ Eltern zum Vergnügen des Shootings mit eben jener  Kamera, die so oder so ähnlich oder ,,überhaupt war das alles ganz anders“ in den Besitz unseres Sohnes gelangt ist!

Über alle Zweifel erhaben ist jedenfalls die Tatsache, dass sein umwerfender Charme jedes noch so versteinerte Herz zum Schmelzen bringen kann… Übrigens auch und gerade das relativ weiche von mir, seiner ,,ich habe Dich gaaaanz arg lieb“ Mama! Da kann ich mir vornehmen, was ich will, das ist einfach irgendwie biologisch…

Übrigens gerade auch dann,  wenn die Jungbrut  zwar Geld für alle größeren Anschaffungen, nicht aber genügend Kleingeld zum Essen gehen oder fürs Kino nach der Schule hat!  Wobei beides aus Gründen der Zugehörigkeit zu einer adäquaten sozialen Gemeinschaft auch schon im zarten Alter von gerade mal  Zehn Lenzen total wichtig ist!  Übrigens besteht die  sogenannte ,,soziale Gemeinschaft“ aus Kumpels, deren Eltern genauso verzweifelt wie wir ihre Jungspunde supportieren müssen, weil die anderen das schließlich, ,, natürlich“,  auch alles dürfen und bezahlt bekommen …

img_0151-3
Die Schuhe sind von Caprice und haben ein Anti-Schock-System, weshalb sie sehr bequem zu tragen sind! Die Farbe und die Applikationen passen zu dem Muster auf der Jacke und Hose und zur Handtasche. Auf letzterer wiederholen sich die Rosenstickereien, die auch auf der Hose zu finden sind und die Fransen unterstreichen den Boho-Style…

Aber eigentlich möchte gerne, dass mein Sohn mittags, wenn er nicht nach Hause kommen kann, in der Schulkantine isst.

,, Schul-Kantine? Come on! Das Essen dort ist doch wirklich gaaanz schrecklich“ und schließlich muß Kumpel X, der, mit dem am liebsten rumgehangen wird, da auch nicht hin. Tränen und wimmerndes Geschluchze sind zwar immer noch einen Option, haben aber im Laufe der Zeit ein wenig an Wirksamkeit verloren. Aber man ist ja nicht blöd. Schließlich weiß Sohnemann Folgendes: ,, Mamaaachen hat ja irgendwo einen klitzekleinen Gesundheitstick, der sich hier wunderbar ausnutzen, ääähhh, einbringen lässt!“  Und so lechzt Sohnemann nicht nach schnödem Essen Gehen, sondern nach ,,etwas Gesundem. Frisch Zubereitetem. Natürlich, damit die Sache auch richtig gemacht wird, vor den Augen  der Knirpse, ähh, Kunden.“ Gibt es nur wo? Natürlich bei Vapiano! Kostet Minimum Fünfzehn Euro. So sieht´s aus.img_0141-2

Irgendwie ertappe ich mich, wie ich tatsächlich so etwas wie Bewunderung empfinde. Vor soviel Vehemenz. Nimmt man zum Beispiel den Wunsch nach dieser Kamera. Wozu er die eigentlich braucht?

Welche dumme Frage, die sich auch nur rückschrittliche Eltern, die ihre Zukunft unadequat in der letzten Minute geplant haben, stellen können. Is ja auch klar, dass das nix wird. Müssen sie halt Ärzte werden, wenn sie halbwegs etwas verdienen wollen, um nicht total am Hungertuch zu nagen. Natürlich weiß der stolze Kamera-Besitzer, was er  werden möchte. Nein, nicht später, sondern JETZT! Einfach  ´mal so…  You Tube Star!

Und was er da in seinem Zimmer und unserer Küche so treibt… geht Mama nix  an. Außer, wenn sie die Kamera halten muß. Aber bitte nur ganz genau nach den Anweisungen. Macht ja sonst alles falsch, die Tölpeltrine. Aber das sagt man natürlich nicht… Wird sonst sauer und haut womöglich noch ab… Kann sich ja nachher das Wunderwerk anschauen, wenn sie was sehen will. Aber bitteschön: Kritik ist absolut unerwünscht!  So ist das heute! Weisse Bescheid!

Und Mama? Die, die ihr Geld mühsam zusammenhält? Schleicht sich mit Papa, wenn Sohnemann in der Schule ist, an die Kamera heran, um blitzschnell die Speicherkarte auszutauschen und ein paar Bilder zu ,,shooten“ (tja, auch wir passen uns unbewusst dem Sprachgenre an…) . Früher war das irgendwie auch alles einmal anders herum…

Aber glücklicherweise interessiert Sohnemann sich nicht für Mamas Blog. Außer, wenn er die Bilder gemacht hat. Und auch nur dann ! Wie, den ,,coolen Typ“ mit dem großen Mundwerk wollt Ihr unbedingt kennenlernen? Ach halt, nein, das dürft Ihr aber nicht!  Sohnemann will das nämlich nicht! Da isser dann doch ein wenig schüchtern….!

So, natürlich ist das wie immer alles erfunden und überhaupt gar nicht wahr! (Ansicht Sohnemann). Der ist nämlich das liebste Kind von allen und würde so Dinge nieee machen… Nur bei Vapiano, da isser schon manchmal zu sehen… Und die Kamera gehört natürlich auch IHM! Das sollte schon klar sein! Okay! Okay! Wenigstens habe ich Euch vielleicht ja ein wenig unterhalten …

Jedenfalls  wünsche ich Euch eine wunderschöne neue Woche, Freude an den ersten Sonnenstrahlen und dass Euch die aktuell nicht immer ganz freudigen Nachrichten nicht de Laune verderben…

Alles Liebe, bleibt gesund,

Eure Nessy

img_0167-3

img_0168-2

img_0227-5

img_0202-3

img_0188-6 img_0176-4

img_0144-5

img_0163-3

 

Verfasst von

Ich bin jemand, der meist positiv und neugierig durchs Leben spaziert. Mich fasziniert das Alltägliche wie auch das Besondere und ich bin dankbar, mich mit den schönen Dingen des Lebens wie mit meiner Familie, Pferden und Hunden, Natur und Medizin beschäftigen zu dürfen. Ich bin eine kleine Fashionista und schreibe und zeichne gerne .. Diese Themen lebe ich auch auf meinem Blog ,,Salutary Style" aus... Hello, I´m a girl with lot´s of interests: Not only fashion, beauty and lifestyle but also family, animals, medicine , writing, reading and riding.

26 Kommentare zu „Fashion/ Satire: Frühling, Sonne, Gute-Laune-Outfit… und eine gehörige Portion Selbstbewußtsein der ,,neuen Generation“

  1. Herrlich geschrieben. Und natürlich habe ich nicht auf den Link gedrückt. Oder….man darf ja nicht lügen…nur ganz, ganz kurz. Was soll ich sagen….er kann Mama sicher spielend um den Finger wickeln 😉
    Ein tolles Frühlingsoutfit!

    1. Danke Dir , Lieber Arno für Deinen lieben Kommentar und Deine ,,gnädigen“ Worte bezüglich meiner ,,Gesundheits-Slipper“! Stell Dir vor, nach der Fashion Week habe ich in einem Anflug von Hirnverschmalzung meinen ganzen Mut zusammen genommen und mir richtige ,,High Heels“ mit Brokat und allem Pi Pa Po aus Italien bestellt, damit ich mal ein Paar ordentliche Schuhe (zumindest im Schrank) haben sollte… wie ich mir so schön ausmalte! Nur habe ich nicht bedacht,dass die italienischen Schuhe leider länger als breit sind, und damit leider ungeeignet für meine zarten Quadratfüßlein … SCHAAADE… Gestern hat sie der UPS Mensch wieder mit einem abschätzigen Blick abgeholt… Also verbuchen wir dieses Vorhaben jovial unter:,,Sie bemühte sich…!“ Also, auch Dir ein gr wunderschönes Wochenende, Meister der gar wohlgeformten Schmalfüße in rahmengenähten Edeltretern mit Ober-, Futter- und Bodenleder… 😉

      1. Ooooh jaaa. Die Italiener haben ganz eigene Größen bei Schuhen und Textilien 😀 Diese Erfahrung haben wir auch schon hinter uns, aber dann hoffe ich mal auf andere Hochhackige und freue mich auf dein Outfit mit Stöckelabsätzen liebe Nessy 🙂

  2. Liebe Nessy,
    ich konnte nicht widerstehen auf den Link zu klicken. Dein Sohn ist ja eine total coole Socke.
    Es hat mir großen Spaß gemacht, deinen Beitrag zu lesen. Dein Outfit ist wunderschön aufeinander abgestimmt und macht richtig Lust auf Frühling.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    LG Reni

  3. awww, wie toll, ich liebe solche Geschichten aus dem Alltag, so real, so ehrlich, vielen Dank fürs Teilen und deinen Look finde ich große Klasse, die ersten Sonnenstrahlen perfekt genutzt würde ich sagen. Ich hoffe du hast einen ganz feinen Start in die neue Woche, alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  4. So ist das heute, da schleichen wir uns in die Kinderzimmer und leihen uns teures Equipment aus 🙂 Schönes Outfit. Dein Sohn wird auf jeden Fall ein Star.

    Liebe Grüße Sabine

  5. Obwohl Dein Outfit gar nicht meins ist, mag ich es trotzdem sehr.
    Und natürlich habe ich auf den Link geklickt. :-)) Hatte aber einen wesentlich älteren „jungen Mann“ erwartet nach Deiner Schilderung. An solchen Sachen merke ich, dass ich aus einer anderen Generation komme, aber das wird Dein Sohn in 30 Jahren auch sagen, haha. Das ist der Lauf der Dinge.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    1. Liebe Moppi! Danke für Deinen tollen Kommentar! Ja, das ist schon ein bißchen ,,viel“, was da so alles draufgenäht ist… Ehrlich gesagt, hätte ich diese Kombi noch vor 5 Jahren auch nicht angezogen! Da habe ich meinem Mann noch an Desigual vorbeigezogen und gefragt, ob er irgendwas komisches gegessen habe, als er mich dadrinnen einkleiden wollte! Heute denke ich – Komm´, Du bist Bloggerin! Wenn nicht jetzt, wann dann? Und schwupp di wupp! Tatsächlich fühl´ich mich darin pudelwohl!
      Zu Sohnemann:
      Ja, die Hoffnung habe ich auch, dass er eines Tages von meinen Enkelkindern gezeigt bekommt, wie das so als Eltern ist… Aber eigentlich kommen wir schon ganz gut klar…Ich wünsch Dir was, alles Liebe, Nessy

  6. Liebe Nessy, Du beste und hübscheste aller Mama´s!
    Nimm´s von der positiven Seite … Dein Sohnemann ist einfach ein cleverer Bursche, der es sicher zu etwas bringen wird im Leben. Und wenn er Dir ab und zu seine teure Kamera leiht, um so tolle Bilder zu machen, profitiert Ihr beide von dem „Deal“.
    Dein Look ist einfach wunderschön und perfekt aufeinander abgestimmt. Dieser Stil steht Dir einfach ausgezeichnet und Du siehst wieder einmal bezaubernd aus. Und Du bist weise, bei den Schuhen auch auf den Komfort zu achten. Diese Weisheit habe ich letztens bei mir leider schon wieder recht schmerzhaft vermisst 😉

    Alles Liebe,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    1. Danke Dir! Übrigens findest Du in meinem Schrank am häufigesten Caprice- und Rieker Schuhe, weil sie relativ günstig sind aber gute Füßbetten bzw. Shock-Absorber haben, sodass man ganz gut durch den Tag kommt! Lieber ein Paar ordentlich anstatt 10 Paar ,,billig“! Bei SChuhe wichtiger als alles andere!Natürlich weiß ich, dass mich die ,,Hard Core“ Fashionistas belächeln! Aber ehrlich – Wenigstens meine Füße sind gesund, wenn man davon absieht, dass sie durch das viele Barfuß-Laufen quadratisch sind….Eine tolle Frühlingsszeit, Nessy

      http://www.salutarstyle

  7. Tolles Fotoshooting. Ich mag die Bilder am Ende deines Posts ganz besonders. Schaust so eleagnt wie ein Model in die Kamera, ich mag solche Bilder immer.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    P.S.: die Beiträge auf meinem Blog stehen im März ganz im Zeichen meines 40. Geburtstages. Habe dazu gerade den ersten Post online gestellt und würde mich wie immer über deinen Besuch und Kommentar freuen – du findest ihn hier: https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/03/jennifer-wird-40-outfit-einkauf-my-40th.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s