Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Teil 3: Sophie Oemus und das Label Maisonnoée mit der Runway-Show ,,Courage“

Hallo Ihr Lieben,

dscn1043-3heute, am dritten Teil der Fashion Week, möchte ich Euch über die Marke, Maisonnoée, genauer berichten.  Sie gibt es noch nicht sehr lange und sie ist auch erst seit einem Jahr auf der Fashion Week vertreten! Trotzdem ist mir von Anfang an etwas aufgefallen, was mich fasziniert hat: Die klare Unaufgeregtheit dieses Labels, das Perfektion und Eleganz ausstrahlt, wie kaum ein anderes! Weiches Leder in ungewöhnlichen Verarbeitungen – kombiniert mit hochwertigen Stoffen, die Grundfarbe ist (fast) immer schwarz , manchmal mit ein oder zwei Farben kombiniert, tragbar bei vielen Gelegenheiten!

Im Sommer dann durfte ich mir persönlich ein Bild  von dem Label machen, hinter dem eine zierliche Frau steht, die in ihrer Zartheit soviel Stärke ausstrahlt…

Gemeint ist Sophie Oemus, letztes Jahr noch Sophie Böhmert…

unnamed
Diese Philosophie spiegelt sich in allen Details wieder. Hier in meiner persönlichen Einladung!

Vielleicht erinnert Ihr Euch an den Bericht, den ich damals über den wunderschönen Tag, den ich inmitten der Maisonnée-Welt verbringen durfte, geschrieben habe. Wenn Ihr ihn  noch einmal lesen möchtet, könnt Ihr das gerne hier tun!

Heute möchte ich Euch etwas zu der Winterkollektion der Saison 2017/18 erzählen, die am 18.1. 2017 im Kaufhaus Jandorf vorgestellt wurde. Eine Kollektion, die erneut anders ist – und trotzdem alle ,,typischen“ Maisonnoée – Merkmale vereint! Das Unternehmen selbst charakterisiert sein Label folgendermaßen:

,,Das Wort MAISONNOÉE ist eine Wortschöpfung und bedeutet ,,Haus des Friedens, der Stärke und Ruhe“. So ist die Frau, die diese Marke trägt, erfolgreich, intelligent und kultiviert… Die Inspirationen für diese ruhige, klare Mode kommen aus der  Natur, Architektur sowie in aus verschiedenen Ländern und Kulturen.“

img_0087-4
Sophie Oemus verkörpert ihre Marke selbst perfekt!

 

 

Schauen wir und  die Mode der diesjährigen Kollektion etwas genauer an:

Wie bezeichnet man eine Kollektion, die diesem Leitspruch gerecht wird?

Für Oemus war klar: Sie wollte der zukünftigen Trägerin ihrer Kleider diesmal etwas mit auf den Weg geben… Ein kurzes Wort, das doch das beschreibt, was vielen Frauen immer (noch) fehlt…

,,Courage“

– ,,Mut“!  Denn das ist schließlich eines der wichtigsten Attribute, mit dem die Frau von heute ausgestattet sein muß, um in dieser nicht immer ganz einfachen Welt zu bestehen!

Der Name passte perfekt! Dies wurde spätestens dann klar, als  die Models selbstbewußt den Laufsteg enterten und  Looks zeigten, die keinen Zweifel daran ließen, dass ihre Trägerinnen den Mut haben würden, mit beiden Beinen im Leben zu stehen und ihren Weg zu gehen!

Details der Kollektion

Schwelgen wir also ein wenig in …

Leder mit raffinierten Schnittführungen, Cashmere, Kombi eng/weit, florale Prints, Karo, Mustermix, Schwarz, Blau, Natur, Weiß… Und das Ganze wirkt neben seiner ,,Coolness“ so so tragbar und bequem, das man einige Stücke am liebsten gleich anprobieren würde…

2017-01-26-16
Ein locker geschittener Mantel mit floralem Muster wirkt sehr elegant, wenn man ihn, wie hier nur mit der Farbe Schwarz kombiniert! (Quelle: Mercedes Benz Fashion)
2017-01-26-3
Lady in Black… mit figurbetonte Silhouette. Neben raffinierter Schnittführung sieht man, dass die Haare unter der Jacke getragen werden. Ein Detail, dass aktuell als neuester Trend gehandelt wird! (Quelle: Mercedes Benz Fashion)
2017-01-26-2
Weiches Leder, perfekt geschnitten und die gelochten Kniestrümpfe machen den Look besonders (Quelle: Mercedes Benz Fashion)

 

2017-01-26-13
Eleganter Maxirock mit Lederdetails, kombiniert mit einem weichen Cashmere-Pulli… (Quelle: Mercedes Benz Fashion)
2017-01-26-37
Mustermix ,,light“. Um dieses modische ,,Musthave“ kommt auch Frau Oemus nicht herum – wenn auch sehr zurückhaltend eingesetzt! Raffiniert ist auch der Faltenwurf des figurnahen Rockes, der perfekt mit der weiten Bluse kombiniert wurde!(Quelle:Mercedes Benz Fashion)
0b64cf117611437a8da8a49a1cda3a35-jpg-286x428_q85_crop
Camel mit Schwarz… (Quelle: Meredes-Benz Fashion)
Maisonnoee Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin A/W 2017
Strenge Linien finden sich immer wieder und erinnern an die Gebäude in der Potsdamer Straße, in denen sich das Atelier der Firma befindet (Quelle: Mercedes Benz Fashion, Foto Peter Michael Dills/Getty Images for IMG)

Sonnenbrillen

Die Trends ist an diesen Beispielen recht gut erkennbar! Es lohnt sich aber, auch bei den Accessoires hinzusehen! So wurde die Kollektion dieses Jahr auch um Sonnenbrillen erweitert.

Dabei wurde die klare, elegante Linienführung beibehalten. Allerdings hat sich die Designerin nicht auf eine Gestellform beschränkt, sondern  den verschiedenen Gesichtsformen Rechnung getragen.2017-01-26-15

2017-01-26-48
Hier sieht man eine extravagante Linienführung, deren Schmetterlingsform an die Fifties erinnert, dennoch wirkt diese Sonnenbrille sehr modern! (Quelle:Mercedes-Benz Fashion)

Make Up und Frisur

Was bei den Models auch auffällt, ist das zurückhaltende Make Up, das sich durch alle Looks zieht! Zwar ist es im Farbton genau auf Haut und Haare abgestimmt, aber so, wie es umgesetzt wurde, wirken die Models doch alle beinahe ungeschminkt! Dies ist, neben der klaren, zurückhaltenden Kleidung, auch ein gutes stilistisches Mittel, um die Persönlichkeit eines Menschen optimal in den Mittelpunkt zu rücken!

2017-01-26-322017-01-26-35

Die Augen wurden nur sehr zurückhaltend geschminkt, Lippenfarbe und Grundierung wurden dem natürlichen Hautton angepasst, auch auf harte Linien wurde verzichtet. Das finde ich gut, gerade, wenn Schwarz die Kleidungsfarbe dominiert, da sonst ein zu harter Gesamteindruck resultieren würde! (Quelle: Mercedes Benz Fashion)

631972084-jpg_0_0_1024_682-666666667
Bakstage bei Maisonnoée (Quelle: Mercedes Benz Fashion)

Natürlich ist das Make Up  nur ein kleiner Ausschnitt der Dinge, die vor einer solchen Show beachtet werden müssen…

Genauso wichtig sind in diesem Zusammenhang auch die Haare. Auch hier hat  Sophie Oemus den natürlichsten und geradlinigsten Weg, im wahrsten Sinne des Wortes gewählt.

631972176-jpg_0_0_1024_682-666666667
Der letzte Schliff, dann geht ´s auf den Laufsteg! (Quelle:Mercedes Benz Fashion)

Fast alle Mannequins trugen lange, glatte Haare. Hier und da wurde mit dem Glätteisen nachgearbeitet, mit etwas Wachs ei der zwei Härchen, die sich partout wiedersetzen wurden, gebändigt – und fertig war der  ,,Sleek Look“. Auch die neueste Mode, die Haare ab dem Hals unter der Jacke zu lassen, wurde umgesetzt. Zugegeben wirkt das schon sehr raffiniert – und sieht aus, wie ein Bob, wenn man nicht ganz genau hinguckt… (siehe oben)

631973012-jpg_0_0_1024_682-666666667
,,So lauft ihr nacher…!“ (Quelle: Mercedes Benz Fashion)
631973006-jpg_0_0_1024_682-666666667
(Quelle: Mercedes Benz Fashion)

Bevor die Mädels in die ,,Maske“ gehen, passiert aber noch weit mehr: Die Kleider müssen selbstverständlich den Mannequins zugeteilt werden. Dieses sogenannte ,,Fitting“ ist wichtig, damit man keine bösen Überraschungen erlebt und ein Model nicht in das vorgesehene Kleid passt!

Auch die Art, wie sich die Models auf dem Laufsteg bewegen, bedarf einiger Übung. Zuerst wird eine sogenannte Choreographie  erstellt, die dann geübt werden muss. Es wäre ja peinlich, wenn die Mädels wild durcheinanderlaufen würden…. Selbstverständlich klappte der Ablauf bei Maisonnoée nahezu perfekt!

631972534-jpg_0_0_1024_682-666666667
Die Models vor der Show… (Quelle: Mercedes Benz Fashion)

Natürlich dürfen die ,,Goodie-Bags“ die man oben auf dem Bild bereits sieht, auf den vorderen Plätzen auch nicht fehlen! darin sind ein paar nette Kleinigkeiten für wichtige Gäste…

…die natürlich das wichtigste an der Modenschau überhaupt sind! Denn für die Presse- und Modemenschen, wie z.B. die Journalisten der Modejournale, aber auch Influencer wie wir Blogger, Vlogger und natürlich, last not least, die Einkäufer der großen Modehäuser, wurde diese Show schließlich konzipiert! Es ist eine der wichtigsten Möglichkeiten eines Labels überhaupt, seine Kollektion ,,berühmt“ zu machen und letztendlich auch zu verkaufen…

Celebs

Werden wir also zu Schluß noch einen Blick auf jene ,,Glamourmenschen“, die sich an diesem 18. Januar 2017 aufmachten, um diese High-Class-Mode zu bestaunen…

631971654-jpg_112_0_570-507462687_1024
Solche hochwertige Mode ließ sich Rolfe Schneider, Designer und Juror von GNTM natürlich auch nicht entgehen! (Quelle: Mercedes Benz Fashion)

 

anna-hiltrop
Anna Hiltrop, eine der Germanys-Next-Topmodel-Kandidatinnen 2013(Quelle: Mercedes-Benz Fashion)
annika-gassner
Annika Gassner, Schauspielerin (Quelle: Mercedes-Benz Fashion)
tanja-buelter
Tanja Buelter, Moderatorin (Quelle: Mercedes-Benz Fashion)
631968214-jpg_0_0_1024_682-666666667
Sarah Seettgast, ,,die“ Style-Expertin… Eine der wenigen, scheuen Paradiesvögel,hier backstage bei der Fashion Show von Maisonnoée! (Quelle: Mercedes-Benz Fashion)

So, und damit schließe ich auch diesen dritten Teil meines Berichtes über die Fashion Week und dieses tolle Label!

Bei Maisonnoée möchte ich mich noch einmal herzlich für die Einladung bedanken! Ich komme gerne wieder!

Allen, die mir diese tollen Berichte ermöglicht haben und natürlich auch Euch, meine geschätzten Leser/innen, wünsche ich eine tolle, kreative Zeit, Gesundheit und  die nötige ,,Courage“, um den Alltag zu meistern!

Eure Nessy

 

Interessante Links:

FASHION WEEK BERLIN 2017 TEIL 1 : 17-20.1.2017, WIE – WAS – WO ? EIN ÜBERBLICK FÜR INTERESSIERTE MIT VIELEN TIPPS

MERCEDES BENZ FASHION WEEK BERLIN – SPECIAL TEIL 7: DIE GUIDO MARIA KRETSCHMER SHOW, MEIN TREFFEN MIT STEFANIE GIESINGER, NATASCHA OCHSENKNECHT UND NOCH MEHR PROMIS…

MERCEDES BENZ FASHION WEEK TEIL 6 – PROMI SPECIAL: MEIN TREFFEN MIT ,,THE ONE AND ONLY“ RICCARDO SIMONETTI

MERCEDES BENZ FASHION WEEK BERLIN – SPECIAL TEIL 5: MEINE LANGHAAR – FRISUREN, MAKE UP UND NÄGEL…

MERCEDES BENZ FASHION WEEK  BERLIN – TEIL 4 PROMI – SPECIAL : DIE SPORTALM SHOW UND MEIN PERSÖNLICHES TREFFEN MIT DEN GERMANYS NEXT TOPMODEL KANDIDATINNEN YUSRA UND LARA

MERCEDES BENZ FASHION WEEK BERLIN – SPECIAL TEIL 3 : MEIN PERSÖNLICHES MODE-VERSTÄNDNIS UND DIE RIANI-SHOW – AUFMARSCH DER PROMIS UND EMOTIONEN…

MERCEDES BENZ FASHION WEEK BERLIN – SPECIAL TEIL 2: DIE AUFREGEND UNAUFGEREGTE KOLLEKTION DES LABELS MAISONNOÉE

MERCEDES BENZ FASHION WEEK BERLIN – SPECIAL TEIL 1: MÖGEN DIE SPIELE BEGINNEN… ! ETHICAL FASHION SHOW UND GREENSHOWROOM

SATIRE / LOOK OF THE WEEK: DIE FASHION WEEK BERLIN NAHT – ,,IK KOMME, WA?“

RÜCKBLICK FASHION WEEK BERLIN JANUAR 2016 UND EINE KLEINE ZEITREISE IN DIE 70ER…SCHÄTZE AUS MEINEM ARCHIV!

 

Übrigens möchte ich Euch die Berichte über die Fashion Week nicht vorenthalten, die meine geschätzten Blogger Kolleginnen Steffi, Claudia und Chrissie geschrieben haben. Sie haben Ihren Schwerpunkt auf die Blogger-Events und Messen gelegt und ergänzen sich so supi-dupi mit meinen Berichten, so dass Ihr, wenn Ihr wollt, einen wirklich umfassenden Eindruck von der Fashion Week erhalten könnt!

Auf der Seite von ,,Claudias Welt“ fragt sie sich:

Fashion Week – eine Mischung zwischen Mode und Zirkus?

und Steffi von ,,The Blonde Lady Lioness“ hat auf Ihrem Blog sehr gut über die Blogger-Events  und zur HashMAG Blogger Lounge geschrieben, das Ihr hier anschauen könnt!

Fashion Week Berlin – Meine Tipps für Euch – Teil 2

und Chrissie von ,,die Edefabrik“ hat uns ihre Eindrücke von Leonie Mergen geschildert, hier könnt Ihr sie lesen:

Leonie Mergen – Karabakh Collection – Berlin Fashionweek 01/17

 

Verfasst von

Ich bin jemand, der meist positiv und neugierig durchs Leben spaziert. Mich fasziniert das Alltägliche wie auch das Besondere und ich bin dankbar, mich mit den schönen Dingen des Lebens wie mit meiner Familie, Pferden und Hunden, Natur und Medizin beschäftigen zu dürfen. Ich bin eine kleine Fashionista und schreibe und zeichne gerne .. Diese Themen lebe ich auch auf meinem Blog ,,Salutary Style" aus... Hello, I´m a girl with lot´s of interests: Not only fashion, beauty and lifestyle but also family, animals, medicine , writing, reading and riding.

14 Kommentare zu „Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Teil 3: Sophie Oemus und das Label Maisonnoée mit der Runway-Show ,,Courage“

  1. Liebe Nessy,
    auch dieser Bericht von der Fashion Week ist Klasse! Ich habe vorher noch nicht von dem Label MAISONNOÉE
    gehört. Ich finde die Kollektion traumhaft! Ich liebe klare, einfache Schnitte.Trifft genau meinen Geschmack!
    Liebe Grüße
    Birgit
    von fortyfiftyhappy.de

  2. Liebe Nessy, dein Bericht ist 1.Klasse und meine Frau kennt das Label nicht, also hängt es noch in keiner großen Zahl von Läden, denn sie stolpert fast über alles im Laufe eines Jahres. Sicher wird sie in Zukunft die Augen etwas weiter öffnen und mir dann von Qualität und Tragbarkeit berichten 😉 Hab einen wunderbaren Sonntag 🙂

    1. Hallo Arno! Die Mode ist nicht gerade billig, was an den wirklich exklusiven Materialien liegt! Aber gerade die Verarbeitung des handschuhweichen Leders, oft auf raffinierte Art mit Falten und Stoffkombinationen , machen die Stücke zu etwas ganz besonderem. Es gibt auch einen Online Store und auf alle Fälle kann man die Moder in Berlin in der Potsdamerstraße 91 im Flagshipstore erwerben! Viele Grüße unbekannter Weise auch an Deine Frau, Nessy

      1. Dann wäre ja ein Besuch beim Sohn in Berlin gleich doppelt gut 😀 Eigentlich geht es nie ums Geld, obwohl Schnäppchen jagen ein faszinierender Sport ist, aber irgendwann sind einfach alle Räumlichkeiten erschöpft 😉 Vielleicht führt ein neues Label ja zu konsequentem Aussortieren 😀

    1. Danke Dir, Liebe Sabine! Ja, diese Kollektion ist wirklich traumhaft. Schnickschnack gibt es kaum. Allerdings liegt das besondere in der Liebe zum Detail, was bei den Bildern gar nicht so gut ´rauskommt. Aber das Leder ist oft mit anderen Stoffen kombiniert oder sehr raffiniert in Falten gelegt oder abgesteppt! Besonders gut gefallen mir die ausgefallenen Strümpfe…AllesLiebe und eine wunderchöne Wohe, Nessy

  3. Toller Bericht liebe Nessy, bei mir gab es einige Ereignisse zu Fashion Week, die ich dir unbedingt einmal persönlich erzählen muss. Auf Bald.
    LG Petra

  4. Liebe Nessy,
    ein toller Post über die Fashion Week!
    Du hast ja richtig connections – ich bin beeindruckt 🙂
    Lieben Dank fürs Verlinken!
    Eine schöne Woche und herzliche Grüsse
    Steffi

  5. 🙂 Liebe Nessy,
    ein sehr schöner Bericht und anschaulich dargestellt.
    Die Mode finde ich in der Tag sehr schön und auch grundsätzlich tragbar.
    Als Brillenträgerin finde ich die Brillen auch extrem schön!
    Zu einer Modenschau von MAISONNOÉE würde ich auch gehen 😀
    Herzliche Grüße aus der Ferne 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s