Fashion/Reisen: Look of the week: „Sonntagsausflug ins Aqua Mundo Bostalsee – Nudetöne und Bay-watch-Feeling“

Hallo Ihr Lieben,

nach meinem etwas schwerer verdaulichen Ausflug in die Politik kommt nun mit dem  „Look of the week“ wieder ein leicht verdauliches Thema, sagen wir ´mal  ein literarisches „Himbeersorbet“ mit leichter Süße, erfrischend und ohne leicht bitteren Nachgeschmack wie mein letztes Thema…

Hier ist er nun also, der neue Look, auf den Ihr etwas länger warten mußtet! Er wurde von meiner Tochter Helly, die Ihr ja schon an der Halloween-Party kennengelernt habt, sehr schön fotografiert. Als Schmankerl möchte ich Euch heute außerdem einmal ins Aqua Mundo – Erlebnisbad mitnehmen.

IMG_2301 (2)

Es ist ein Teil einer CenterParcs-Anlage im nord-östlichen Saarland, wunderschön am Bostalsee gelegen. Man kann dort auch gut Urlaub machen. Es gibt sehr viele Indoor- und Outdoor-Aktivitäten. Ich finde es toll, dass gerade auch für Familien mit Kindern immer mehr Möglichkeiten geschaffen werden, innerhalb Deutschlands einen schönen Urlaub zu verbringen.  Die Preise sind moderat, die Anfahrtswege relativ kurz. HIER habe ich Euch das Ganze verlinkt…(Für verlinkte Inhalte übernehme ich natürlich wie immer keine Haftung, ich habe auch keinerlei Zuwendungen für diese Veröffentlichung erhalten.)

Diesmal habe ich die beiden Themen  ein wenig gemischt. Die Naturfarben mit ihren Grün, Blau und Naturtönen des Aqua Mundo kontrastieren sehr schön mit dem Nude- und Rosétönen des Outfits. Ich finde, die Bilder von mir ohne Schminke und aufs Wesentliche reduziert zum einen und das sorgsam zusammengestellte Makeup und Outfit zum anderen wirken nebeneinander irgendwie reizvoll… Ebenso das „Gehirnjumping“ zwischen zwei Themen! Gerne könnt Ihr mir Eure Meinung über diese Art der Präsentation schreiben.

IMG_2288

Mein Look ist heute in weichen, warmen Tönen gehalten und durch die „ungeschminkte Wahrheit“ der Schwimmbad-Bilder habt Ihr auch einen guten Vorher-Nacher-Eindruck. Leider sieht man meine hellbraunen Wimpern kaum. Und auch die Augenbrauen heben sich im Sommer oder bei ungünstigem Licht nur wenig von der Haut ab! Meine Sommersprossen lassen das Gesicht ein wenig fleckig wirken (wen wundert´s?), obwohl ich mit meiner Haut eigentlich zufrieden bin. Mein Sohn sagte mir heute:“ Mama, eigentlich bist Du schön. Aber das geht alles kaputt durch die blöden Sommersprossen!“

Okaaaay. Ähmm, Schluck! Kinder und Narren sagen die Wahrheit – aber ehrlich gesagt, gibt es Schlimmeres auf der Welt…

IMG_2290
Ein kleines Mädchen rief beim Anblick spontan aus :“ Mama schau mo wi goldisch!“ Das fand ich wiederum „goldisch“.

IMG_2230 (2)Ich habe heute verschiedene NUDE Töne kombiniert. Von hellem Creme  bis hin zum relativ kräftigem Rosa sind fast alle Töne vertreten. Bei der Kombination arbeite ich ja gerne mit Kontrasten – Hier kommt Schwarz und Grau in kleinen Details zum Einsatz. Dies sieht man auch im Gesicht.                                     IMG_2247                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               unnamed (3)

Beim Make -Up habe ich eine leichte Grundierung verwendet, die die Sommersprossen ein wenig abmildern. Man sieht, dass das Gesicht wesentlich mehr Kontur bekommt, wenn die Brauen und die Augen etwas betont werden… Ein diskret verwendeter brauner Lidschatten und einmal aufgetragene Tusche unterstützen den Effekt, ohne überschminkt zu wirken. Das Gesicht habe ich mit  meinem Lieblingsprodukt „Cheeks and Lips“ von p2 in Rosétönen modeliert.

IMG_2292 (3)
Liebevolle ausgearbeitete Wasserspiele und eine Sandecke sowie verschiedene Wasserrutschen erfreuen vor allem die Kinder

IMG_2228 (3)

Mein Outfit besteht aus einer Bluse in hellem Creme-Tone und Kontrastfarbigen, auf einem Band aufgenähten Knöpfen. Sie ist auf Taille geschnitten und hat runde „Kanten“. Dadurch wirkt sie unten als hätte sie Schößchen.

IMG_2333
Üppige Dschungel-Vegetation, aufwendig gestaltet, versetzen einen in eine andere Welt! Es wurde auf Echtheit und Natürlichkeit der Materialien geachtet, sodaß das Ganze nicht zu kitschig wirkt.

IMG_22279

IMG_2295
Überall finden sich Steinskulpturen. Hier, in dem relativ dunklen Gang hängen Fledermäuse, in den Fenstern sitzen Affen…
IMG_2297 (3)
Der Mexiko-Dschungelstyle zeigt sich neben der üppigen Vegetation hier in hölzerne Bootsrümpfen , die an einer Wand in Farbe eines Sonnenaufganges befestigt sind. Auch hier im Ess-Bereich finden sich antik anmutende Stein-Skulpturen. 
IMG_2222 (7
Die Jacke ist aus einem leichten Woll-Sweatstoff gearbeitet und changiert in einem roséfarbenen Farbverlauf. Ein kontrastfarbenes Azeteken-Muster in Grau runden das Ganze ab.
Wellenbad Aqua Mundo, Schwimmbad Saarland, CenterParcs
Das Wellenbad (mit sehr moderaten Wellen) erfreut alle, die sich nach „Meer“ sehnen…Eltern bringen ihren Kindern Schwimmen bei, ein Teil der älteren Kiddys erfreut sich auf  einer Matte, Bälle fliegen durch die Luft… Überall Freude, Kinderlachen… Die entspannte, fröhliche Atmosphere steckt an! 

IMG_2223 (2)

IMG_2331 (2)
Auch ein Indoor-Spielplatz lädt zum Entdecken ein.

IMG_2318 (2)

IMG_2265 (1)
Hier erkennt man noch einmal die Details. Die Hose aus einem Stretch-Jeans Material ist im Biker-Stil gearbeitet. Gürtel, Lederarmband und Handtasche sind im zarten Rosé-Tönen gehalten. In der Kette wiederholt sich der Creme-Schwarz-Kontrast der Bluse.
IMG_2336 (1)
Outdoor-Aktivitäten können bei gutem Wetter auch im November stattfinden!

IMG_2244 (3)IMG_2243 (2)IMG_2237 (2)

So, ich hoffe, Ihr habt im Aqua Mundo ein wenig Spaß gehabt und ich konnte Euch mit meinem Outfit vielleicht ein paar Anregungen geben! Ich wünsche Euch noch einen wunderschöne Restwoche – macht das Beste draus!

Eure Nessy

IMG_2293 (2)
Blick zum warmen Außenbecken. Auf dem Hügel sieht man die kleinen Häuschen, die im Urlaub gemietet werden können. Besonders Städter können hier einen vielfältigen, naturnahen Urlaub mit ihren Kindern verbringen! Es gibt soo vieles zu entdecken und im Sommer erweitert sich das Angebot rund um den Bostalsee noch um ein Vielfaches. Surfen, Segeln, Tauchen und Segwaytouren sind nur einige der vielen Aktivitäten, die möglich sind!
IMG_2335 (1)
Sicht auf den Bostalsee im Abendrot. Tschüss, wir kommen wieder!

Verfasst von

Ich bin jemand, der meist positiv und neugierig durchs Leben spaziert. Mich fasziniert das Alltägliche wie auch das Besondere und ich bin dankbar, mich mit den schönen Dingen des Lebens wie mit meiner Familie, Pferden und Hunden, Natur und Medizin beschäftigen zu dürfen. Ich bin eine kleine Fashionista und schreibe und zeichne gerne .. Diese Themen lebe ich auch auf meinem Blog ,,Salutary Style" aus... Hello, I´m a girl with lot´s of interests: Not only fashion, beauty and lifestyle but also family, animals, medicine , writing, reading and riding.

8 Kommentare zu „Fashion/Reisen: Look of the week: „Sonntagsausflug ins Aqua Mundo Bostalsee – Nudetöne und Bay-watch-Feeling“

  1. Das sieht nach einem schönen Tag aus.
    Nix, da. Die Sommersprossen sind fantastisch!
    Und ungeschminkt strahlst du richtig. Klar, dass Wimpern und Augenbrauen ohne „Hilfe“ etwas blasser sind, aber mir gefällt es besser als verschmierte Mascara im Schwimmbad 😉
    Ein schönes Make up und die pudrigen Töne der Kleidung gefallen mir auch sehr gut. Neulich habe ich mir eine ganz ähnliche Hose gekauft.

    Liebe Grüße
    Mitzi

    1. Danke Dir ! Schön, dass Du meine Sommersprossen so lieb verteidigst…Ja, ich habe´noch nicht die Schminke gefunden, die Rutschen und Tauchen übersteht. Sorry, war kurz die Pferde versorgen bevor es dunkel wird und habe meinem Sohnemann Pfannkuchen mit Lauchgemüse gemacht, weil er Hunger hatte – Familienmami eben…! So einen tollen Kommentar lasse ich mir doch nicht entgehen! Wünsch Dir einen wunderschönen Abend und zeigß mir ´mal ein Bild von Deiner Hose, wenn Du eins hast! Nessy

      1. Ach, Gott. Entschuldige :-))))))
        Das kommentieren mit dem Handy ist nicht bequem und ich dachte dass ich nicht gesendet habe.
        Kommt leider öfter bei mir vor.

        Liebe Grüße
        Das Foto folgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s