Short Story: Warum ich wegen einer guten Freundin, zwei Stewardessen und zwei Piloten doch noch nach Berlin flog

 

Hallo Ihr Lieben!

Ihr habe es sicher schon an meinen beiden ersten Fashion-Week Artikel gemerkt! Dieses Jahr geht es mir, neben den wunderschönen, fantasievollen Modeentwürfen, auch um die außergewöhnlichen Menschen, die für mich mit dem halbjährlichen ,,Modezirkus“ untrennbar verbunden sind. So habe ich Euch bereits die beiden Chefdesigner Sophie Oemus  und Kilian Kerner vorgestellt. Aber bereits bei der Anreise habe ich ganz besondere Menschen getroffen, ohne deren persönlichen Einsatzes meine Reise nach Berlin tatsächlich nicht möglich gewesen wäre … aber lest selbst! „Short Story: Warum ich wegen einer guten Freundin, zwei Stewardessen und zwei Piloten doch noch nach Berlin flog“ weiterlesen

Lifestyle: Nominierung für den „Liebster Award – discover new blogs“….

Hallo Ihr Lieben,

da hat mir Mitzi Irsaj ein super-schönes Kompliment gemacht und mich tatsächlich für diesen Award nominiert. Sicher, es ist nicht gerade der Pulitzer Preis, aber ich war wirklich gerührt über so eine liebe Anerkennung meines „Blog-Babys“. Ich bin ja nun leider nicht  der typische “ Preis-Gewinner“, da meistens meine wahren Werte einfach nicht erkannt werden! 

FullSizeRender (104)
Yippie !

Das stimmt natürlich so nicht ganz .  Ich kann mich sehr wohl an mindestens eine „hochrangige“ Nominierung erinnern! Das war glaube ich, im Kindergarten meines Sohnes als Elternsprecherin. Leider habe ich diese Auszeichnung aber abgelehnt.  Ich war zugegeben damals einfach zu feige gewesen… Man hatte mir, undiplomatischerweise, gleich zu Anfang von den damit verbundenen vielen zu organisierenden Kuchenverkäufe erzählt. Ich sah mich im Geiste schon nächtelang  kuchendbackend in der Küche stehen, weil mein Charisma möglicherweise doch nicht ganz ausgereicht hätte, andere Eltern zu einer Kuchenspende zu motivieren!

Meine Pflicht wäre zudem die Schlichtung von Kleinkriegen zwischen „Eltern  (un-) begabter, mit teilweise etwas zerstörerischem Forscherdrang ausgestatteter Kinder“ und doch recht harschen Erzieherinnen gewesen!  Das ist irgendwie auch nicht meine Stärke. Zumal ich fand, dass diese Damen auch die außergewöhnlichen Fähigkeiten meines Sohnes, nur weil es ihm zu banal schien, vor ihren Augen bis 100 zu zählen, völlig verkannten. Also wurde das nix. Aber die Nominierung heute ist da ja  wirklich was ganz was anderes! „Lifestyle: Nominierung für den „Liebster Award – discover new blogs“….“ weiterlesen

Der Mann an der Tür – Kurzgeschichte zum Nachdenken

Hallo Ihr Lieben,

eben hat es geklingelt. Mir passte es in diesem Moment überhaupt nicht –  ich war nämlich gerade, mit einem fröhlichen Liedchen auf den Lippen, der Dusche entstiegen. In Windeseile zog ich mich an, dabei rufend: „Komme gleich!“ Gleichzeitig überlegte ich mir, wer es sein könnte – die Post? Eigentlich zu früh… Der Wasser/Strom/Sonstwas – Zähler – mmh, vielleicht… in jedem Fall wäre es mit Aufwand verbunden, nicht zu öffnen – zur Post fahren, Kärtchen schreiben… ich sah meine Komfort-Zone ernsthaft bedroht…

 Foto1

Mit interessantem Wetlook, roten Augen vom Shampoo und Schlupfhosenlook öffnete ich die Tür… Ein Penner! „Mist!“ schoß es mir durch den Kopf. Mit meinen ähnelnden, allerdings vom Alkohol anstatt vom Shampoo verursachten blutunterlaufenen Augen lallte er: “ Isch kemme von kleine Sirkus… arme Türe…“ „Der Mann an der Tür – Kurzgeschichte zum Nachdenken“ weiterlesen