Beauty/Lifestyle: Ein schöner Brauch und 5 Kosmetik-Produkte mit ,,Wow-Effekt“

Hallo Ihr Lieben,

fullsizerender-3die Tage werden kürzer und wenn man abends nach getaner Arbeit aus dem Auto steigt, kommt es zuweilen vor, dass die Kälte anfängt, von dem tagesmüden Körper Besitz zu ergreifen und die Beine sich urplötzlich mit Blei füllen … Der kurze Weg vom Auto zum Haus ist in solchen Momenten komischerweise anstrengender als im Sommer eine ganze morgendliche locker-leichte Jogging-Runde…

Doch wenn man dann auf das Haus zugeht, das einem hell erleuchtet entgegen strahlt und den leichten zarten Duft der französischen Rosen vernimmt, die immer noch, nicht müde werdend, ihren balsamischen Duft versprühen, fällt die Anspannung langsam ab. Und während man noch die Tür öffnet und  die Hunde sich unbändig über den Heimkömmling freuen, durchdringen einen schon die Töne der Mondscheinsonate, die von Sohnemann mit Inbrunst aus den Tasten befreit werden …

Um die ermatteten Heimkehrern den Weg zu weisen, stelle ich an jenen Abenden, wenn die Dunkelheit unseren Alltag so lange und so fest im Griff hat, eine Laterne vor die Haustüre, deren Licht erst dann erlischt, wenn der letzte  das Haus betreten hat… Ich finde das einen sehr schönen Brauch –  Ist es doch auch ein Zeichen, dass man jetzt heimkehrt an einen Ort der Wärme und der Herzlichkeit!

5 Kosmetik-Produkte gegen den November-Blues mit Wow-Effektimg_4377-2

Natürlich hat auch die Haut in der dunklen Jahreszeit besondere Ansprüche. Aus dem Grund möchte ich Euch heute einmal fünf mein Lieblingsprodukte, die ich erst in diesem Jahr entdeckt habe, vorstellen. Allen ist gemeinsam, dass sie eine besondere Wirkung haben, die es schafft, die Haut oder Haare im Handumdrehen tatsächlich ein wenig strahlender und glatter wirken zu lassen!

 

 

 

 

 

 

 

1. Hydra Bomb Gesichts- Nachtcreme von Garnier Skin Active

unnamed-51Als ich diese Creme durch Zufall ausprobierte, war es, als wenn die Haut bis in die kleinsten Poren mit Feuchtigkeit getränkt würde. So eine sofortige Wirkung habe ich wirklich bei noch keiner Creme erlebt. Und ich ich habe sie (fast) alle ausprobiert. Aber diese relativ unscheinbare, günstige Creme übertrumpft sie alle! Und das Allerschönsteist, dass die Wirkung tatsächlich einige Stunden anhält! Die meisten Feuchtigkeits-Booster wirken meiner Erfahrung nach nicht besonders lange und die Haut spannt dann und ist schrumpeliger als vorher. Aber nicht so bei dieser Creme! Mittlerweile benutze ich sie als Hauptcreme und gebe nur, wenn die Haut ganz trocken ist, z.B. nach einem Schwimmbadbesuch oder wenn es draußen wirklich richtig kalt ist, z.B. beim Skifahren, einfache Nivea Creme übers Gesicht, damit meine Haut auch genügend Fett enthält… Dazu habe ich auch das Falten Serum , das ich unten vorstelle und ein Licht-Massagegerät  und Ampullen. davon werde ich Euch noch gesondert berichten…

2. Regulat ,,Magic Mousse“ von Dr. Niedermaier Pharma für Gesicht und Körper

unnamed-49Dieses Produkt war auf der 50. Medizinischen Woche in Baden-Baden Ende Oktober der Knaller und die Damen rissen sich darum. Ehrlich gesagt, habe ich noch nie erlebt, dass gestandene Frauen von so einem Zeugs als absoluten Geheimtipp schwärmen. Natürlich wäre ich nicht Nessy, wenn ich da nicht neugierig geworden wäre… Es handelt sich eigentlich ,,nur“ um einen Hyaluron-Schaum, der besonders gut und schnell einzieht. Und die Probe auf´s Exempel? Da ich in der trockenen Luft das Gefühl hatte, meine Haut spanne etwas, konnte ich es nicht erwarten und probierte es gleich aus.  Im Sofort-Versuch zeigte sich kurz nach Auftragen eine wunderbar, weiche, glatte Haut die auch, im Gegensatz zu viele anderen Lotionen, ein echtes Feuchtigkeitsgefühl vermittelte, jedoch ohne, dass es sich klebrig angefühlt hätte. Nach fünf Minuten waren alle Rückstände komplett aufgesogen. Allerdings war das besonders glatte Gefühl auch  am nächsten Morgen noch zu spüren! Auch ein Produkt, das ich nicht mehr missen möchte!

3. Harald Glööckler  Serum

unnamed-47Ich weiß nicht, ob es dieses Produkt noch so gibt, ich habe es im Sommer aus des Meisters Store in Berlin gekauft, nachdem es mich schon im Frühjahr, als ich dort auf einem Event war, absolut überzeugt hat. Nun sagte man mir, dass  dieses Deluxe-Serum von Pompöös fast gleich sei.

Die Inhaltsstoffe sind sehr hochwertig (Schlangengift, Trüffel, …) und bereits im Frühjahr erlebte ich diesen Supi-Dupi-Effekt, als ich es auf meine Fältchen-Zonen auftrug. Dazu muß ich sagen, dass ich schon seit geraumer Zeit immer einmal wieder Seren benutze. Aber das hier war etwas anderes! Bäng! Eines Morgens wollte ich gerade meine tiefen Acker-Furchen mit meinem Mikro-Massagegerät bearbeiten, um meiner Familie nach einer relativ kurzen Nacht wenigstens ein wenig ansehbar entgegenzutreten, als da tatsächlich nur noch feine Linien zu sehen waren.

Ich wischte den Spiegel ab, der vom Duschen ein wenig beschlagen war, aber er zeigte mir immer noch keine Furchen! Noch eine Flasche habe ich vorrätig, aber ich fürchte mich davor, dass das es das Zeugs tatsächlich nicht mehr geben sollte! Lieber Herr Glööckler, bitte nehmen Sie es nicht vom Markt oder sorgen Sie bitte für gleichwertigen Ersatz!

4. Den Pompöös Falten-Füller

unnamed-52Ebenfalls im Frühjahr dieses Jahres ist mir, neben dem Serum, noch ein zweites  Produkt bei Glööckler aufgefallen. Eine geniale Filler-Creme, die ich so ähnlich schon einmal von einer anderen Firma gekauft hatte,  die mich aber damals nicht überzeugt hatte. Ich wollte auch diesen Line-Filler eigentlich nicht kaufen, sondern eine Tagescreme in einer fast gleichen Verpackung und habe mich dabei wohl vergriffen. Jedenfalls bin ich erst einmal erschrocken, als ich in Saarbrücken meinen Koffer ausgepackt habe. Aber zurückgeben? 650 km wegen einer Creme? Schicken? Wieviele Erklärungen in Mails und/oder Telefonaten würde das nach sich ziehen? Und dann würden sie die Creme am Ende gar nicht zurücknehmen… Also beschloss ich beim nächsten Shooting, das Wunder-Dingens einmal unter dem Make Up auszuprobieren. Die Konsistenz war unendlich weich und zart. Ein wenig ölig, aber bestimmt nicht pastik wie der Line-Filler von früher, der in der Konsistenz ein wenig an die Fett-Schuhcreme für die Budapester meines Mannes geähnelt hatte. Der Vorteil lag klar auf der Hand. Das Make Up konnte sich nicht so in der Falte absetzen… Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, ich wäre nun komplett faltenfrei gewesen, trotzdem wirkte das gesicht eindeutig jünger und erholter. Außerdem zeigte es sich, dass auch nach Stunden das Make Up noch ordentlich aussah und eben nicht fleckig und faltig wie sonst daherkam. Insofern habe ich ein Produkt entdeckt, was, sparsam verwendet, den Weg und jedes Make up bei mir findet!

5. Die Öl Magique Haarcreme ohne ausspülen

unnamed-46Vielleicht ist es Euch aufgefallen, das meine Haare doch eine ganz gute Länge haben, obwohl sie eigentlich sehr fein sind. Die haben sie, seit ich jeden zweiten Abend dieses Anti-Spliss-Öl in die Haare getan habe…Tatsächlich –  Spliss ade!  Obwohl man das Öl am nächsten Tag nicht mehr sieht, war es mir doch irgendwie zu fett und die Haare waren auch etwas schwerer! Diese Creme  ist nun vom Zweck her gleich, aber mit diesem Produkt werden die Haare viel weicher und nach dem Einbringen wird es schneller aufgesogen. Es beschwert wirklich kaum und die Haare sehen auch in den Spitzen noch halbwegs voluminös aus, was sie mit dem Öl nicht taten! Diese Serie macht mir endlich diese weichen, glänzenden Friseur-Haare, die auch einmal den Einsatz meines Locken-Gerätes von Babyliss erlaubt…

So, das waren die fünf tollen Produkte, die ich dieses Jahr für mich entdeckt habe. Sicher gibt es auch von anderen Firmen ähnliche Produkte, die vielleicht auch günstiger sind, aber diese finde ich persönlich wirklich klasse und habe auch von deren Erwähnung keinerlei pekuniären Nutzen. Ich habe sie alle lange ausprobiert und benutze sie noch!  Gerne könnt Ihr mir schreiben, welche ,,Wow“ Produkte Euch überzeugt haben!  Auch wenn Ihr Posts über solche  Artikel geschrieben habt, könnt Ihr gerne die URL in den Kommentaren angeben, damit man ihn hier findet!

In diesem Sinne alles Liebe, passt auf Euch auf und packt Euch warm ein, wenn´s frostig wird!dscn0663-3 Eure Nessy

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von

Ich bin jemand, der meist positiv und neugierig durchs Leben spaziert. Mich fasziniert das Alltägliche wie auch das Besondere und ich bin dankbar, mich mit den schönen Dingen des Lebens wie mit meiner Familie, Pferden und Hunden, Natur und Medizin beschäftigen zu dürfen. Ich bin eine kleine Fashionista und schreibe und zeichne gerne .. Diese Themen lebe ich auch auf meinem Blog "happinessygirls" aus... Hello, I´m a girl with lot´s of interests: Not only fashion, beauty and lifestyle but also family, animals, medicine , writing, reading and riding.

32 thoughts on “Beauty/Lifestyle: Ein schöner Brauch und 5 Kosmetik-Produkte mit ,,Wow-Effekt“

  1. Hallo Nessy
    Das Magic Mousse hört sich wirklich gut an, wie du es beschreibst. Das mit der Laterne finde ich süß.
    Liebe Grüße

  2. Liebe Nessy, ich finde es auch schön Kerzen und Licht in der kalten dunklen Jahreszeit! Da kommt man doch um so lieber nach Hause. Flippen Deine Hunde auch immer aus wenn jemand nach Hause kommt? Diese unbändige Freude und auch wenn man nur eine halbe Stunde weg war 🙂 Herzallerliebst. Die Hydra bomb werde ich auf jeden Fall testen. Das mir dem Dr.Niedermeier Mousse glaube ich dir sofort. Meine Chefin, Allgemeinmedizin und TCM benutzt diese Produkte und auch das Rechtsregulat von innen, schon Jahre. Als Ärztin kannst Du den Therapeuten Bestellschein nutzen.;)
    Liebe Grüße Tina

    1. Hallo Tina! Danke Dir! Schön, dass ich Dich inspirieren konnte! So eine ,,flippige Fellnase“ ist schon manchmal richtig aufbauend oder? Schön, wenn sich nicht nur meine so durchgeknallt freuen…
      Diese vorgestellten Produkte haben mich wirklich überzeugt. Natürlich kann man das Altern nicht wirklich aufhalten, aber ich gebe ehrlich zu, dass ich mich schon freue, wenn meine Haut nicht ganz so schnell schrumpelt. Wobei mich das komischerweise bei anderen ehrlich überhaupt nicht stört. Da stört mich zum Beispiel, wenn ich mich unterhalte und mein Gegenüber die ganze Zeit sauertöpfisch vor sich hinjammert. Und bei wieviel ,,junggebliebenen“ Damen habe ich schon gedacht: In 20 Jahren möchte ich auch (noch) so sein! Faltenfrei? Nein! Sondern fröhlich, agil, fantasievoll – das macht für mich Schönheit im eigentlichen Sinn aus! Aber ich weiß, wenn jemand das sagt, mit dem es die Natur diesbezüglich nicht soo schlecht gemeint hat, klingt das immer ein wenig nach ,,Fishing for Compliments“… Deshalb gebe ich auch offen zu, dass ich mich bemühe und wenn es an der Zeit ist, werde ich es mir vielleicht sogar überlegen, ein wenig ,,von innen“ aufzufüllen… Alles Liebe, Nessy

  3. Herbst ist eben doch die Verwöhnzeit. 😊 bei meiner gesichtspflege bleibe ich kiehls treu, aber sonst ist das entdecken neuer Produkte herrlich. Gerade habe ich ein Zucker Öl Peeling gefunden und mich verliebt.
    Liebe Grüße

    1. Kiehls sind auch Supi-Produkte! Blöd nur,dass sie in meinen Augen echt überteuert sind… Aber ab und zu gönne ich mir auch etwas… Wobei mein Wow-Produkt (noch) nicht dabei war, obwohl ich im Sommer einmal viele Kiehls-Produkte ausprobiert habe! Aber kommt ja vielleicht noch! Wobei ich aktuell meine Grund-Pflegemittel ja gefunden habe! Ein Zucker-Öl Peeling klingt natürlich toll und ist sicher auch was zum Selber-machen! Ein paar getrocknete Lavendel-Blüten und etwas Vanille-Schabsel hinein … Hmmm! Alles Liebe, Nessy

      1. Das Peeling kann man leicht selbst machen. Zucker löst sich bei mir immer zu schnell auf. Ich nehme etwas gröberes Salz, Olivenöl und wie du schreibst….Duft nach Lust und Laune. Nur die Badewanne wird extrem rutschig, da muss man aufpassen.
        Sie sind überteuert – die meisten. Ich beschränke mich deshalb auf einige wenige Produkte. Den Adventskalender habe ich mir trotzdem bestellt. Man muss sich selbst ja auch was gönnen ;).

      2. Vielen dank für deine tollen Tipps! Am besten macht man das mit dem Zucker erst kurz vorher… Weißt Du was echt witzig ist ? Dass auch ich mir einen Adventskalender bestellt habe, allerdings von Vichy ! 🙂 .

  4. Liebe Nessy was für ein schöner Brauch. Ich habe auch eine Laterne vor der Türe stehen und halte es da ganz wie du. Ich leuchte allen Lieben nach Hause 😉 Spannende Produkte die du vorgestellt hast.
    LG Petra

      1. Lieber Arno! …wie die meisten Männer. Aber erstens sind weiche Füße auch was wert und zweitens hat das die Natur berücksichtigt und die Haut doch ein wenig robuster konstruiert!Aber trotzdem könnte man… schon gut, ich hör ja auf! Aber da fällt mir zufällig ein, es gibt da eine Bartstoppelweichmach-Creme… Hast Du so etwas Abgefahrenes schon gehört? Also ich musste schon schmunzeln. Aus Sicht der Frau natürlich unverzichtbar, wenn sich der Herzensmann sonntags schon nicht rasieren möchte. Für die Männer, die dem doch nicht ganz abgeneigt sind, sie heißt NIVEA Sensitive 3-Tage Bart Hydro Gel. Ja, ich bin ein Kerzen-Fan und habe mich mittlerweile von der Karriere Frau zum Teilzeit-Hausmütterchen entwickelt..Aber so ist das Leben! Dir eine schöne Herbstzeit, Nessy

      2. Also ich habe es mal mit einem Bart probiert, aber irgendwann wuselt man sich nur noch in den Haaren rum, deswegen bin ich wieder zum Rasieren übergegangen. Hast du gewußt, dass der Bart ein Eigenleben entwickelt, wenn er sich elektrisch auflädt? Ein echt gruseliges Gefühl 😀

      3. Ne, das wußte ich nicht. Jetzt kapier´ ich aber endlich, was mit ,, unter Strom stehen“ gemeint ist – man müsste ´mal untersuchen , ob die Inzidenz bei Bartträgern erhöht ist….

      4. Oh, erschließt sich uns da vielleicht ein völlig neues Forschungsgebiet? Ich wäre entzückt, wenn du dafür eine Professur bekommen würdest und meiner Mithilfe sei bitte gewiss 🙂

  5. Guten Morgen liebe Nessy! Deinen Laternenbrauch finde ich wirklich märchenhaft schön. Wer käme da nicht gerne heim 😉 Zu meiner absoluten Schande muss ich gestehen ein Salben- und Crememuffel zu sein, auch wenn ich einiges davon besitze, als Geschenk, versteht sich. Doch auch ich habe eine sensible Stelle, deshalb verwende ich das ganze Jahr über Fußbutter, welche ich nach ausgibiger Pflege den armen getretenen Schuhinsassen gönne, die ja so selten das Sonnenlicht genießen können, obwohl sie mich überall brav hintragen 😀 Dir eine sonnige Woche (hier ist sie schon) 🙂

  6. 🙂 Liebe Nessy,
    bei uns leuchtet zwar draussen keine Kerze, dafür drinnen so einige.
    Schöne Produkte, die Du uns da vorgestellt hast. Besonders interessant finde ich das Mousse.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    Herzliche Grüße 🙂

    1. Danke Dir für deinen lieben Kommentar!Ja das ist echt klasse! leider habe ich noch kein gleichwertiges günstigeres entdeckt… Falls ich eines finde, werde ich es Euch wissen lassen. Auf der anderen Seite ist die Mousse sehr sparsam! Alles Liebe, Nessy

  7. Meine liebe Nessy,

    ein super interessanter Post, vielen Dank dafür! 🙂
    Die Tradition, dass ihr das Licht in der Laterne erst auslöscht, wenn der letzte heim gekommen ist, finde ich wirklich wundervoll!

    Liebste Grüße

    Juli

    1. Danke Dir… ja, das ist immer die Frage, was interessant für Euch sein könnte… Oft sind es aber einfach die Kleinigkeiten, die mir kaum auffallen wie die Hundchen oder diese Kerze -aber Du weißt ja, wie das ist… Ein tolles Wochenende, Nessy

      1. Liebe Nessy ich wollte dir nur auf diesem Weg mitteilen, dass etwas mit deinem neuen Artikeln nicht stimmt. Er ist nicht zu öffnen, es kommt eine Fehlermeldung. Wenn du das schon geändert hast, siehe das als erledigt an.
        LG Petra

      2. Liebe Petra! Danke Dir, leider hat ihn mein Hund während der Bearbeitung freigeschalten, er hat sich aber auf Facebook irgendwie nicht mehr komplett löschen lassen… Also alles ok! Ich wollte ihn eigentlich gar nicht veröffentlichen, weil er laut …,,gequirlte Flachliteratur“ sei… Aber jetzt habe ich soviele Anfragen empörter Leser(immen) bekommen, die wissen möchten, wie es weitergeht… Also werde ich versuchen, das Ganze doch noch irgendwie fertigzumachen. Ein wunderschönes Wochenende, Nessy

  8. 🙂 LIebe Nessy,
    hast Du den Blogpost „Zu Gast in der Villa“ gelöscht?
    Ich kann nur den Teaser in meinen E-Mails lesen. Sobald ich den Link auf die Seite klicke, zeigt er mir an
    „Uups! Diese Seite konnte leider nicht gefunden werden“
    Soll das so sein?
    Liebe Grüße 🙂

    1. Hallo, die Kurzgeschichte war noch gar nicht fertig und mein Hundchen ist, wie´s der Teufel will, auf ,,Veröffentlichen“ gekommen. Allerdings habe ich es tatsächlich nicht geschafft, sie gänzlich zu löschen… Mal sehen, ob ich sie irgendwann noch fertigschreibe,… Alles Liebe, Nessy

      1. 🙂 Ach, das war eine Kurzgeschichte? Ich hatte nur den Anfang auf dem Handy gelesen und war ganz gespannt, wie’s weiter geht. Und dann gab’s nix mehr. Nun ist alles klar. Das Hündchen… 😉
        Du hast übrigens eine sehr schöne, blumige Sprache.
        Schönen Abend und liebe Grüße 🙂

      2. Okay… ich werde schauen, ob ich sie noch fertig schreibe…. Seltsam! Bereits dieser Anfang hat für so viel Wirbel gesorgt! Vieleicht Mitte/Ende nächster Woche… Aber wenn´s Euch so gefällt, fühle ich mich natürlich geehrt… 😉 Alles Liebe, Nessy

      3. 🙂 Die Geschichte ist wirklich klasse.
        Mach Dir bitte keinen Stress, liebe Nessy. Vielleicht hast Du ja über die Feiertage Zeit und Lust weiter zu machen.
        Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s