Relax-Zeit mit Nessy – Ein besinnlicher Spaziergang durch die Natur mit Hunden und Pferden…

 

img_7146-3Komm´mit mir mit –

zusammen wollen wir mit den treuen  Hunden durch den sonnigen Herbstgarten laufen,

den Regen des Vergangenen für einen Moment vergessen, die warme Sonne auf unseren Gesichtern spüren…img_7322-3

Uns erfreuen an den  reifen, vollen Blüten, an denen gierig die Insekten saugen,

an dem Budleja Sommerflieder, der von Schmetterlingen umschwärmt wird undimg_7336-2

an dem dicken, harten Kürbis, an dem sich sogar die Schnecken die Zähne ausbeißen!
img_7320-3

img_7337-2
img_7503-2

Und auch an dem  knallroten Apfel, der verheißungsvoll an einem Ast hin und her wippt….Wer kann schon seinem frischen, herben und doch süßen Geschmack  widerstehen?

Hingebungsvoll beiße ich in die pralle Frucht  und genieße die feine Säure auf der Zunge, bis sich herausstellt, dass ein Würmlein das gleiche dachte… Lächelnd überlasse ich ihm den Rest…

Die Steinfiguren beobachten mit einem amüsierten Lächeln, welches ihnen zu eigen ist, stumm die immer wiederkehrenden Ereignisse des Lebens, nicht wissend, dass sie dieses Privileg nie erfahren dürfen!
img_7468-2

Hörst Du sie, die Geräusche der Natur? Das sanfte Rauschen der Blätter, die Stimmen der Vögel, hier und da ein Knacken der Äste… nur dann und wann unterbrochen durch das fröhliche Bellen der Hunde, die begeistert in ihrer jugendlichen Einfalt durch den Garten toben?

img_7451-2

Dann auch wieder plötzlich innehaltend, um mit  ihren sensiblen Langnasen die Botschaft tausenderlei Gerüche einzuatmen?

Botschaften, die wir nie verstehen werden – wie viele Dinge im Leben…img_7484-2img_7550-2img_7565

Doch  so ist es nun einmal! Lassen wir uns deshalb heute einfach einmal treiben…

Komm´,  gehen wir durch das eiserne Tor, denn die Hunde, die es gegen Eindringlinge bewachen,  werden es uns schon freigeben  –   und dann ist es ein leichtes, hindurch zu gehen! Und dahinter  beginnt der Pfad durch den  herrlichen Wald…img_7508-2

Tausendmal sind wir diesen Weg gegangen, doch schau genau hin, heute ist er  noch schöner!img_7412-2

Die Blätter sind bunter, der Himmel blauer… Und ganz leicht geht er sich, fühlst Du Dich auch so unendlich wohl? – So wie ein junges Mädchen, dass seinem Leben erst entgegenläuft?

Der Himmel öffnet sich weit  über uns, schau nur das unendliche Blau zwischen den Baumkronen!

Erwartungsvoll steht  schon das Schimmelchen am Zaun- wartet es auf uns oder den Apfel in meiner Tasche? Heute ist es mir egal, ich bin einfach glücklich, dass es uns willkommen heißt!img_7348-2

Die Stute indessen gibt sich ganz den Strahlen der Sonne hin, tankt ihre Kraft und lädt uns ein, ihr Gesellschaft zu leisten…

So lehnen wir uns an sie, spüren ihren rhythmischen, ruhigen Atem…  Warm und weich fühlt sich ihr massiger Körper an, der unsere Rücken stärkt …img_7206-2img_7201-3

Dann hören wir sie  auch, die Stimme der Ewigkeit – erst leise und verschwommen, mit zunehmender Stille  klarer werdend – die  uns  von den Geheimnissen des Lebens erzählt und  uns schließlich  an einen wunderbaren Ort entführt, an dem es Zeit und Raum nicht gibt…

img_7204-2

img_7205

Waren es Sekunden, oder Stunden, die wir zusammen waren? Es spielt keine Rolle, in der zeitlosen Zeit, die es braucht, kostbares Wissen zu offenbaren… Genießt Du auch  die Klarheit in Dir, die in einem das Gefühl wie nach einem reinigenden Regen im staubigen Sommer auslöst?

Als wir uns erheben, um den Heimweg anzutreten, höre nur ich ein Bellen aus der Ferne, wie ein letzter Gruß meines treuen Begleiters aus vergangen Zeiten, der dort am Waldrand ruht und doch sicher in meinem Herzen bei mir ist, bis wir uns, irgendwann vielleicht, wieder treffen…img_7418-2

Du wirst es nicht hören und doch wirst auch Du merken, dass es da noch etwas gibt, was Teil unserer Welt und des ewigen Kreislaufes ist, das uns aus einer früheren Zeit nah ist und vor dem man auch heute keine Angst haben muß, auch wenn die Sonne am Abend an Strahlkraft verliert!

Denn wir werden zusammen,  Hand in Hand, von den Hunden sicher beschützt, durch den schlafenden Garten nach Hause gehen, hinein in unser warm erleuchtetes Haus

So Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr konntet auf  unserem Spaziergang ein wenig Ruhe vom manchmal stressigen, manchmal aber auch einfach nur allzu grauen Alltag finden!  Alles Liebe, Eure Nessy!

.                img_7419

Veröffentlicht von

Ich bin jemand, der meist positiv und neugierig durchs Leben spaziert. Mich fasziniert das Alltägliche wie auch das Besondere und ich bin dankbar, mich mit den schönen Dingen des Lebens wie mit meiner Familie, Pferden und Hunden, Natur und Medizin beschäftigen zu dürfen. Ich bin eine kleine Fashionista und schreibe und zeichne gerne .. Diese Themen lebe ich auch auf meinem Blog "happinessygirls" aus... Hello, I´m a girl with lot´s of interests: Not only fashion, beauty and lifestyle but also family, animals, medicine , writing, reading and riding.

20 thoughts on “Relax-Zeit mit Nessy – Ein besinnlicher Spaziergang durch die Natur mit Hunden und Pferden…

  1. Was für ein schöner Herbstspaziergang liebe Nessy, ich habe die Bilder und die Entspannung beim Lesen genossen und hätte mich am Liebsten neben dem Pferd im Sand gewälzt 😀 Dir eine naturschöne Woche 🙂

    1. Danke Dir! Eine coole Vorstellung! Aber wenn es warm ist, ziehen die Pferde- Mädels und ich auch manchmal verstohlen ihre Strümpfe aus und hocken neben den Pferden in der Sonne… obwohl das mit den Pferdehufen natürlich ein riskantes Unterfangen ist… Auch Dir eine tolle Relax-Woche, Nessy

  2. Liebe Nessy ich kann es riechen und ich kann es sehen, vielen Dank das du mich mit auf den schönen Herbstausflug mitgenommen hast. Das sollte ich wirklich öfter machen LG Petra

    1. Das machen wir sicher noch öfters – auch Dir höre ich gerne zu, wenn Du mir von Deinen tollen Erlebnissen berichtest oder mich in die Geheimnisse toller Produkte einweihst…

  3. Ohhh Nessy, vielen Dank für deine ansteckende Energie und für die schönen tollen Spaziergänge mit dir! Es hat soo viel Spaß gemacht!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. Hallo und herzlich willkommen! Ja, das ist ein schönes Bild… Schön auch, dass Du auf meine ,,Entspannungsseite“ gefunden hast! ich wünsche dir wunderschöne Feiertage, Nessy

  4. What a joy to read for me, I find it beautiful and love the pictures! The style reminds me of an exercise in acting class, where we had to write a monologue, describing what we sense with our five senses, touching, hearing, smelling, tasting, seeing.
    And I’m reminded that I read that people who can „appreciate beauty and excellence“ (VIAcharacter.org) have a sense for the transcendental, that there is more than we can grasp. Whenever Im in nature, it gives me a feeling of being part of a vast creation, it makes me feel home. I’m so sorry about the pet grave by the gate… I have one, too… But I like your insightful ending.

    1. Hello my dear! Welcome to my blog! So happy, you found the way… Looking forward to show you the magic of the descibed places, when you´re coming! Ca´t wait … Big hugs, Nessy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s