Corona Virus SARS CoV 2 : Vorbeugung durch Colostrum? Selbstversuch – Wie es auf mich wirkt!

Auswirkungen des Corona-Virus

Corona trifft uns nun mit aller Wucht. Die Angst steigt, seit die neuesten Statistiken veröffentlicht wurde. Die Letalität (Sterberate) bei über 60 Jährigen beträgt demnach immerhin 14 %, was sich ganz anders liest als die noch vor kurzem veröffentlichten  1-5%.  Deshalb habe ich recherchiert, was vielleicht einen Nutzen zumindest bei der Vorbeugung gegen diesen viralen Infekt haben könnte und bin dabei auf Colostrum gestoßen. Lest selbst, warum ich selbst aktuell tatsächlich 2-4 Kapseln am Tag schlucke.

Dieser Beitrag wurde von niemand in Auftrag gegeben noch von jemanden in irgendeiner Weise  bezahlt. Da ich jedoch Produktnamen genannt habe, könnte es sich im rechtlichen Sinne m Werbung handeln. Falls dies so ist, deklariere ich den Artikel als solche. 

Copyright by Doc Nessy 

,,Man“ kennt bereits Menschen persönlich, die mit dem Virus tatsächlich infiziert sind oder die jemand kennen, der sich angesteckt hat! Schulen schließen, Veranstaltungen werden abgesagt, Praxen sollen wir im Krankheitsfall nicht besuchen, Info-Telefonleitungen sind dauerbesetzt, Nies- und Hustenvorschriften machen die Runde.

Wir sollen möglichst zuhause bleiben, Reisen auf ein Minimum beschränken.  Personen aus ,,Risikogebieten“ (wie bei uns aus Lothringen, Frankreich, was unsere Freunde von der anderen Straßenseite betrifft) müssen von ihren Arbeitsstellen in Deutschland fernbleiben. Die Welt wird vor eine Herausforderung gestellt, wie sie noch nie da gewesen war und das alles wahrscheinlich wegen einer Fledermaus-Suppe in China, wie ich kürzlich gelesen habe …

Bildschirmfoto 2020-03-14 Fledermaus 13.56.52
Hat tatsächlich der Verzehr von Fledermaus-Suppe das Corona-Virus auf den Menschen übertragen?

Bildschirmfoto 2020-03-14 um 13.57.23

Ich selbst habe nun meine Fuerteventura-Reise in den Osterferien schweren Herzens storniert, weil mir die Situation insgesamt zu unsicher scheint. Ich habe dabei nicht  einmal primär vor einer Ansteckung Angst, denn dagegen könnte man sich wahrscheinlich schützen, auch wenn es etwas merkwürdig wirken würde, wenn man in Schutzanzügen, Handschuhen und Mundschutz, wie normalerweise in Patientenzimmern von infizierten Patienten, nun auch auf dem Frankfurter Flughafen erscheinen würde.Bildschirmfoto 2020-03-14 um 13.57.50

Was kann aber tatsächlich helfen? Es handelt sich doch um einen Virus, also sind Antibiotika machtlos und das richtige Virostatikum trotz intensiver Forschung noch nicht gefunden, zumindest habe ich bis jetzt keine Meldungen vernommen!

Geheimtipp Colostrum?

Als ,,Geheimtipp“ wird aktuell das sogenannte Colostrum gehandelt. Diese erste ,,Biest-Mich“, die das Kälbchen gleich nach der Geburt zu trinken bekommt, enthält alles, was für die Abwehr vonnöten ist, um in der ,,Keimwelt“ zu bestehen. Aber kann es sich auch beim Menschen positiv auswirken? Dies war Gegenstand meiner Recherchen, wobei die, die mich kennen, wissen, dass ich dazu früher schon einmal einen umfassenden Selbstversuch gemacht habe, wobei ich über die wesentlichen Teile  heute noch einmal berichten möchte.

Inhaltsstoffe von Colostrum

So enthält Colostrum  hohe Konzentrationen

  • an Immunglobulinen (IgG, IgM, IgA),
  • Zytokinen (Interleukin- 1-beta, Interleukin-6, Tumornekrosefaktor alpha, Interferon gamma),
  • Wachstumsfaktoren (Insulin like Growth Factor I und II, Transforming Growth Factor beta (TGF), Laktoperoxidase und Laktoferrin) [1] und
  • anderen Proteinen, die eine wichtige Rolle für die passive Immunität des Jungtieres spielen, als Immunomodulatoren und anti-inflammatorisch (entzündungshemmend)  wirken

Wirkung von Colostrum auf das Immunsystem

Die Einnahme von bovinen Colostrum (von der Kuh), soll auch beim Menschen auf das Immunsystem wirken, da die Zusammensetzung zwar höher konzentriert, aber ansonsten recht ähnlich ist. Andere Studie legen nahe, dass die Inhaltsstoffe sogar auf Krebszellen einwirken können. Unten habe ich Euch einige Original-Literatur  zum Thema Colostrum von bereits durchgeführten Studien /Fallserien zusammengestellt.

Besonderes Augenmerk sollte man bei diesem Produkt aus Kälbchenmilch darauf richten, wie es hergestellt wurde. Hier kann man leicht auf billige Produkte, die den Standards eben nicht entsprechen, hereinfallen.  So muss man darauf achten, dass das Produkt nicht lange erhitzt wurde. ,,Kalt-Steril-Mikro-Filtrationsverfahren“ wird diese Verarbeitung genannt. So sollen die empfindlichen Immunfaktoren nicht durch Hitze denaturiert werden.

Ist Colostrum nachgewiesenermaßen wirkungsvoll?

Wirkt dieses Colostrum in guter Qualität tatsächlich gegen den ,,Coronavirus“ allgemein bzw. SARS CoV 2 im besonderen? Gerne würde ich Euch diese Frage eindeutig beantworten, aber leider liegen dazu meines Wissens dazu noch keine direkten Studien vor.  Zumindest scheint es aber vorstellbar, dass aufgrund der Inhaltsstoffe (Einsatzgebieten)  das Immunsystem tatsächlich auch im Kampf gegen den Corona-Virus unterstützt wird.

Nebenwirkungen von Colostrum?

Bei einwandfreier Qualität und Herkunft von der Kuh ist das Risiko einer negativen Wirkung aber relativ gering. Zur Sicherheit würde ich die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel generell mit dem Hausarzt absprechen.

In den oben genannten Fallserien wurde von keinen Nebenwirkungen berichtet [3].

Die Anwendung von Colostrum erschien auch in Studien mit gesunden Freiwilligen [14] oder Athleten sicher [15].

In einer Studie mit Alzheimer-Patienten wurden bei 30% der 33 Teilnehmer neuropsychologische Effekte (Angst, Sprachflussstörungen und Schlaflosigkeit) während der ersten 3 bis 4 Tage nach dem Einnahmebeginn von Colostrum beobachtet [16].

 

Weitere Wirkungen  von Colostrum – mein dreiwöchiger Selbstversuch!

Bildschirmfoto 2020-03-15 um 11.58.53

In  der Literatur wurde von vielen Wirkungen von Colostrum berichtet, allerdings weise ich ausdrücklich darauf hin, dass es sich hier zum Großteil nicht um schulmedizinisch erprobten Wirkungen handelt, sondern meist lediglich um Annahmen und Erfahrungen, die ich in einem durchgeführtem Selbstversuch teilweise bestätigen konnte.

Die Anwendungsdauer betrug drei Wochen, bei dem von mir verwendeten Produkt handelte es sich um die Colostrum-Kapseln von Solubia   (Vicosan immun, pro Stück 285  mg  (100% Colostrum Extrakt) Pulver, davon mindestens 125 mg IgG-Immunglobuline, frei von Konservierungsstoffen und Streckmittel. Zutaten: gefriergetrocknetes Serum aus entfetteter und entkaseinierter Erstmilch, Überzugsmittel (Kapselhülle) Hydroxypropylmethylcellulose = Pflanzliche Zellulose, Herstellung in Deutschland nach Tierschutzrichtlinen -Kälbchen erhalten Colostrum.

Im Rahmen der Corona-Prophylaxe gibt es natürlich keine offiziellen Empfehlungen, da Colostrum auch nicht als Medikament , sondern als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft wird. Ich handhabe es so, dass ich anfangs für 3 tage 4 Tabletten genommen habe und nun 2 jeden Tag nehme.Verzehr-Empfehlung: 2 Kapseln täglich morgens auf nüchternen Magen und/ oder abends direkt vor dem Schlafengehen mit mindestens 100 ml Wasser einnehmen.

Wirkungen Colostrum  – auf dem Prüfstand!

  • Steigerung der Vitalität: Im Winter bin ich oft einfach zu müüüde, um der Anziehungskraft einer kuscheligen Couch oder/und interessanten Blogbeiträgen ernsthaft zu widerstehen! Genau bei der Überwindung dieses inneren Schweinehundes, des sich bei mir in den Wintermonaten öfters zu einer handfesten Wildsau-Riesendogge ausgewachsen hat, hat mir damals Colostrum tatsächlich geholfen. Gemerkt habe ich es eigentlich nicht, allerdings habe ich mich zu viel mehr Dingen aufgerafft und die Wohnung besser aufgeräumt als ,,ohne“.
  • Unterstützung des Immunsystems: Auch mein dauer-verschnupftes Näslein  hat sich über ein wenig Unterstützung im Kampf gegen die frechen Viren  gefreut. Allerdings kann ich natürlich nicht sagen, ob es auch ohne Colostrum besser geworden wäre!
  • Reduktion von Fettgewebe: Colostrum wird nachgesagt, dass es zu einer verbesserte Aufnahme von Aminosäuren und Kohlenhydraten durch den Darm führt. Dadurch würde das Wachstum von sogenanntem ,,Magergewebe“ gefördert und das Körperfett würde dadurch reduziert und zudem die  Leistung verbessert… Tatsächlich kam es zu einem kleinen  Gewichtsverlust in den drei Wochen (ca 3 kg), was aber auch durch den gesteigerten Antrieb gekommen sein kann
  • Verbesserung der Verdauungstätigkeit: Wird dem Produkt nachgesagt. Da ich diesbezüglich keine Probleme habe, kann ich hier kein Statement abgeben, nur soviel: Alles okay, wie immer!
  • Förderung der Heilungs- und Regenerationsprozesse: Die Steigerung der wichtige Wachstumsfaktoren wie IGF-1 und 2 und anderen o.g. Stoffe sollen Heilungs-und Regenerationsprozesse gefördert werden, was natürlich schwer zu messen ist…  Deshalb kann ich hierzu keine Stellung in Bezug auf meinen Selbstversuch nennen.

 

Fazit

So, das war es heute zum Corona-Virus und zu Colostrum !

Bleibt mir,  Euch allen eine gute Gesundheit und ein erholsames Wochenende zu wünschen! Nutzt die Zeit, in der Ihr nicht, wie vielleicht geplant, in Restaurants etc. unterwegs seid, um die Dinge zu tun, die Ihr immer schon ,,für Euch“ tun wolltet! Und bleibt vorsichtig!

 

Literaturliste ,,Colostrum“

  1. Inoue M, Okamura T, Sawada A, Kawa K: Colostrum and severe gut GVHD. Bone Marrow Transplantation 27:402-403, 1998. PMID:9722079

  2. Antidoping Schweiz (2003/2011): Kolostrum [online document], available at https://www.antidoping.ch/sites/default/files/downloads/2014/111026_fb_colostrum.pdf , last accessed 8th February 2017.

  3. Lewison EF, Brown RW, Thomas JW et al.: “Protective” colostrum in the treatment of patients with advanced breast cancer. Archives of Surgery 81:997-1004, 1960 PMID:13761763

  4. Sloan Kettering Center: Bovine colostrum [online document]. http://www.mskcc.org/cancer-care/herb/bovine-colostrum, last accessed 8th February 2017

  5. Khan Z, Macdonald C, Wicks AC et al.: Use of the `neutraceutical´, bovine colostrum, for the treatment of distal colites: results from an initial study. Alimentary Pharmacological Therapy 16: 1917-1922, 2002. PMID:12390100

  6. Playford RJ, Macdonald CE, Johnson WS: Colostrum and milk-derived peptide growth factors for the treatment of gastrointestinal disorders. American Journal of Clinical Nutrition 72: 5-14, 2000. PMID:10871554

  7. Kelly GS: Bovine colostrums: a review of clinical uses. Alternative Medicine Review 2003; 8: 378-394.

  8. Shing CM, Peake J, Suzuki K et al.: Effects of bovine colostrum supplementation on immune variables in highly trained cyclists. Journal of Applied Physiology 102:1133-1122, 2007. PMID:17095643

  9. Shing CM, Adams MJ, Fassett RG, Coombes JS: Nutritional compounds influence tissue factor expression and inflammation of chronic kidney disease patients in vitro. Nutrition 27:967-972, 2011. DOI:10.1016/j.nut.2010.10.014

  10. An MJ, Cheon JH, Kim SW et al.: Bovine colostrum inhibits nuclear factor kappaB-mediated proinflammatory cytokine expression in intestinal epithelial cells. Nutrition Research 29: 275-280, 2009. DOI:10.1016/j.nutres.2009.03.011

  11. Masuda C, Wanibuchi H, Sekine K et al.: Chemopreventive effects of bovine lactoferrin on N-butyl-N-(4-hydroxybutyl)nitrosamine-induced rat bladder carcinogenesis. Japanese Journal of Cancer Research 91: 582-588, 2000. PMID:10874209

  12. Tokuyama H, Tokuyama Y: Bovine colostric transforming growth factor-beta-like peptide that induces growth inhibition and changes morphology of human osteogenic sarcoma cells (MG-63). Cell Biology International Reports 13: 251-258, 1989. PMID:2706687

  13. Food and Drug Administration (FDA). FDA Orphan Drug List [online document]. http://www.fda.gov/ohrms/dockets/dailys/00/mar00/030100/lst0094.pdf, last accessed 8th February 2017

  14. Otto W, Najnigier B, Stelmasiak T, Robins-Browne RM: Randomized control trials using a tablet formulation of hyperimmune bovine colostrum to prevent diarrhea caused by enterotoxigenic Escherichia coli in volunteers. Scandinavian Journal of Gastroenterology 2011; 46: 862–868. DOI:10.3109/00365521.2011.574726

  15. Bishop D: Dietary supplements and team-sport performance. Sports Medicine 40: 995-1017, 2010. DOI:10.2165/11536870-000000000-00000

  16. Leszek J, Inglot AD, Janusz M et al.: Colostrinin proline-rich polypeptide complex from ovine colostrum – a long-term study of its efficacy in Alzheimer’s disease. Medical Science Monitor 8: PI93-96, 2002. PMID:12388930

 

Ü30 Blogger Aktion: Adventsgeschichte: Wenn alles zu stressig wird … mit vielen praktischen Tipps /Adventsgoodie mit Colostrum Shampoo

Bildschirmfoto 2018-12-02 um 23.28.22

Im Folgenden nenne ich Markenprodukte und zeige Abbildungen. Für diese ,,Werbung“ wurde ich weder beauftragt, noch dafür bezahlt.

 Hallo Ihr Lieben!

4174417_mucc88tze111.jpgHeute habe ich also die Ehre, für die Ü 30 Blogger einen Beitrag für das Adventstürchen zu schreiben …

Da soll es natürlich schon ein wenig besinnlich zugehen und deshalb möchte ich Euch berichten, was einem alten Freund von mir passiert ist. Es war wirklich erstaunlich, wie Streß, Missgunst und Überforderung aus einem witzigen, liebevollen Gutmenschen einen unglücklichen, manchmal sogar ein wenig cholerischen Menschen gemacht hatten. Aber durch Einsicht, Analyse seiner Probleme und dem Entwickeln von Strategien gelang es ihm, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Auf was es dabei genau ankommt und auf was man achten muss,  könnt Ihr unten nachlesen!

Aber natürlich gibt es auch keinen Tag im Dezember vor Weihnachten, an dem nicht ein Adventstürchen geöffnet werden darf! Deshalb habe ich  auch ein

Adventsgoodie mit Vicosan – Colostrum Shampoo, Make up Stift und vielem mehr

„Ü30 Blogger Aktion: Adventsgeschichte: Wenn alles zu stressig wird … mit vielen praktischen Tipps /Adventsgoodie mit Colostrum Shampoo“ weiterlesen

Kosmetik: Tipps und Fakten für eine tolle Haut beim Duschen und Baden – mit vielen einfachen Bade-Kosmetik DIY – Rezepten (Peeling, Lotionen, Badezusätze …)

Hallo Ihr Lieben
fullsizeoutput_39b0

Baden oder Duschen wirkt, besonders nach einem anstrengenden Tag,  wohltuend auf den ganzen Organismus! Die Durchblutung wird gesteigert, die Muskeln entspannen sich, die Gedanken schweifen umher und so langsam fallen die Anspannungen des Tages ab .

Leider können langes, heißes Baden mit Schaum-Zusätzen oder Wasser-Prassel-Orgien die Haut auch austrocknen! Aber keine Angst, Abhilfe ist relativ einfach und auch billig, wenn man weiß, wie!

Natürlich ist es eine längst bekannte Binsenweisheit, dass die austrocknende Wirkung umso stärker ist, je heißer das Wasser ist und je länger das Bad dauert, außerdem je mehr austrocknende Badezusätze (wie z.B. Schaumbad-Zusatz) verwendet werden. Aber was kann man machen, um sich nicht bei jedem Bad in ein Schrumpel-Ork zu verwandeln? „Kosmetik: Tipps und Fakten für eine tolle Haut beim Duschen und Baden – mit vielen einfachen Bade-Kosmetik DIY – Rezepten (Peeling, Lotionen, Badezusätze …)“ weiterlesen

Medizin: Beauty/Anti Aging: Wunderwerk der Natur – Colostrum! Teil 2: Zwischenbericht meines Selbstversuches mit Solubia Vital / Colostrum Kapseln und Überblick über Möglichkeiten der konservativen Hautverjüngung

Dieser Selbstversuch ist meine Idee und ich wurde dafür nicht bezahlt. Da ich aber Fotos des verwendeten Produktes eingestellt habe und den Namen genannt habe, kann es sein, dass es sich rechtlich gesehen trotzdem um Werbung handelt. Ist dies der Fall, tituliere ich den Artikel als solche.die Rechte liegen bei der Autorin. Auch die auszugsweise Vervielfältigung ist erst nach Rücksprache erlaubt!

Hallo Ihr Lieben!Solubia Vital EGF Serum Balsam. Top Naturkosmetik. Die beste Naturkosmetik für Anti Aging. Stammzellenaktivierung, Stammzellenkur für die Haut.

Hier kommt er nun – der erste Zwischenbericht nach 2 Wochen Anwendung!

Für die, die den ersten Bericht mit der Beschreibung noch nicht kennen, noch einmal das Wichtigste in Kürze:

Das Colostrum ist ein außergewöhnliches Produkt und die ersten Studien scheinen tatsächlich vielversprechend, weshalb ich selbst sehr neugierig bin, was bei meinem kleinen Selbstversuch herauskommt! Schon jetzt glaube ich, dass dieser Stoff  wirklich Potential hat,  Euch und meinen Patienten bei bestimmten Fragestellungen helfen zu können!

Die meisten von Euch kennen- mich: Wenn ich mir etwas vornehme, dann meist mit Begeisterung und Herzblut. So auch bei diesem Test.

Art der Anwendung des Solubia Vital Serum (Medi Cine Akademie)  und der ,, Colostrum“ – Kapseln (Enerceutical )

Also habe ich, nach Reinigung mit einem Micellen-Wasser, zweimal am Tag das Serum und nachdem dieses eingezogen war, darüber eine gute Fettcreme angewendet, da ich sehr trockene, empfindliche Haut habe. ,,Sommersprossenhaut“ nennen das übrigens die Dermatologen… Zusätzlich habe ich die Creme auf meine Narbe am Arm einmassiert, denn sie soll ja auch glättend auf die Narbenbildung wirken! Außerdem habe ich dazu morgens und abends je eine Colostrum Tablette eingenommen und ein Glas Wasser nachgetrunken… Das Gewicht kontrolliert und auf meinen Müdigkeitslevel geachtet…

Grund der kurzen Anwendungspause/ Preis

img_0276-2

Gestern Morgen ist dann etwas passiert, was meinen Versuch jäh unterbrechen sollte! Nachdem ich der heißen Dusche entstiegen war, griff ich in inzwischen gewohnter Manier nach meinem Serum… Ah! Sogleich würde ich diesen leckeren Duft einatmen und ein frisches Gefühl  – wie bei einem Ritt durch den Frühlingswald – würde meine Haut überziehen… Voller Vorfreude drückte ich also einmal, drückte zweimal… doch heraus kam… nichts! Das Fläschchen war tatsächlich schon alle! Schaade! Natürlich hätte ich auch ein wenig sparsamer sein können und nicht jede noch so kleine Sommersprosse am Körper liebevoll einbalsamieren müssen, aber ändern konnte ich jetzt auch nichts mehr.  Ich schaute auf den Inhalt:30 ml! Okay…  Da ich das jetzt durchziehen wollte, beschloss ich, mir noch eine Flasche zu bestellen. Der Einführungspreis beträgt übrigens 49,90 Euro. Das mag viel scheinen, wenn man aber die hohe Wirkstoffkonzentration durch das aufwendige, dafür aber sehr schonende Kalt-Steril-Verfahren und die Bio-Qualität der verwendeten Rohstoffe bedenkt, ist dieser Preis vergleichsweise sogar recht günstig!  Und bei normaler Anwendung sollte die 30 ml eigentlich mindestens einen Monat reichen!

60 Kapseln  ,,my  Colostrum“ Kapseln kosten übrigens aktuell 89,90 Euro. Allerdings ist der Wirkstoffgehalt auch bei diesem Produkt bedeutend höher als bei vergleichbaren Produkten auf dem Markt.So enthält eine Kapsel 285 mg Colostrum und 100 mg IgG (Immunglobuine, die der Abwehr dienen) . Zudem handelt es sich auch hier wiederum um aufwändig produzierte Bioqualität!

Was ich bis jetzt erreicht habe

a) Kapselwirkung?

Mir geht es gut! Ich bin konzentriert und fit. Kein Hauch eines Schnupfens und das im Februar, wo sogar mein Sohnemann vor sich hin hüstelt und mich mehrmals am Tag liebevoll an sich drückt!

Ob diese gute Abwehr an den Colostrum-Kapseln liegt? Und die Waage? Zeigt 61,6 kg, 600 g weniger Gewicht als noch vor zwei Wochen. Aber ich habe auch keine Änderung meiner so schon relativ gesunden Ernährungsweise vorgenommen… Mal sehen, ob das Zufall ist, oder der Trend anhält. Auf der anderen Seite ist mein Gewicht bei 173 cm Größe eigentlich auch okay… Wobei, so 2-3 Kilo dürften gerne noch weniger sein, von wegen Frühjahrskollektion und so!unterscheiden

b) Serumwirkung?

Ich schaute genauer  in den Spiegel…  Ein frisches, fröhliches Gesicht schaute mir entgegen! Okay! Was machten denn eigentlich meine zwei sogenannten  ,,Nasolabialfalten“ (Mundwinkelfalten)?  Ja nu, da waren sie schon noch, also, die rechte. Ich bildete mir zwar ein, dass sie ein wenig feiner war, aber  zugegeben noch deutlich zu sehen. Und die linke?…Hm! Doch, eine feine Linie war auch noch zu erkennen, aber war da nicht vor kurzem noch ein deutlicher Graben gewesen? Bildete ich mir das nur ein, oder zeigte sich hier tasächlich ein erstes Ergebnis der bisher zweiwöchigen Anwendung? Jedenfalls war der letzte Serumauftrag schon 12 Stunden her… Deshalb mußte es sich tatsächlich um einen ,,Langzeiteffekt“ handeln und nicht von einem kurzfristigen ,,Polstereeffekt“, der ja wesentlich leichter zu erzielen ist (siehe unten)! Sehr schön! Weiter so, liebe Haut!

Möglichkeiten der Hautverjüngung

Natürlich muss man bei Seren prinzipiell unterscheiden zwischen einem optisch aufpolsternden Sofort-Effekt, der relativ schnell wieder verschwindet und  einer aufbauenden Langzeitwirkung. Im folgenden habe ich Euch die wichtigsten Möglichkeiten dieser beiden Effekte kurz dargestellt!

a) kurzftistige, optischen Verjüngung

1. ,,Aufpolsternde“ Wirkstoffe   

Einen sofortigen optischen Effekt einer pralleren Haut hatten tatsächlich schon mehrere Seren gehabt, die ich bis dato ausprobiert hatte. Dieser kommt durch Stoffe, wie etwa Hyaluronsäure, die die Feuchtigkeit in der Haut binden können und sie dadurch von innen her aufpolstern. Aber auch hier gibt es Unterschiede bei der Verteilung der Feuchtigkeit in den Hautschichten. Auch bei dem getesteten Serum Solubia Vital habe ich eine sofortige Feuchtigkeitswirkung in angenehmer Intensität feststellen können. Die war nicht so stark, dass die Haut danach wieder gespannt hätte, sondern für mein Dafürhalten gerade richtig.

2. Straffende Wirkstoffe

Zusätzlich gibt es aber bei manchen Seren für sehr reife Haut noch eine sofortige straffende Wirkung, welche durch adstringierende Substanzen hervorgerufen wird. Man muss sich das so vorstellen: Durch spezielle Inhaltsstoffe wird die Hautoberfläche tatsächlich zusammengezogen.

Solche Seren  benutze ich persönlich allerdings nicht, weil  diese zwar feine Poren machen, aber sobald die Wirkung nachlässt, die Haut, die ja vorher zusätzlich ,,mit Feuchtigkeit  aufgefüllt“ wurde, wieder erschlafft. Bei dem getesteten Serum habe ich eine solche Wirkung glücklicherweise nicht festgestellt.img_0274-3

Einmal wurde mir so eine Creme zugeschickt und ich probierte sie begeistert aus. Im ersten Moment war ich wirklich sehr erstaunt, wie die Haut wirklich wie ,,von Zauberhand“ plötzlich in Sekundenschnelle glattgezurrt wurde!,,Lalala… „jubilierte ich innerlich. Ich wähnte mich schon als Siegerin im Kampf gegen die Zeichen der Zeit…Das ,,böse Erwachen“ kam dann abends nach dem Abschminken. Plötzlich blickte mir aus meinem Spiegel meine liebe ,,Ommi“ mit meiner Frisur entgegen und starrte mich entgeistert an! Es dauerte einen kleinen Moment, bis ich tatsächlich M I C H erkannte… Sogleich mußte ich an die Geschichte ,,Das Bildnis des Dorian Grey“denken, der ein Portrait besitzt, welches anstatt seiner altert… Kennt Ihr die? Ein Klassiker von Oscar Wilde, der mich wirklich gefesselt hat. Wer mal Lust auf supi-dupi Literatur hat…

Aber zurück zu meiner ,,Ommi“. Meine Haut hatte natürlich höchst beleidigt auf diese reichlich beworbene ,,Wunderkur“ reagiert. Glücklicherweise hat meine Haut noch einigermaßen gute Rückstellkräfte. Benutzt man dieses Serum aber öfters, hat man langfristig leicht den gegenteiligen Effekt von dem, was man eigentlich wollte!  In meinen  Augen  was für ,,Notfälle“ aber sicher keine langfristige Lösung!

3. Wirkstoffe, die ,,betäubende“ Wirkstoffe ähnlich Botox, wie z.B. Schlangengift (..Synake“) enthalten

Kommen wir zum nächsten ,,Wundermittelchen“;-)

Für die sogenannte ,,Zornesfalte“ gibt es mittlerweile wiederum Seren mit z.B. Schlangengift, welche die Muskeln unter  der Haut ein wenig betäuben sollen und so die Stirnpartie glatter wirken lassen. Das getestete Serum verfügt aber über keine derartigen Substanzen, soweit ich das feststellen konnte.  Dazu muß man sagen, dass die lähmenden Substanzen ja auch nicht wirklich verjüngend wirken, sondern lediglich die Haut ,,stillhalten“. Abgesehen davon habe ich einige diese Seren ausprobiert und speziell dieser Effekt ist, zumindest bei meinen Versuchen, allenfalls marginal.

4. Durchblutungsfördernde Wirkstoffe

Was eine Haut aber wirklich sofort jünger und frischer wirken lässt, ist eine rosige Durchblutung. Seren mit diesem Effekt führen dazu, dass sich die Haut nach dem Auftragen sofort gut durchblutet ist. Dies hat allerdings auch einen Langzeit-Effekt, weil die Haut besser über das Blut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Außerdem können die von außen zugeführten Wirkstoffen  besser von den Hautzellen aufgenommen werden und dort ihr verjüngendes Werk vollbringen.

5. Kosmetika mit einer Konsistenz, die ich geschmeidig in die Falten legt (,,Line Filler“)

Zu guter Letzt kann man noch einen Line Filler sanft in die Fältchen einklopfen, damit diese optisch ,,verschwinden“.  Zusätzlich sind diese Filler auch mattierend, sodass die Falte ,,weichgezeichnet“ erscheint. Ehrlich gesagt, bin ich ein Fan von dieser kleinen Mogelei. Aber mit echter ,,Verjüngung“ hat das jetzt nicht viel zu tun...

b) langfristige Verjüngung mit echter Verbesserung der Hautdichte und Funktionimg_0275-3

1. Anregung der  Haut zur Collagenbildung

Schon seit Längerem  versucht man, die Haut wirklich zur Neubildung  ihrer Strukturen anzuregen. Denn die Haut wird mit der Zeit dünner und verliert an Substanz und Flexibilität, was für die äußerlichen Veränderungen verantwortlich ist.

Könnte man dies verhindern, ja sogar den Prozeß umkehren, hätte man die beste Anti Aging Wirkung überhaupt!

Es gibt ein menschliches Protein, den EGF (epidermaler Wachstumsfaktor), der an die Zelloberfläche an bestimmten Strukturen andockt und  die Zellreifung und Differenzierung anregt.

Nun gibt es auf dem Markt unendlich viel Produkte – Stammzellen aus Äpfeln, Weintrauben, Weizensprossen und weiß-nicht-was…, die diesen Prozeß auch unterstützen sollen… Nun ist die Frage, wie pflanzliche Stammzellen die körpereigenen Zellen anzuregen vermögen.  Überlassen wir das  den Wissenschaftlern.

Aber: Wen dieser Vorgang schon bei Produkten aus Pflanzen klappen sollte, wie ist es dann erst bei unserem Colostrum Serum? Das Colostrum der Kuh mit seinem EGF ist doch sehr ähnlich zu dem des Menschen und wurde ja gerade dazu gemacht, den Aufbau der Zellen zu unterstützen!

Allerdings ist ein wichtiger Punkt, dass die Sterilisation, die ja nötig ist, damit das Produkt haltbar bleibt und keine Keime auf die Haut gelangen, ohne Hitze abläuft (Kalt-Steril-Filtrations-Verfahren)! Denn bei Hitzeeinwirkung würden Eiweißstoffe verändert und könnten ihre Funktion nicht mehr ausüben. Davon sind gerade die Abwehrproteine und Wachstumsfaktoren in ihrer wirksamen Form betroffen, auf die es ja ankommt. Genau das wird übrigens bei  dem Solubia Vital Serum gemacht… Ich habe mit dem Entwickler dieses besonderen Herstellungsverfahrens gesprochen, und er hat mir in der Tat von ,,Wunderwirkungen“ , die geschildert worden seien, berichtet.

2.  Stärkung der Abwehr (Immunsystem)img_0272-2

Die Haut tagtäglich verschiedensten Einflüssen von innen und außen ausgesetzt. Deshalb ist eine gute Abwehrfunktion unabdingbar, wenn sie jung bleiben soll. Denn nicht nur mechanische Reizung kann die Hautfunktion behindern, sondern auch die,,unsichtbare “ Schädigung der Erbsubstanz. Wird diese über ein gewisses Maß geschädigt, kann sie sich nicht mehr vermehren oder nur fehlerhaft, und die Zelle stirbt ab.

3. Optimale Versorgung mit Feuchtigkeit und Nährstoffen

Hat die Haut nicht die richtigen ,,Substrate“, ist sie unterversorgt und kann ihre Aufgabe des Schutzes und der Regeneration nicht mehr nachkommen. Natürlich sind Fältchen die Folge… Auch die richtige Zusammensetzung ist wichtig. (So fährt ein Auto nur, wenn es mit dem richtigen Benzin betankt wird…, ein Kuchen wird auch nicht besser, wenn man nur mehr Mehl hinzufügt…)

Solubia Vital hat eine wirklich sehr gute Zusammensetzung (100% Naturkosmetik) mit über 170 verschiedenen Inhaltsstoffen, darunter wertvolle pflanzliche Ölen und Stoffen wie Shea Butter, Lavendel… So wird  die haut mit allem, was sie braucht gut versorgt. Wenn man eine besonders trockene Haut hat, wartet man am besten, bis das Serum eingezogen ist, damit die Nährstoffe möglichst konzentriert in die Haut gelangen und  gibt dann eine beliebige Fettcreme darüber.

4. Optimale Verträglichkeit, Vermeidung unnötiger, evtl. sogar schädlicher Substanzen

Viele Cremes, die günstig produziert werden, können nicht auf Konservierungsstoffe und günstige ,,Füllstoffe“ mit z.T. Mineralölen und chemisch belasteter Rohstoffe, z.B. Medikamente (durch die damit gefütterte Tiere)  im Endprodukt. Dass diese Stoffe der Funktion der Haut nicht gut tun , ist logisch. Und nicht nur der Haut: Denn auch Substanzen, die wir auf die Haut geben, wandert in den Körper und kann bei minderwertigen Produkten Schaden anrichten!

Bei Solubia Vital wird schon bei der Produktion  großer Wert auf hochwertige Rohstoffe aus kontrollierter Herkunft gelegt, z.B. kommt das Colostrum von Milchhöfen im Voralpenland. Auf künstliche Parfümstoffe  und allergene Stoffe wurde verzichtet.

Wie geht es jetzt weiter?

Beide Produkte werde ich noch weiter testen. Danach schreibe ich Euch natürlich nochmal einen kleinen Bericht, was ich zusammenfassend von der ganzen Colostrum Geschichte halte. Dabei werde ich noch einmal  besonders auf die Kapseln eingehen, nachdem ich Euch heute erklärt habe, was ein Serum leisten kann und warum das Colostrum Serum auf lange Sicht empfehlenswert ist.

Da dieser Selbstversuch natürlich subjektiv ist und man zur validen Beurteilung eigentlich eine Doppelblindstudie mit einer Mindestmenge an Fällen benötigt, werde ich, sobald ich die klinischen Studien, die bis jetzt zu Colostrum durchgeführt wurden, überprüfen.

Dabei geht es mir natürlich nicht nur um das Serum als Anti-Aging Kosmetikum, sondern auch um die äußere und innere Anwendung bei verschiedenen Haut-/Krebs-/ und Immunerkrankungen bzw. als Stärkungsmittel bei geschwächten Menschen oder als Therapeutikum bei Wechseljahresbeschwerden… Ich werde sehen, was ich dazu finden kann!  Ihr dürft also weiterhin gespannt sein!

Interessante Links zu dem Thema zum Weiterlesen:

img_0273-2

Den erste Teil zu dem oben beschriebene Selbstversuch könnt Ihr hier noch einmal nachlesen, zur Homepage von Solubia Vital geht es hier.

Die liebe Birgit ihrem Blog für die glückliche Frau über Fünfzig ,,Fortyfiftyhappy“ hat das Serum auch getestet. Hier  geht´s zu ihrem Bericht, ebenso meine Freundin Sabine mit ihrem schönen Blog ,,Bling Bling over 50″! Was sie darüber zu berichten weiß, gibt es hier zu sehen.

Nun bleibt mir,  Euch eine wunderschöne Woche zu wünschen! In ein paar Tagen gibt es an dieser Stelle frühlingshafte, sonnig-bunte Mode der neuen Saison und wie immer bin ich offen für Eure Wünsche und Vorschläge… Passt auf Euch auf,

Big Hugs,

Eure Nessy