Mega-leckeres Dessert-Rezept: Oreo – Mascarpone – Becher mit Erdbeeren und Minze, Bonus: Verschiedene Dessert – Variationen, raffinierte Tipps

Hallo Ihr Lieben! 

Eigentlich findet Ihr auf meinem Blog ja nicht sehr viele Rezepte und ich behaupte auch nicht, dass ich eine begnadete Köchin bin. Denn stundenlanges Geschnippel, Gebrate, Titrieren und Gerühre, dessen kunstvolles Ergebnis dann innerhalb 15 Minuten in den Mägen landet, ist nicht so mein Ding.

Bei mir muss ein Rezept eher schnell gehen und mit wenigen, guten  und frischen Zutaten auskommen! By the way, eigentlich essen wir Obst meist, nach einer kurzen Wäsche ,,wie es ist“ …

Allerdings habe ich diesen raffinierten Mascarpone-Früchtebecher  in einem Restaurant entdeckt und fand ihn wirklich super.Natürlich konnte ich Euch diese Idee für diesen geschmacklich raffinierten, aber in der Herstellung einfachen Nachtisch nicht vorenthalten!  So fragte ich kurzerhand den Koch, experimentierte ein wenig  und voila!

Da ist er also – der geniale Mascarpone-Früchtebecher! Durch die Kombination von Creme fraiche mit Mascarpone entsteht eine herrlich frische Creme, die durch das Eigelb  eine angenehme Haptik im Mund entwickelt, die wirklich jede Geschmacksknospe kitzelt  …  Denn Pfiff aber gibt aber die Minze, die ich, zugegeben,  früher immer als Deko übrig gelassen habe. Wie ich nun weiß, war das allerdings schade, denn sie gibt  tatsächlich noch einmal ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, gerade in Verbindung mit Früchten und der Schokolade, die in den Oreo-Keksen enthalten ist!

Tipp: Rezept einfach mit dem Handy abfotografieren, dann habt Ihr das Rezept auch zum Einkaufen und in der Küche handlich dabei!

Bildschirmfoto 2019-04-12 um 11.18.20

Bildschirmfoto 2019-04-12 um 11.58.19

Weitere Tipps für einen tollen Nachtisch: Variationen, Toffee-Soße

Natürlich kann man mit Mascarpone und Früchten super kombinieren, deshalb habe ich Euch noch einige andere Ideen in Klammern geschrieben! So könnt Ihr Eure Lieben gleich mit verschiedenen Köstlichkeiten verwöhnen! Übrigens gibt ein Hauch Pfeffer besonders bei der schokoladigen Variante auch einen besonderen Pfiff! Ebenso raffiniert sind Tonka-Bohnen. Man verwendet sie ähnlich wie Vanille. Da sie  allerdings recht  hart sind, werden sie am besten abgerieben oder 1–2 Bohnen mit einem Becher Sahne ca. 10 Minuten gekocht und über Nacht stehen gelassen und diese dann in Verbindung mit der Mascarpone verwendet.

Bildschirmfoto 2019-04-12 um 11.57.32

Eine weitere Idee ist der Einsatz von Toffee-Soße (Karamell-Soße). Diese könnt Ihr einmal gekocht, im Kühlschrank aufbewahren und mehrmals benutzen.

Bildschirmfoto 2019-04-12 um 12.55.56.png

So und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß und Kreativität beim Hantieren in der Küche und natürlich auch beim Genießen!

 

2 Kommentare zu „Mega-leckeres Dessert-Rezept: Oreo – Mascarpone – Becher mit Erdbeeren und Minze, Bonus: Verschiedene Dessert – Variationen, raffinierte Tipps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.