Satire/Fashion: Look of the week: Jette Joop bei Aldi – tolle Designermode zum kleinen Preis?! Mit Quiz für die Schlauen!

Hallo Ihr Lieben,

Die Aldi-frage spaltet derzeit die Nation! Grund genug, dass auch ich die Geschichte, quasi im Selbstversuch, etwas genauer untersuche… Unter könnt Ihr lesen, wie es mir dabei ergangen ist… Damit das ein wenig interessanter wird, macht doch einfach mit! Die Frage der Überschrift dürft Ihr,  wenn Ihr Lust oder auch Bock  darauf  habt, gerne am Ende des Artikels in meinen Kommentaren beantworten! Und noch ein weiterer kleiner Anschlag wartet auf Euch! Wegen unten beschriebener Gründe habe ich das Auswählen dessen, was ich kaufen, beziehungsweise behalten möchte, nach Hause verschoben. Da dachte ich mir, dass das eigentlich supi dupi ist, weil Ihr mir so bei meiner Entscheidung helfen könnt! Also, was meint Ihr? Welche Teile soll ich behalten, welche nicht? Oder keine oder alle? Und noch was! Habt Ihr auch etwas gekauft? Eure Antworten würden mich wirklich sehr interessieren…

DSCN1959 (2)  Look Nr. 1: Das taupe farbene Shirt im Material-Mix habe ich mit einer Freizeithose  (Launch Pants) in der gleichen Farbe kombiniert, sodaß sich eine Art Jumpsuit – Effekt ergibt. Dazu trage ich einen schwarzen bestickten Designer Blazer von Elisa Cavaletti und eine handgearbeitete Lava-Stein Kette … Auch die Sandalen sind von Jette Joop. Besonderes Detail: Das Fußbett ist silbern. Das Material der schwarzen Tasche sieht echt aus, ist aber ein weicher Kunststoff. Sie hat ein ausgestanztes Muster. Definitiv gut zu gebrauchen…

DSCN1965 (2)DSCN1960 (3)DSCN1962 (3)Damit das ganze nicht soo langweilig ist, oder um Euch vielleicht Inspirationen zu geben, wie man die Teile noch tragen kann, habe ich sie teilweise mit eigenen Stücken kombiniert…

Bitte habt auch Verständnis dafür, dass ich so blitzschnell keinen Fotografen und vor allem nicht den besten von allen, selbstredend meinen Mann , 😉   gewinnen konnte. Kurz mal eben  die OP-Handschuhe beiseite zu legen, den Patienten einfach schlafen zu lassen, um vier Outfits für seine holde Gattin zu knipsen… Ne. ne… Geht leider nicht!

Also habe ich die Fotos kurzerhand mit meinem mal netten, mal weniger netten Kumpel, dem Spiegel fotografiert! Immerhin war Spiegelchen bei dem sonnendurchfluteten Flur heute ganz guter Laune… Die Super-Fotografen unter Euch werden die Augen rollen, aber wenn Ihr mich sehen möchtet, müsst Ihr da durch! Sonst lasst es diesmal einfach, nächstes Mal wirds zumindest technisch, wieder besser, versprochen!

Aber fangen wir von vorne an… Heute gab es bei Aldi also Jette Joop!  Gro0e Ereignisse werfen ihre Schatten bekanntlich voraus … Schon in den jedem Heftchen, dass mir im Wartezimmer in die Finger gekommen war, stand etwas darüber und auch die Zunft der TV-Macher schienen großen Wert auf die Berichterstattung dieses epochalen Ereignisses zu legen. Bei soviel Brainwashing  konnte ich trotz meiner guten Vorsätze des eingeschränkten Konsums quasi nicht anders,   als mich morgens um Viertel vor Acht auf den Weg zu eben jenem Discounter zu machen, der Jung und Alt, Arm und Reich gleichermaßen in seinen Bann zu ziehen weiss…

Vor Aldi sind sie alle gleich und jeder kann es sich leisten, dort seine Lieblingsprodukte zu konsumieren. Egal ob Frau Geissen oder Lieschen Müller – wer bei Aldi zum Zug kommen will, muß früh aufstehen… Allerdings ist klar im Vorteil, wer echte Managerqualitäten mit Durchsetzungskraft und zwei gesunden Ellbogen mitbringt Aber dazu kommen wir später… Ein weiterer Vorteil ist der, dass man sich mittlerweile darauf verlassen kann, dass man dort saisonal die Produkte finden kann, nach denen unser ach so berechenbares Herz verlangt! Es sind schon findige Soziologen, die dort das Konsumverhalten von Dir und mir genauestens unter ihren gut mit Mikrofaser-Aldi-Tüchern geputzten Lupen nehmen. Aldi weiß quasi schon vor Dir, was Du Dir wann wünschen wirst und wird es zuverlässig bereithalten…

DSCN1989 (2)
Look Nr. 2: Outfit mit Launch PantsCardigan und Schuhe in Schwarz  von Jette Joop, aufgepimpt mit einer Statement-Kette und Pferdebluse …

DSCN1982 (2)

DSCN1988 (2)

DSCN1983 (2)

 

 

,, Diseinerfäschän“ ist nun bei dem ,, kleinen Mann“ beziehungsweise der,,kleinen Frau“ angekommen. Schon im Prospekt  sympathisch von Kandidatinnen aus ,,Germanys Next Topfloppel“  auf gute ,,Mädchen-von-nebenan“ Manier vorgestellt, hat man beim  Lesen das Gefühl, diese Frische vermittelnde, bequeme, trotzdem aber auch irgendwie schicke, wenn auch,  oder gerade weil, diese Mode nicht sonderlich aus dem Rahmen fällt. Aber schließlich muß sie den Geschmack von Millionen treffen. Da kann sie es sich nicht leisten, zu polarisieren…

Lediglich vor den Schuhen  werde ich wahrscheinlich Halt machen müssen… Jette Joop scheint große Menschen mit  einer leicht ins quadratische gehenden Größe 41 vergessen zu haben…  Sieht so aus, als wäre  ich doch  nicht ganz das, was in das Schema von 80% aller Menschen passt, die bei Aldi abgedeckt werden!  Schade, wo ich bei der Kleidung immer gaaanz stolz bin, weil mir S = SMALL passt. Aldi ist diesbezüglich recht großzügig mit der Größenbezeichung… Im Hinterkopf keimt Hoffung auf. Ob vielleicht auch bei Schuhen…?

Egal, als ich pünktlich um 7.50 Uhr in die Aldi-Straße abbiege  – kann ich nicht weiterfahren! STAU !  5 Minuten sitze ich ungeduldig  und fingerknibbelnd im Auto  …  Sowas, wo ich doch eigentlich gar kein Fingerknibbler bin! Aber die Schlange bewegt sich absolut keinen Schritt weiter. Als ich schon zum zweiten mal von der Staumeldung im Radio höre, ist es mir zu blöd! Unter Hupen  kämpfe ich mich an eine freie Stelle am Straßenrand und steige aus! 7.58 Uhr! Ich jogge los. Von Ferne erblicke ich eine Riesen-Traube, die wie von einem Staubsauger angesogen im Aldi verschwindet, als sich dort pünktlich um 8.00 Uhr die Türen öffnen. Merde! Der Parkplatz ist menschenleer, jedoch voller Autos, als ich dort ankomme. Im Ladenlokal sehe ich kaum jemand am Eingang.

DSCN1974 (4)
Look Nr 3: Schwarzes Kleid mit Knopfleiste und Taillienschnürung, kombiniert mit einer braum-metallic-farbenen Tasche. Dazu trage ich aus eigenem Bestand einen dünnen bunten Schal von Zara und eine Engelrufer-Kette, wobei die Kette aus den Haaren unseres Pferdes geflochten ist.
DSCN1976 (2)
Wenn man Schwarz trägt, ist es wichtig, sich nicht zu blass zu schminken.  Ich trage ein absolutes Minimal-Makeup, nur  mit einem dunklen  Pencil (Augenumrandung, Augenbrauen) und einem pinken  Cremestift (Lippen, Wangen)  geschminkt. Foto-technisch ist eine  gleichmäßige Ausleuchtung, super.  Deshalb sieht man bei Shootings oft jemanden, der eine Reflektionsplatte  unter das Model hebt. Im Studio gibt es dafür diese Schirme. Bei Nessy die Sonne, die diffuses Licht durch die Eingangstür schickt und den gegenüberliegenden Spiegel…

DSCN1980 (3)

DSCN1975 (2)

 

 

Aber dort, wo die Aktionsstände mit der neuen Ware sind, sieht man diese Riesen-Menschentraube. Männer und Frauen streiten sich schon lauthals um die kostbaren Stücke, die sage und schreibe um maximal knapp 20 Euro  ihren Besitzer wechseln!… Ich kann das einfach nicht! Innerlich widerstrebt es mir mit jeder Faser, mich in die Nähe dieser augenscheinlich zu allem bereite Meute zu begeben….

Also warte ich unauffällig an der Vor-Wochen Ware. Dann ist der erste Ansturm vorbei… Vorsichtig pirsche ich mich heran. Die traurigen, aufgerissenen Rest in Größe 44/46 haben nun viel Platz in den nahezu leeren Gitterkörben. So müssen sich die Frauen damals in der DDR jahrelang gefühlt haben, schießt es mir durch den Kopf. Diese beige Chino-Hose und der schwarze Jumpsuit – ausverkauft in meiner Größe…  Alles, was ich wollte, gibt es nicht mehr! Aber was ist das? Ich höre laute Stimmen und Getrampel von der Eingangstür her… Schon scheint sich ein neuer Menschen-Pulk in meine Richtung  mit den Aktionskörben zu bewegen… Wahrscheinlich hat sich der Stau aufgelöst!  Also werfe ich hastig einfach alles, was es noch gibt in 36/38 vor meiner Flucht in den Wagen und versuche dann, mich  in Sicherheit zu bringen.

Zu spät!  Kräftige Hüften knallen mir  schmerzhaft  von hinten ins Kreuz. Eine Stimme plärrt mir, aus  2 Zentimeter Entfernung, gellend ins Ohr: ,,Machense ma Platz, andere sin auch noch da!“ Synchron dazu  gelangt ein Schwall Atem mit unsagbaren Gerüchen aus den tiefsten Tiefen ihres Verdauungstraktes direkt in meine  Nase… Schlagartig wird mir übel!

Jetzt schiebt sich von hinten eine Hand mit schwarzen Fingernägeln direkt an meiner Jacke vorbei und hinterlässt dabei braune Spuren auf derselben, bevor sie hektisch krabbelnd im Metallkorb vor mir  verschwindet. Kurz  darauf  hat die Dame hinter mir, zu der diese Hand gehört, mit traumwandlerischer Sicherheit einem rosa Pullover Größe 46  ergattert. Triumphierend reißt sie ihren Arm in die Höhe… und rammt dabei ihr Traumteil direkt in mein Auge…

Doch es bleibt mir keine Zeit, schmerzempfindlich zu sein! Ich merke, wie von hinten der Andrang immer größer wird. Ich vergesse den dumpfen Schmerz im Auge, denn vorne drückt sich nun erbarmungslos der Gitterkorb, gegen den ich  gepresst werde, in meinen Bauch. Doch mein Überlebenswille läßt mich blitzschnell reagieren! Mit einer geschickten Tauchbewegung rette ich mich kurzerhand unter den Tisch und krabble dann zu der Längsseite mit den Schuhen, wo der Andrang noch mäßig  ist, und gelange dort zwischen den  Beinen unbeachtet von den gierigen Schnäppchenkämpferinnen  in die Freiheit!  Das war echt knapp!

DSCN2000 (2)1
Look Nr.4: Materialmix-Shirt in sanften, schmeichelnden Rosé-, Blau-und Beigetönen, dazu ein dünner beiger Cardigan mit Wasserfallkragen und eine blaue Chino-Hosen. Sandalen mit Schangenprint runden das gelungene Outfit ab. Besonders begeistert mich die Chino. Gerne hatte ich sie auch in Beige und Schwaz gehabt. Noch eine Aussage zu den Tüchern: Sie sind schön und weich, aber relativ dick, wenn man sie um den Hals trägt. Man könnte so einen Schal vielleicht teilen…

 

 

DSCN2004 (2) DSCN2009 (2) DSCN2013 (2)Aber wo ist mein Wagen mit meiner Tasche? Also ich ihn erblicke, ist gerade eine Frau dabei, meine letzten ergatterten Schätze auch noch daraus zu plündern, aber jetzt reicht es der pazifistischen Nessy ! ,,Sorry, meins! HINLEGEN!“ Hier herrscht Anarchie und jeder ist sich selbst  anscheinend der Nächste. Ich verstehe nicht, zu was die Menschen in dieser Horde mutieren. ,, Massenhysterie“ nennt man wohl soetwas.

Meine Stimme läßt kein Zweifel darüber, dass ich es ernst meine. Frech behält sie trotzdem das eine Stück, dass sie gerade in der Hand hält und stellt sich zwei Meter entfernt von mir auf. ,, Na gut, aber was sie nicht wollen, geben sie mir!“ Hier, in der zweiten Reihe herrscht zumindest noch ein Minimum an Anstand…

Mit Argusaugen beobachtet sie mich, wie ich zum ersten Mal einen Blick darauf  werfe, was sich überhaupt genau in meinem Einkaufswagen befindet!   Die weiße Bluse  aus Polyester werfe ich erst einmal in Richtung der gierig schnappenden Krähen, die sich mittlerweile um mich versammelt haben. Ich spüre förmllich, wie ihre Blicke  jede meiner Bewwegungen verfolgen, ähnlich meiner Hunde bei der Fütterung, als ich die Sandalen in Größe 40 anprobiere. Und, Jette sei Dank –   sie passen vorzüglich! Als ich danach kurz aufsehe, blicke ich in ca. 20 tief enttäuschte Augenpaare, als ich sie in den Wagen werfe… Das ist mir jetzt aber doch zu blöd!

Schnell verkrümele ich mich, gefolgt von steinernen, haßerfüllten Blicken, mit meinen teilweise noch unbekannten designten Kosttbarkeiten zur Kasse.

Auch die Kassiererin ist nicht gerade freundlich, als sie den Inhalt meines  doch noch recht ordentlich gefüllten  Wagens nacheinander über den Scanner zieht. ,,Hamsterkauf“ wäre, denke ich, nicht unbedingt der falsche Ausdruck…  Ich zähle: 12 Teile! Wow! Nicht schlecht sprach der Specht! Aber für einen Rückzug ist es nun definitiv zu spät. Die Herrscherin über das Bezahlen  ahnt vielleicht auch,  dass ich, dank Euch, bald  mindestens die Hälfte wieder zurückbringen werde und sie dann die Posten fein säuberlich aus dem Kassenzettel heraussuchen und durchstreichen muß.  Klar, was sie jetzt denkt!  ,,Alles verrückt! Alle verrückt! “ Alles andere wäre unlogisch! ,,Keine Angst, liebe Aldi-Dame, ich werde die Posten mit dem Textmarker markieren! Außerdem möchte ich mich zutiefst im Namen aller Aldi Kundinnen bei Ihnen entschuldigen, müssen Sie doch dieses würdelose Verhalten Tag für Tag beobachten… Wenn Sie den Wunsch hegen, in Ihrem nächsten Leben pastor werden, um die Menschheit auf den Pfad der Demut und der Tugend zurückzubringen, kann ich das vollstens verstehen! Und eines glaube ich Ihnen aufs Wort: Dass Sie tagtäglich umsonst in die tiefsten niederungen der menschlichen Seele blicken können und deshalb keine Horrorfilme mehr nehme ich mir fest vor und vielleicht hat sie jaschauen müssen…So bleibt mir, Ihnen zu wünschen, dass Sie an meinem Rückbring-Tag keinen Dienst haben. Denken Sie daran, dass  Aldi ja immerhin nicht schlecht an mir verdient!  Als Ärztin ist auch nicht immer alles fein, was ich von den Menschen zu gesicht bekomme, glauben Sie mir!  Auch wenn es zugegebenermaßen nicht ist, gemessen nit dem was bei Ihnen tagtaglich abgeht…Ein wenig unwohl fühlt sich da mein Gewissen schon…

So, jetzt wisst Ihr, wie ich zu den relativ vielen Klamotten gekommen bin!  Zwar waren ja (fast) alle ursprünglich erhofftenTeile schon weg, aber aus dem Rest habe ich Euch obige kleine Modenschau zusammen gestellt! Ich hoffe, sie hat Euch ein wenig Spaß gemacht!

Übrigens liegt der Jumpsuit, den ich gerne gehabt hätte, im Internet aktuell bei 49,90 Euro! Und jetzt verstehe ich auch die ganze Geschichte! So wird ein Schuh aus dem wirklich verrückten Verhalten! Das ist  der Weg, wie sich Lieschen ihr Taschengeld aufbessert! Interessanter Ansatz,  aber der Preis iwäre mir definitiv zu hoch! Und wenn ich 50 Euro pro Stück verdienen würde…Aber vielleicht bringe ich die überflüssigen Klamotten doch nicht alle zurück, mal sehen…-

DSCN1970 (3)Meine Fragen nun an Euch, wie oben schon geschrieben: Welche Looks findet Ihr schön, welche nicht? Habt Ihr auch selber etwas gekauft? Damit das Ganze nicht zu langweilig wird, habe ich die Sachen ja teilweise mit meinen eigenen kombiniert,diese gebe ich natürlich nicht zurück, auch wenn sie Euch nicht gefallen sollten 😉 .  Ich freue mich auf Eure Kommentare! Ob es wohl jemanden gibt, der die ,,Lösung“ errät? Ich berichte Euch natürlich davon!

Alles Liebe und eine tolle, erfolgreiche Woche, Eure Nessy.

P.S. Das war übrigens mein erster und letzter Ausflug in die Welt der morgendlichen Schnäppchen. Das werde ich mir definitiv nicht mehr antun. Wobei es zugegeben gute Basics zum kleinen Preis sind…

 

39 Kommentare zu „Satire/Fashion: Look of the week: Jette Joop bei Aldi – tolle Designermode zum kleinen Preis?! Mit Quiz für die Schlauen!

  1. Also bei Aldi habe ich bis heute nur mal einen Laptop gekauft (nicht für mich), vor einigen Jahren, aber sonst nix. Wobei die von Aldi verkauften Produkte nicht schlecht sein sollen 🙂
    Also ich finde die schwarzen Klamotten gut, die Tasche auch, richtig gut, die blaue Chino wären mir von der Farbe her zu…brav, ebenso der Cardigan. LG aus Nürnberg

    1. Danke Dir für Deinen tollen Kommentar! Ja, die Laptops waren eine Weile unschlagbar günstig, mittlerweile gibt´s auch andere preisgünstige Anbieter! Ich finde Deine Kleiderwahl toll – das kommt nahe an das, wie ich mich wahrscheinlich entschheiden werde. Aber ich bin da offen und lasse mich da auch durchaus von dieser Umfrage beeinflussen! Das ist ja ein Teil dieser ,,Challenge“! Ich wünsch´ Dir eine wunderschöne Zeit mit vielen kreativen Gedanken, Nessy

  2. Liebe Nessy, wie Du Dir sicher denken kannst, habe ich an dem Massaker nicht teil genommen und Deine Geschichte klingt nach echtem Horror. Diese Konstellation aus günstigen Designerklamotten und Überlebenskampf geht wohl nie in den Verstand eines Mannes, der neue Sachen von seiner Frau mitgebracht bekommt, weil er seine Gardeobe für kolossal hält. Viel Spaß beim tragen der ergatterten Stücke, bei hoffentlich nicht zu häufigem Waschen 😉

    1. Ja, das ist schon krass. Dass das so ausarten würde, habe ich mir nie träumen lassen! Ich dachte, ich kaufe in Ruhe 2 oder 3 Teile, aber es war wie in einem übertriebenen Film… Ich denke aber, was auch Tests zeigen, dass die Qualität meistens schon ordentlich ist. Ich kaufe gelegentlich Basics wie Socke und Unterwäsche da ein …. Wünsch Die eine kreative, unstressige Woche mit vielen Highlights, Nessy

    1. Hallo Anna-lena, dank Dir für Deinen differenzierten Kommentar, man merkt, dass Du Dich modemäßig gut auskennst! Ich wünsch dir eine wunderschöne Zeit, Nessy

  3. Hallo Nessy, Horror puh ne nix für mich. Aber Deine Schilderung ist toll. Ich habe gelacht und mich auch gegruselt.
    Also Look eins ist super aktuell und trendy. Look 2 geht… ist okay. Das Hemdblusenkleid würd ich auch behalten wenn die Qualität stimmt. Hemdblusenkleider sind top aktuell und das kannst super stylen. Da machst Du nix verkehrt.
    Look mit hellblauer Hose ist Lieschen Müller;)
    Liebe Grüße Tina

    1. Danke für Deinen tollen, differenzierten Kommentar! Da hast Du mir sehr geholfen! Ich finde es wirklich klasse, wenn man einmal so ein Feed back erhält, welche Klamotten ankommen! Style 1 scheint der Favourit zu werden, obwohkl die Teile an sich am Anfang recht unspektakulär wirkten Aber es stimmt, wenn ich mir die Bilder selber betrachte! Alles Liebe und eine schöne Zeit, Nessy

  4. Herrlich beschrieben.
    Ich habe mir die Teile natürlich auch schon im Vorfeld angesehen und mit dem Gedanken gespielt vorbei zu schauen. Letztendlich war es dann doch nicht so ganz meines bzw. nicht so sehr, als dass ich mich ins Gewirr gestürzt hätte.
    Das schwarze Kleid ist mein Favorit. Dicht gefolgt von der Hose in Outfit 1.

    1. Liebe Mitzi, danke Dir, dass Du mir bei der Entscheidung geholfen hast! Ja, das Kleid bleibt definitiv! An Outfit 1 ist die Farbe halt schon g…, mal sehen! Wenn Du Dich wirklich in ein Teil verguckt hast, bekommst Du es übrigens auch noch bei eBay. Dann natürlich mit dem Salaire, den Du dem anderen dafür berappen mußt, dass er das Teil für Dich ergatttert hat! Nach meiinen Erfahrungen allerdings durchaus gerechtfertigt ;-). Alles Liebe, Nessy

      1. Danke für den Tipp. Ich schau mal nach, ob es mir das Kleid wert ist. Ansonsten nutze ich den Frühling um einmal wieder ausgiebig und in Ruhe durch die Läden zu streifen. Am liebsten ist es mir doch, wenn ich Stoff und Schnitt eines schönen Stückes direkt vor Augen oder Händen habe.

    1. Dank Dir… Wobei ich mit Aldi Affiliaten ehrlich, ich schwöre absolut nix am Hut habe… Ich glaube auch nicht, dass Aldi überhaupt Blogger-Kooperationen macht. Normalerweise vertreiben sie ja auch keine Designer-Mode… Zu Deinem Haupt-Look: Schwarz ist ja immer gut und stylisch. Die meisten Zuschauer auf der Fashion week halten sich auch an diesen Modeleute-Kodex, der bewirken soll, dass die Kreationen im Vordergrund stehen… Nur gibt es auch zugegebenermaßen manche Leute, die damit , wenn sie nicht aufpassen, ziemlich blass aussehen. Ich glaube , dass Du mit Sicherheit nicht dazu gehörst! Weil es super gut zu Gartenfarben wie Karottenorange oder Rettich-weiß paßt…. 😉 ! Alles Liebe, wunderschöne Garten-Tage (ich habe auch schon gesäät…), Nessy

  5. Von mir aus darfst du alle vier Outfits behalten. Sie stehen dir doch gut.
    aldi ist berühmt für seine Montagmorgen-Schnäppchen-Massaker 😆 Bist ja noch relativ gut von weggekommen 😉

  6. Du bräuchtest hier gar nichts zurückgeben, denn die Sachen stehen Dir alle sehr gut! Farben, Design, Muster (Pferde). Was diesen „Einkaufsmarathon“ angeht, da kann ich leider nicht viel zu sagen, hier bei uns war das nicht (oder ich habe das nicht mitbekommen).
    Wirklich schön kombiniert, mir gefallen die stimmigen Farben sehr gut!
    LG! Reini

    1. Lieber Reini, Danke Dir für Deine lieben Komplimente! … Ich habe die Aldi Sachen ja zum Teil mit meinen eigenen kombiniert… Dazu gehört die Pferde Bluse, der Blazer vom ersten Bild unf der Zara Schal… Die Aldi Sachen an sich waren ja eher Basics… übrigens nicht allzu schlechter Qualität! Das ist ja nicht weiter verwunderlich, schließlich ist Aldi Ware für Millionen ausgelegt und schlechte Qualität würde gnadenlos zurückgegeben. Da geht es nicht, dass auch nur ein Knopf locker sitzt! Also, von der Qualität her kann man Basics ruhig kaufen… Wünscsh Dir ein tolles Wochenende, Nessy

  7. Von der Jette-Joop-Aktion habe ich gar nichts mitbekommen, obwohl ich hin und wieder einfach so mal bei Aldi einkaufen gehe, allerdings für den täglichen Gebrauch und da ist das Verhalten der Menschen nicht anders als anderswo gewesen – es gab ja auch nichts zu ergattern 🙂 An dir sah jedes Outfit gut aus, aber wahrscheinlich würden dir selbst die Anziehsachen aus dem üblichen Aldi-Sortiment gut stehen :-))))
    Herzliche Grüße und ein wunderschönes Wochenende!
    Marlis

    1. Liebe Marlis, danke für Deinen netten Kommentar! Ja das sind halt Basics. Toll war ein Jumpsuit in Schwarz, aber den gab es nicht mehr und er kostet im Internet freche 50 Euro! Wünsch dir ein tolles Wochenende, Nessy

  8. Das ist ja der reinste Wahnsinn. Beim Aldi Nord gab es die Sachen übrigens nicht. Ich hätte mich vermutlich in die Horror-Schlange gestellt, obwohl ich das sonst schon lange nicht mehr mache. Ich finde auch Look 1 am schönsten und das Hemdblusenkleid.

    Liebe Grüße Sabine

    1. Liebe Sabine! Danke Dir… Meine Entscheidung fällt mir jetzt doch leichter! Zumindest die Schlabberjacke von Look 4 geht definitiv zurück! Sie macht mich doch irgendwie unförmig. In Schwarz ist sie zwar identisch geschnitten, wirkt aber trotzdem durch die Farbe figurfreundlicher. Das ist wirklich erstaunlich! Alles Liebe, Nessy

  9. Ich erinnere mich an ähnliche Massaker, wenn es bei Aldi Kindergummistiefel oder Regenhosen gab. Ein Hauen und Stechen ohnegleichen 🙂 Einmal habe ich mich dahingesagt, weil man ohne diese Erfahrung ja nicht wirklich fürs Alltagsleben mit Kindern gestählt ist *grins* Danach nie wieder.
    Dass Frau Joop so begehrt ist, hätte ich nicht vermutet. Im Wartezimmer (sic!) las ich kürzlich in irgendeiner Gazette einen kompletten Verriss der Klamotten. So schlimm finde ich sie allerdings wirklich nicht. Ohne die Preise zu kenne würde ich vermutlich die Jogginghosen behalten, außerdem das taupefarbene Shirt. Die blaue Chino und das gemusterte Shirt rufen meiner Meinung nach ziemlich laut „Trutschig“. Und Hemdblusenkleider mag ich persönlich gar nicht. Schon gar nicht, wenn sie Riegel auf der Schulter haben. Aber das ist eine ganz persönliche Macke von mir :-). Bei Taschen mag ich Leder lieber, weil es einfach schöner altert. Die Cardigans sind nett. Je nach Material kann man die immer tragen 🙂
    Am schönsten finde ich Deine Pferdebluse. Die ist wirklich toll! Aber die ist ja auch nicht von der Jette… 😉
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Liebe Fran! Danke für Deinen tollen Kommentar! Ich finde es super, dass Ihr mir alle so ehrlich Eure Meinungen schreibt, das ist für mich richtig interessant und über viele Details bildet man sich eine differenziertere Meinung! So ist das Outfit 4 das unbeliebteste! Als ich es im Prospekt sah, dachte ich:,,Schön frisch, passt bestimmt gut zu den Haaren…“ Aber an mir… Ehrlich gesagt, finde ich es nicht schlimm, aber auch nicht supi-dupi, wobei das Shirt an sich schön leicht ist und die Farben dem Teint schmeicheln. Zu hellen Jeans sieht es, denke ich, ganz gut aus Das Outfit 1 das beliebteste…Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende, Nessy

  10. Die Schuhe finde ich beide gut und die Chino auch. Der Rest überzeugt mich nicht. Hättest du es auch ohne das Label gekauft? Vermutlich nicht. Und schwarzes Kunstleder hat bei mir nie eine Chance. Danke für den ausführlichen Bericht, der mich von einem Besuch bei Aldi abhalten wird, wenn es im Norden ähnliches geben wird. Obwohl … für die Schuhe … 🙂
    LG Ines von den ü30Bloggern

    1. Hallo Ines! Du hast natürlich recht, dass meine Neugier schon mit durch den Namen bestimmt war! Es war auch das erste und letzte Mal, dass ich mich in diese Wühltischmentalität begeben habe! Was ich sagen kann ist aber, dass die Qualität sehr ordentlich ist und schwarzes Kunstleder in keinem Teil vorkommt.Die Teile sind natürlich Basics, für ein raffiniertes Outfit kann man sie aber auch gut mit extravaganteren Teilen kombinieren, was ich ja zum Teil gemacht habe. Richtig schön finde ich die Qualität und das Aussehen der beiden Shirts! Diese Taupe Farbe finde ich sehr elegant… Auch das schwarze Kleid mit den Knöpfen ist schön. Natürlich hätte ich den Jumpsuit sehr gerne gehabt.. Übrigens ein kleiner Tipp: Wenn man etwas wirklich möchte, gibt es die Teile zum ,,normalen“ Preis bei ebay. Aber irgendwie möchte ich jetzt doch keine 50 Euro bezahlen.. vielleicht findest Du ja die Schuhe günstiger… Übrigens schön, dass Du meinen Blog gefunden hast! Ich wünsch´ Dir ein wunderschönes Wochenende, Nessy

  11. Leider gab es die Sachen nur beim ALDI Süd, ansonsten wäre ich sicher auch hin gefahren. Finde das irgendwie cool, dass es Designer Mode im Discounter gibt. Karl Lagerfeld hat ja auch für H&M Mode gemacht, ganz neu ist das Thema ja nicht.

    Ich hätte mir sicher die hellen Sandaletten mit dem Schlangenmuster geholt, die sehen toll aus. Deine Outfits gefallen mir alle sehr gut.

    Viele Grüße,
    Moppi

    1. Danke Dir Moppi für Deine lieben Worte, das spricht für Deinen guten Geschmack 😉 ! Ich glaube, ich bringe nur die Schlabber-Jacke von Outfit 4 zurück. Ich finde sie bei mir irgendwie figurtechnisch ungünstig, wie ich leider gestehen muß. Ein wunderschönes Wochenende, Nessy

  12. Ich hab immer ein bisschen Angst bei solchen Aktionen, dass mich jemand anknurrt, wenn ich nach dem falschen Shirt greife 😉 mir gefallen die Sandalen richtig super. Und irgendwie gefallen mir auch Look eins und der mit den Schlangensandalen am besten. Ein Shirt aus der Kollektion hat meine Nachbarin gekauft und das war sehr schön weich jedenfalls.
    Liebe Grüße Ela

    1. Liebe Ela! ! Zunächst vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Ja, diese Angst vor Aggressionen ist schon ein wenig berechtigt. Da kamen bei der Kundschaft schon teilweise niedere Instinkte hervor. Aber das zu beobachten allein war es das schon wert. Auch die Qualität kann durchaus mit Marken von H und M oder Zara mithalten! Da diese Stücke ja millionenfach verkauft werden, konnte man sich im Design und in der Qualität natürlich keine Patzer erlauben. So wurde auch die Mode dem Durchschnittsgeschmack angepasst. Natürlich kann man unter solchen Bedingungen keine ausgefallen Designs oder gar teure Materialien wie Seide verlangen. Alles Liebe und eine wunderschöne Woche mit tollen Erlebnissen, Nessy

  13. Als ich noch in der Eierproduktion gearbeitet habe, waren die Lieferungen an ALDI immer eine reine Zitterpartie, weil es dort die schärfsten Qualitätskontrollen gab. Wenn das heute auch noch so ist, dann Glückwunsch zu Deiner Beute. Ich stürze mich weder bei Aldi, noch bei H+M noch bei ZARA in so ein Getümmel, aber beim SALE in Paris geht es auch nicht viel anders zu.

    Deine hellblaue Hose finde ich ganz gut. Aber es ist wohl auch sehr egal, ob dort ALDI oder JETTE druff steht. Hauptsache es gefällt Dir.

    Liebe Grüße
    Bärbel

  14. 🙂 Auch in Wien wurde die Kollektion vorher schon gehyped. Aber da ich weder hellgrau noch babyblau trage und mich die Kollektion überhaupt nicht angesprochen hat, bin ich gar nicht in den Stress gekommen mich in die Schlangen einreihen zu müssen.
    Ich finde aber, dass Du alle Teile gut tragen kannst.
    Liebe Grüße 🙂

  15. Meine älteste Tochter und ich fast einmal fast zu Tode getrampelt worden sind, als wir unvorsichtigerweise an einem Aktionstag einkaufen waren. Ich glaube, es gab Geranien. Wir wollten lediglich profane Lebensmittel, aber unter Umständen hätten wir ja doch ein Blümchen mitnehmen können. Jede weitere Kampfaktion habe ich mir daraufhin gespart. Ich erinnere mich aber an ein Kochgerät, wo die Radiosender von Verletzten zu berichten wussten.
    Seit meinem Erlebnis findet mich an besagten Aktionstagen keiner mehr morgens um 08:00h beim Discounter. Weder für Designer – Klamotten noch für sonst etwas.
    Mir gefällt die hellblaue Hose und die beiden Hosen in schwarz und grau.
    LG Andrea

    1. Danke dir, Andrea! Ja dann weißt Du ja wovon ich rede! Nein, ich gehe auch nicht mehr an solchen Tagen hin…Danke für Deine Komplimente zu den Hosen! Ich habe sie behalten1 Dir ein tolles Wochenende, Nessy!

  16. Liebe Nessy,
    viel zu spät darf auch ich meinen Senf zu Deinem Aldi-Shopping geben. Zuallererst beneide ich Dich um dieses wunderbare Shopping-Erlebnis. So entspannt und würdevoll, wie Du es beschrieben hast, muss es ja ein pures Vergnügen gewesen sein 😉 Aber ich muss zugeben, Deine Zurückhaltung hat sich ausgezahlt. So muss ich Dich enttäuschen und kann Dir keine Entscheidungshilfe geben. Mir gefallen alle 4 Outfits … aber vielleicht liegt es auch an dem superhübschen Model …

    Alles Liebe und eine schöne Rest-Woche wünscht Dir
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    1. Hallo Nadine! Dank´dir für Deinen superlieben Kommentar! Auch ich muß gestehen, dass es mir immer schwerer fällt, alle meine lieben Blogger-Freunde so häufig zu besuchen, wie ich das gerne würde… Aber je größer der Blog und je höher mein Anspruch an meine Beiträge, umso schwieriger ist es, alle Kontakte zeitnah zu pflegen… Da hast Du also mein vollstes Verständnis. Und die Welt dreht sich für mich auch um soviel mehr als ,,nur“ um Klamotten. Aber in 1-2 Tagen kommt ein schöner ,,Look of the week“ für alle Modefans! Ich wünsch Dir viel Freude bei was immer Du auch tust, Nessy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.