Psychologie / Persönliches: Sage mir … Sechs Dinge, die Dich ausmachen …

Okay, ich soll ´mal wieder mehr über mich schreiben. Na gut. Aber was? Genial finde ich ja, sich Sechs (nein, natürlich nicht ,,sex“) Dinge zu überlegen, die einen ausmachen,

Kennt Ihr bestimmt. Denn so oder so ähnlich ist es in vielen Zeitschriften der ,,Flachliteratur“ nachzulesen, die sich genauer mit den Lebensbedingungen von bestimmten Spezies, nämlich der A-B- bis Z-Promis, befasst. Da wären beispielsweise ,,10 Dinge, die sie garantiert nicht über Fred Feuerstein wußten!“, oder ,,5 Dinge, die Heidi Klum an ihrem Tom nicht mag“. Leider sind ihr keine eingefallen, hihi … Okay das war schlichtweg gelogen, denn in Wirklichkeit habe ich keine Ahnung, da ich das leider (?) nie gelesen habe. Aber ehrlich. Vielleicht würde ich es sogar gerne lesen, wenn ich in unserem Wartezimmer darüber ,,stolpern“ würde. Warum aber möchte ich sowas eigentlich lesen und schau mir auch noch an der Supermarktkasse mit einer Mischung aus Abscheu und Neugier die sehnigen Arme des verzweifelt jung bleiben wollenden Weltstars Madonna auf einem Cover an?

Eigentlich weiß ich es genau. Weil wie uns gerne messen. Ja, auch die, die von sich behaupten, das ,,nicht nötig“ zu haben. Oft genau die. Aber darüber streite ich nicht. Meinetwegen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Ihr, meine geschätzten Leser, haben so etwas wahrscheinlich wirklich nicht nötig, dazu seid Ihr ja viel zu schlau ..

Ich irgendwie nicht. Für diesen Vergleich nehmen wir (andern, also Ihr ja nicht!) Menschen her, die im entferntesten eine Änlichkeit mit uns haben. Klar, dass wir uns lieber mit den ,,Besten, Berühmtesten“ vergleichen als mit ,,Losern“. Wobei ,,the biggest Loser“ ja eine tolle Einschaltquote haben soll. Aber eigentlich sind das ja Helden, weil sie soviel Gewicht abnehmen!

Schluß mit dem Gebrabbel in schlechtem Deutsch!

Also, an alle, die sich dafür interessieren, nun aber wirklich die sechs Dinge, die mich ausmachen …

  1. Ich interessiere mich für andere Menschen. Nee, das hat jetzt mit dem vorher Gesagten nicht soo viel zu tun. Für die Promis natürlich auch. Ein bißchen. Aber ich meine Menschen wie Dich und mich! Menschen, die sich interessieren, für etwas brennen, die lebendig sind, aber auch stille, die was zu sagen haben, oder auch solche, die einfach ein gutes Herz haben … Denn allein wär die Welt ganz schön schlimm! Aber …
  2. Ich kann auch gut alleine sein und langweile mich nie mit mir selbst, mit anderen aber zuweilen schon.
  3. Ich habe eine Riesenachtung vor dem Leben und der Natur! Schon als Kind habe ich Regenwürmer von der Straße aufgesammelt, damit sie nicht überfahren werden oder vertrocknen, Kaulquappen gerettet, deren See abgelassen wurde und den Froschlaich alleine mit Eimern in den nächsten Tümpel geschleppt. Sogar Schecken habe ich schon in den Wald getragen, damit sie nicht getötet wurden und meine Spinnenphobie überwunden, um die kleinen Krabbel-Kreaturen im Glas nach draußen entlassen zu können.
  4. Ich gebe es zu : Mein Laster ist das Kaubonbon Maoam. Es ist so unfassbar lecker, dass ich oft ,,sündige“ und meine Gesundheit vergesse ….nicht gut! Aber es tut manchmal soo gut….
  5. Hobbys? Ich nenne es lieber: Dinge, die ich mit Begeisterung mache: Klar, reiten, medizinische Erkenntnisse sammeln (schon mein Leben lang) und , okay, ein wenig schräg … Blumengestecke arrangieren. Dabei kann ich wunderbar eintspannen …
  6. Das Wichtigste im Leben? Das Leben selbst und die, die man liebt!

So das wars für heute, schreibt mir gerne Eure sechs Haupt-Eigenschaften, weil … Ihr wisst ja! Euch eine gute Zeit und alles Liebe, Eure Nessy

3 Kommentare zu „Psychologie / Persönliches: Sage mir … Sechs Dinge, die Dich ausmachen …

  1. Guten Morgen liebe Dr. Nessy! Natürlich nehme ich die doppelte Psychologie wahr und falle nicht darauf rein, auch, wenn ich es gerne würde 😉 Sechs Dinge, die Du über Dich geschrieben hast und die natürlich zu Herzen gehen. Ich versuche mal die ersten sechs Dinge aus mir zu erkennen, welche mich wirklich ausmachen, ohne darauf zu achten, ob man damit noch viel symphatischer rüberkommt, was man ja gerne im Social Media Bereich tut, denn wir haben ja alle nur gute Seiten, stimmts? 😉 Ich bin, zum Beispiel, ein Menschenfreund und beobachte alles, was da draußen um die Häuser schleicht, schon immer. Ich kann sehr gut verzeihen und sogar vergessen, bin überhaupt nicht nachtragend, aber, Verrat, Niedertracht und Lüge strafe ich mit ewiger Entfreundung, egal wer es ist, auch Familie. Da gab es noch nie eine Ausnahme. Das klingt furchtbar, ist es auch bestimmt, doch es ist meine Art mich zu schützen. Ich bin hartnäckig, über alle Maßen hinaus, was mir immer schon gesagt wird, ob von Freunden oder Feinden. Wenn ich ein Versprechen gebe, breche ich es nicht, selbst wenn es mir selber schadet, auch finanziell. Ich liebe alle Tiere, egal ob ich Angst vor ihnen habe oder nicht, außer Zecken. Rette natürlich alle Schnecken auf Geh- und Fahrwegen, füttere Vögel 12 Monate im Jahr, sorge für Insekten, soweit es mein Garten zulässt. Ich überschlafe alles, mindestens eine Nacht, bevor ich mich entscheide, selbst in meinen dunkelsten Stunden, sonst wäre ich nicht mehr hier, also besitze ich anscheinend Überlebenswillen. Am stärksten kritisiere ich Freunde, wenn auch oft mit freundlichen Worten, weil sie mir nicht egal sind. Alle anderen lasse ich jeden Fehler machen, weil ich denke, dass die meisten Menschen sowieso nicht auf Ratschläge hören, da jeder glaubt, er/sie könne, wisse es besser. So, mehr kann ich so früh am Morgen nicht aus mir heraus quetschen, also wünsche ich eine wunderbare Novemberwoche!

  2. Schön, dass Du diese 6 Dinge über Dich geteilt hast. Ich persönlich fände es tatsächlich irre scher Ticks und Macken zu benenn, dazu habe ich einfach zu viele. Von denen ich aber ausgehe, dass sie niemand interessieren. 🙂
    BG Sunny

    1. Liebe Sunny! Jaa, die Macken, damit kann ich auch dienen. Aber, wie Du ja auch geschrieben hast, finden die anderen wirkliche, echte Macken ja nicht soo dolle, deshalb hab´ich auch nicht alle aufgeschrieben, sondern lieber tatsächlich die 6 Dinge, die mich ,,am meisten“ ausmachen … Also, lass mich mal versuchen, mit dem Wissen, dass ich so über Dich habe, sechs Dinge über Dich aufzuschreiben und Du sagst mir dann, ob ich richtig liege, okay? 1. authentisch 2. treu 3. fürsorglich 4.fleißig im Sinne von: ,,wenn ich was anfange, gebe ich dem

      eine Chance und bemühe mich, wenn es dann nix ist, kann man immernoch zurückrudern.“ 5. mode- und farbbewußt, wobei Du keinen Trends nachhechelst sondern, obwohl Du Deinen Stil gefunden hast, Dich immer noch ab und zu gerne ausprobierst. 6. Ich vermute, dass Du Dinge gut auf die Reihe bekommst, also gut organisieren kannst. Negative Seiten? Kenn´ich an Dir nicht … Hab´ein schönes Woénde, Nessy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.