Berlin Fashion Week Sportalm S 2019/20: Bunte Gute – Laune – Mode mit viel Liebe zum Detail und wie ich Oliver Pocher gerade noch davon abhalten kann, auf meinem Schoß zu hüpfen …

Heute zeige ich Euch bisher unveröffentlichte Bilder der legendären Sportalm-Show 2019/20, die stets ein Feuerwerk an Formen, Farben und Entertainment verspricht,  inklusive den unvergessenen Oli Pocher Auftritt als Baywatch-Hengst – in Nahaufnahme!… Aber nicht nur ihn, sondern auch höchst bezaubernde, fröhliche Mode, die ganz schnell trübe Novembertage vergessen läßt und Euch bereits jetzt  in Frühjahrslaune versetzt!

Weder ist dieser Artikel ein Auftrag, noch wurden pekuniäre-oder Sach-Leistungen dafür empfangen. Falls er dennoch als Werbung tituliert werden muss, tue ich das hiermit. 

Hallo Ihr Lieben!

Bildschirmfoto 2019-11-26 um 14.03.35
Eröffnungs – Ballett – natürlich in Sportalm-Dirndl. Übrigens ist Bachelor-Gewinnerin Jennifer Lange mit von der Partie …

Was ich Euch heute erzähle, ist von der Handlung her einfach und wiederholt sich oft: Eine Modenschau in Berlin … Diese aber ist doch etwas anders. Denn auf dem Laufsteg  der zweimal im Jahr stattfindenden Berliner Fashion Week spielen mittlerweile oft besonderen Emotionen eine Rolle, die in der heutigen Welt im Alltag  für viele zu oft zu kurz kommen…

Wir befinden uns auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin diesen Jahres und beginnen in dem Moment, in dem das österreichische Familienunternehmen Sportalm Kitzbühel im Begriff ist, die im Folgejahr kommende Frühjahrs/Sommer-Kollektion 2020 zum achten Male einer illustren Gästeschar zu präsentieren.

Ankunft am E-Werk: Tolle Kulissen, Promis, Red Carpet und ,,Prickelwasser“

Bildschirmfoto 2019-11-26 um 15.39.14Als ich beschwingten Schrittes, von meinem kleinen, aber hübschen Hotel gleich um die Ecke, unweit des berühmten ehemaligen Grenzüberganges ,,Checkpoint Charlie“, am Berliner E-Werk ankomme,  liegt bereits ein ganz besonderer Flair in der Luft. Von überall her eilen mehr oder weniger gut gekleidete, aber auf alle Fälle überdurchschnittlich auffällig angezogenen Menschen herbei, voller Erwartungen auf eines der größten Ereignisse der diesjährigen Berliner Fashion Week: Die Sportalm-Show .

Und sie würden nicht enttäuscht werden! Bereits der Eingang  ist liebevoll mit einem Sommer-Szenario in bunten Farbtönen dekoriert, die sich später auch in den Outfits auf dem Runway widerspiegeln würden …

Bildschirmfoto 2019-12-02 um 13.23.10

Dazu gibt es noch ein leckeres Etwas für die trockene Kehle, um Dinge, die uns noch bedrücken könnten, mit einem wohligen Prickelschauer beiseite zu stupsen, bevor die heiligen Hallen des E-Werks für uns Zuschauer geöffnet werden. Bildschirmfoto 2019-08-04 um 17.42.14

Denn es  steckt zuviel harte Arbeit und Herzblut in der immerhin 80 Outfits umfassenden Kollektion, die Designerin Ulli Ehrlich im Laufe der letzten Monate mit viel Akribie und Freude zusammen mit ihrem Team  entworfen und zur Verkaufsreife gebracht hat, als dass man sie heute nur halbherzig betrachten würde. Nein, die Leute von Sportalm möchten ihre Kunden und Werbeträger mitreißen und mit Leistung überzeugen …

Kaum habe ich den roten Teppich passiert, auf dem es die ,,Promis“ genießen, sich zelebrieren zu lassen, hörte ich schon den Ruf hinter mir an der Absperrung: ,,Keine Chance, der Saal ist überfüllt!“ Kurz werfe ich einen Blick zurück, wo viele jungen ,,Fashionistas und -tos“  vor der Absperrung stehen, die keine der heißbegehrten Einlass-Karten bekommen und bis eben gehofft haben, doch noch irgendwie in den Saal zu gelangen …

bildschirmfoto-2019-12-02-um-10.55.23.png
Für Sportalm ein sportliches Kleidchen! Verzeiht mir die Nieten-Schuhe, aber meine Füße waren bereits deutlich lädiert und leider nicht mehr für die dafür vorgesehenen High-Heels tauglich …Übrigens ist das Überschätzen der Toleranz der Füße ein typischer Fehler auf der Fashion Week, insbesondere, wenn man stundenlang auf Absätzen auf irgendwelchen Events mit langen Anstehzeiten am Eingang unterwegs ist und im Alltag meistens in butterweichen Bequemschuhen herumschlurft! Die Kette ist übrigens von der ,,Together“-Kampagne mit Fiona Erdmann.

 

Auch ich war bis vor nicht allzu langer Zeit dort gestanden … Aber immerhin besteht heute die Möglichkeit, die Show live übertragen vor dem E-Werk anzuschauen. Freiluft-Kino, sozusagen … Immerhin ist man an der frischen Luft und es ist nicht beengt und darf dabei essen und trinken. Übrigens auch toll, wenn man es nicht mehr rechtzeitig schafft.

Eingeladen wird nur der erlauchte Kreis der  Influencer wie Aylin König, Nina Schwichtenberg, Ex-Topmodel-Anwärterin Betty Taube, Moderatorin Anastasia Zampounidis, Maria Hoefl-Riesch, Bachelor Andrej Mangold, Gitta Saxx …. und viele anderen der Showgrößen, Topmodels und last not least, die Einkäufer, die die Kollektion schließlich unters Volk bringen müssen … und auch eine modeaffine Lifestyle- und Gesundheitsbloggerin, Journalistin  und Ärztin aus Saarbrücken darf sich in den ,,heiligen Hallen des E-Werkes“ setzen.

Das ist natürlich super, denn zudem ist mein Platz relativ ,,Laufsteg – nah“ so würde ich die Details der Mode sehr gut sehen können. Und davon hängt es schließlich ab, gute Fotos zu erhaschen und einen Artikel wie diesen auf die Beine stellen zu können! Denn kein Blazer ist bei Sportalm einfach nur ein Blazer. Es ist ein kleines, liebevoll gestaltetes Kunstwerk, dass seine Trägerin in bestem Licht erscheinen  lässt. Soweit ist alles logisch. Allerdings hätte ich jeden ausgelacht, der mir vorher erzählt hätte, dass mir Oliver Pocher vor lauter Begeisterung über seine erste ,,Wiederbelebung“ heute fast auf den Schoß hüpfen würde… Aber dazu später!

Bildschirmfoto 2019-11-26 um 15.11.35
Plötzlich dreht Oliver Pocher vom Laufsteg ab und hüpft zwischen den Zuschauern der ersten Reihe direkt  auf mich zu – Ich kann ihn gerade noch davon abhalten, direkt auf meinen Schoß zu landen!

Meine Kamera ist ,,geladen“ und auch ich selbst war  in stundenlanger Kleinarbeit von fähigen Stylisten fein herausgeputzt worden, um als eine der Ersten  die 80 verschiedene Looks der Saison 2020, die heute von Sportalm gezeigt würden, jetzt schon in Augenschein zu nehmen.

Bildschirmfoto 2019-08-04 um 18.47.59
Während der Fashion Week ist es längst Routine – Dr. Nessy von ,,Salutary Style“ lässt vor jedem Event noch einmal Profis ans Werk, hier in der PR Sugar Lounge. Copyright by Chris Lange 

So suche ich meinen Platz und freue mich, mit Bloggerkollegin Nina Schlichtenberg eine Gesprächspartnerin gefunden zu haben, die witzig und eloquent ist und die als I-Tüpfelchen einen sehr schönen Modestil vertritt. Auch ihr Outfit heute, natürlich Sportalm, sieht klasse aus…

Während ich mich gerade noch ein wenig umschaue, wer denn noch so da ist, werden von dunkel gekleideten guten Geistern schnell und lautlos die weißen überdimensionierten Laken vom Laufsteg genommen –  und dann geht  es auch schon los! Zuerst gibt es als ,,Warm Up“ eine Tanzeinlage, die künstlerisch und fröhlich zugleich wirkt und damit den Kern der Sportalm-Mode gut repräsentiert (siehe erstes Bild).

Die Kollektion – Wiedersprüche genial vereint …

Die Outfits, die hier gezeigt werden, vereinen gekonnt allerlei Widersprüchlichkeiten und genau deshalb sind sie so genial!

So wirken sie zwar leicht und luftig und umspielen die Silhouetten der Models. Dennoch zeigen sie die schönen Model-Figuren relativ hautnah, ohne dabei einzuengen oder aufzutragen. Auch bei den Farben gibt es Gegensätze. Auf der einen Seite  sind die Kleider in sanften Pastells wie Flieder, Hellblau und Hellgrün mit romantischen Paisley- und floralen Mustern gehalten, auf der anderen Seite wirken kräftigeres Gelb oder Rot wie ein Gute-Laune – Energiebooster und vermitteln der Trägerin Selbstbewußtsein, ohne sie unweiblich oder überheblich wirken zu lassen.

Eine weitere Tanzeinlage läßt keine Langweile aufkommen. die Tänzerin verkörpert genau diese ,,positive Sportalm-Energie“  – ihre gute Laune springt  sofort auf das Publikum über!

 Das Motto ,,Dreamer“

Auf diese fantasievolle Vielfältigkeit ist das diesjährige Motto ,,Dreamer“ natürlich perfekt abgestimmt. Auch die romantische Blumendeko bewirkten eine entspannte, heitere Laune bei den Zuschauern.… Denn das ist auch etwas, was die Mode von Sportalm ausstrahlt: Dass man nicht immer alles so furchtbar bieder-ernst nehmen muss in tristem Grau und Schwarz, sondern dass man manchmal auch einfach in bunten Farben schwelgen darf … und trotzdem schick und ,,geschäftstauglich“ wirken kann!

Bildschirmfoto 2019-11-26 um 15.26.31

Bildschirmfoto 2019-11-26 um 15.35.38

Bildschirmfoto 2019-11-26 um 15.26.52

Bildschirmfoto 2019-11-26 um 15.25.08Bildschirmfoto 2019-11-26 um 15.23.52

Bildschirmfoto 2019-11-26 um 15.34.48

Angriff auf die Lachmuskeln mit Oliver Pocher

Es passiert direkt vor meinen Augen, höchstens fünf Meter entfern. Gerade werden Bademoden präsentiert. Klare Farben in Dunkelblau, Rot und Weiß wirken sportlich und maritim. Plötzlich sehe ich, wie ein Model verstohlen grinst. Ich frage mich noch, was da wohl in ihrem hübschen Köpfchen abgeht, da lässt sie sich schon sanft zu Boden gleiten. Für einen kurzen Moment wird es unruhig im Saal. Hätte ich diese doch etwas verräterische Mimik vorher nicht gesehen, wäre ich wahrscheinlich auch beunruhigt, ja hätte vielleicht sogar etwas unternommen, wie viele, die schon ihr Handy zücken, um Hilfe zu holen… Aber im selben Augenblick schwebt schon Baywatch-Ikone  David Hasselhoff alias Oliver Pocher in großen Schritten, die Zeitlupe des Vorspannes nachahmend, über den Laufsteg, um das ,,heiße Girl“ zu retten …

Natürlich ,,reanimiert“ er das Mädel so eifrig, dass es sofort wieder munter aufspringt, was mich im Fall einer echten Ohnmacht doch etwas verwundert hätte, den die Handgriffe sind doch nicht so ganz professionell …. Ein Erste-Hilfe Kurs täte Dir ´mal wieder gut, Oli!

Aber der Entertainer hat bekanntlich ein hammerhartes Selbstbewußtsein und ist von seiner Leistung absolut begeistert. Und das so sehr, dass er plötzlich, ohne, dass ich auch nur im entferntesten damit gerechnet hätte, plötzlich vom Laufsteg in meine Richtung abdreht und zwischen den Menschen über die erste Bank direkt auf mich zu hüpft!  Jetzt bin entweder ich oder er im falschen Film!“ schießt es mir durch den Kopf.

Gerade noch  kann ich reflexartig zurückweichen und ihn mit meinen Armen abstützen, bevor er mit der vollen Wucht eines 82 Kilogramm-Comedian auf meinen Schoß gelandet wäre. Ich merke, wie mein Rücken  wiederum von der Frau hinter mir abgestützt wird und merke, wie grottesk das alles ist. Sein mehr oder weniger vorhandenen Sixpack, den ich zu fassen bekomme, ist zumindest in diesem Moment deutlich angespannt. Irgendwie bin ich irritiert, denn plötzlich wird mir bewusst, dass er ja einen nackten Oberkörper hat. Tatsächlich ohne ein einziges Haar. Komischerweise denke ich in diesem Moment an einen seiner Filme, in denen er einmal seinen Oberkörper hat waxen lassen. Hat er er tatsächlich für diesen Job …? Just in diesem Moment blickt er mir, für den Bruchteil einer Sekunde, ebenfalls leicht irritiert, in die Augen und flüstert auf seine etwas heisere, schelmische Art: ,,Wir sehen uns dann nachher, okay!“ Alles klar Oli, von was träumst du nachts?

So schnell er gekommen ist, so schnell hüpfte er er auch wieder auf den Laufsteg, wo er mit einem Pseudo-Model-Watschel-Gang hinter den Models herläuft und nach Backstage verschwindet,  sodass ich, nachdem ich einmal tief Luft geholt haben, weiter in der wunderschönen Kollektion schwelgen kann. Wie heißt es so schön? Hinfallen, Krönchen richten, aufstehn, weitergehn …Bildschirmfoto 2019-11-30 um 11.27.38

Vielfalt auch auf den Köpfen – die Hut-Kollektion

Die große Kollektion ist ungeheuer vielfältig. Dabei hat auch die Stylistin Birgit Schlotterbeck ganze Arbeit bei den Accessoires geleistet. Denn auch auffällig viele verschiedenste Kopfbedeckungen zieren heute die Köpfe der Models, darunter überdimensionierte Hüte, unter denen sich locker eine Kleinfamilie vor einem Platzregen hätte in Sicherheit bringen können …  Aber auch der  angesagte ,,Bucket Hut“ darf nicht fehlen, ebensowenig wie das bunte Cap oder das französische Barett  – und auch Strohhüte in allen erdenklichen Formen.  Ein besonderer Hingucker ist auch Blumenstrauß, der, verkehrte Welt, unten aus eine, Regenschirm herauswächst. Natürlich läßt so ein Schutz auch modisch gesehen die Kunden wohl nie ,,im Regen stehen“ …

Fazit:

Während andere Labels auf Understatment, klare Linien und wenige Kombistücke Wert legen, versucht Sportalm  mit besonderen Gefühlen und Geschichten zu locken, die diese fröhlichen, aber durchaus auch bürotauglichen Kleidungsstücke durch ihre Farben, Formen und Details erzählen. Und wer mag es nicht, wenn man sich selbst ein klein bißchen selbstbewußter und fröhlicher fühlt und  so auch von außen wahrgenommen wird?  Sind wir ehrlich: Das sind, neben Zweckmäßigkeit und Tragegefühl schließlich die Hauptkriterien, nach dem wir unseren Kleiderschrank füllen … Und so dürften sich auch im nächsten Frühjahr die Schränke der jungen und reiferen Mädels rasch wieder mit dem ein oder anderen ,,Lieblingsteil“ aus dieser Kollektion füllen …

Bildschirmfoto 2019-12-02 um 09.08.57Bildschirmfoto 2019-11-30 um 11.29.21Bildschirmfoto 2019-12-02 um 09.06.01Bildschirmfoto 2019-12-02 um 09.05.35Bildschirmfoto 2019-12-02 um 09.08.01Bildschirmfoto 2019-12-02 um 09.06.18Bildschirmfoto 2019-12-02 um 09.06.26Bildschirmfoto 2019-12-02 um 09.07.27Bildschirmfoto 2019-07-07 um 08.29.10Bildschirmfoto 2019-07-07 um 08.29.47

Und dann ist das Spektakel auch schon vorbei! Es kommt mir vor, als hätte ich gute Laune für den ganzen weiteren Tag getankt. Denn dieser ist noch lange nicht vorbei. Schnell muss ich weiter, aber ich weiß, dass dies das Highlight des Tages war…

Liebe Sport-Alm-Leute! Macht weiter so und lasst Euch nicht beirren, denn die fröhliche Mode ist wichtig für Leute, denen es in der heutigen Zeit oft schwerfällt, Freude zu empfinden … Und für die anderen natürlich auch!

 

 

5 Kommentare zu „Berlin Fashion Week Sportalm S 2019/20: Bunte Gute – Laune – Mode mit viel Liebe zum Detail und wie ich Oliver Pocher gerade noch davon abhalten kann, auf meinem Schoß zu hüpfen …

  1. Schöne bunte bequeme Mode. Mitreissende Schilderung. Ehrlicherweise hätte ich glaub nicht diese Wiederbekebung ins Programm eingebaut, denn es ist ja kürzlich tatsächlich ein Model auf dem Laufsteg gestorben. Aber die Klamotten sind toll und Du siehst sehr hübsch aus.
    Liebe Grüße Tina

  2. Guten Morgen liebe Fashionista! Schön, dass Du Dir noch ein Mode-Highlight für den Schluss des Jahres aufgehoben hast 😉 Die Klamotten von Sportsalm sind alle durchweg tragbar und nicht so abgehoben wie das Design anderer „Künstler“. Sportalm kenne ich nun auch schon fast 30 Jahre und noch viel länger ist es her, dass ich in Badehosen Models über den Laufsteg getragen habe 😀 Pocher wird ja stets als Ereignis gebucht und dem trägt er Rechnung 🙂 Mir hat das Einblick wieder sehr gefallen, so wie Dein liebevoll gestalteter Blog! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine wunderbare Vorweihnachtszeit und viele kuschelige Momente ❤

    1. Lieber Arno! Vielen Lieben Dank für Deinen Super-Kommentar! Du hast Models über den Laufsteg geschleppt? Is nich war! Ja, Sportalm ist tragbar und oft witzig! Klar muss man über Pocher lachen. Und lustig war´s, dass er sich gerade mich ausgesucht hat, um mich zu erschrecken. Aber ich weiß wirklich nicht, was gewesen wäre, wenn da nicht ich, sondern irgendeine verschreckte Ommi gesessen hätte! Um ein Haar wäre er tatsächlich auf mich geknallt, hätte ich nicht gestützt und mein Hintermann nicht mich! Auch Dir eine tollen Zeit ohne all zuviel Politik-Verdrossenheit …

  3. Die Tiroler sind der Knaller. Sportalm Mode mag ich ebenfalls sehr. Schön inszeniert… aha der Pocher bei Bay Watch, lach. Große „wallende“ Hüte sind super, ein paar tolle Exemplare hast Du uns hier ja „mitgebracht“.
    Dein Kleid gefällt mir/steht Dir sehr gut. Für diesen Anlass perfekt. Aber nachdem ich wirklich nur zu Sitz-Gelegenheiten Sitz-Schuhe trage, hätte ich mich vermutlich gleich für ein paar knallrote Sneaker dazu entschieden.
    BG Sunny

    1. Hallo Liebe Sunny! Danke für Deinen tollen Kommentar! Leider hatte ich die ,,Knallroten“ gerade nicht parat! Aber das hätte sicher klasse ausgesehen und wäre bequem gewesen! Ja, das ist so eine Sache mit den Sitz-Schuhen, wenn alle Mädels um Dich rum echte ,,Hottis“ sind … Mittlerweile habe ich weiße Lack-Dandys mit klobiger Sohle gekauft … müsste auch ganz gut passen. Lass es Dir gut gehen, Nessy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.