10 Punkte für echte Wohlfühl – Mode, offizielles Outfit, mega-bequem!

 

Hallo Ihr Lieben!

Mehr als 100 Kilometer im Auto zu fahren ist mir ein Kraus. Ich verstehe es, dass Ärzte bei der Einführung des Automobils um den Anfang des letzten Jahrhunderts eindrücklich vor hohen Geschwindigkeiten gewarnt haben …

Umso wichtiger ist, dass die Klamotten nicht auch noch zwicken und zwacken, sprich, die Bequemlichkeit eines ausgeleierten Jogginganzugs aufweisen, dabei aber auch ,,schnatz“ aussehen …

fullsizeoutput_4fbe
Hauptsache, der Spagat zwischen schick und gemütlich klappt mit der Kleidung (im wahrsten Sinne des Wortes…😉)
fullsizeoutput_4fc0
Licht von oben, Kunstobjekte und frischer Kaffee sorgen für eine tolle Atmosphäre ..Hose aus feinem Strick und Schlitz vorne, die nie aus der Form kommt! Dazu trage ich einen Woll-Blazer der schön warm hält, gleichzeitig aber atmungsaktiv ist.  Dazu gesellt sich ein weiches Spitzen-Oberteil, das Weiblichkeit ins Spiel bringt. Wenn ich die Haare zum Knoten drehe und eine weiße Bluse anstatt des Spitzenoberteils anziehe, wirkt das Ganze sofort seriös!

Anbei habe ich ein solches Outfit … Die Klamotten sind übrigens im mittleren Preissegment.

Ich achte immer darauf, dass die Sachen atmungsaktiv ist. No-Go: Blusen aus 100 % Polyester. Nicht wegen des Ausehens, mittlerweile können auch solche Teile ganz ordentlich wirken, sondern wegen dem ,,Hautgefühl“. Aber damit nicht genug… wer es genau wissen möchte, bekommt von mir folgende Punkte auf dem silbernen Tablett, sorry, natürlich auf meinem bunten Blog serviert, damit Körper und Geist sich in Euren Klamotten auch wohlfühlen … Also …

img_4788.jpg

 

10 Kriterien für Wohlfühl-Klamotten:

  1. Atmungsaktiv, denn wer möchte schon in seinem eigenen Saft schmoren?

  2. Haptisch angenehm, denn die Klimaanlage macht die Haut trocken genug, dazu brauchen wir nicht auch noch Reibeisen-Stoff!

  3.  Nicht einengend, denn wir wollen ja auch einmal Luft holen!

  4. Guter, die Figur angenehm umspielender Schnitt,  damit man sich locker bewegen kann und nicht gezwungen wird, die ganze Zeit den Bauch einzuziehen oder ständig die Hose zurechtrücken muss …

  5. Kleidung in der richtigen Größe wählen! Weder Michelin-Männchen noch Zelt!

  6. Gut zu waschen (möglichst Waschmaschinen und Trockner geeignet), denn nicht jeder hat Nichten und Neffen, die sich über Mini-Kleidung freuen!

  7. Bügelarm/bügelfrei, denn für diese Beschäftigung ist das Leben zu kurz!

  8. Frei von Schadstoffen, denn Krebs und allergische Reaktionen braucht kein Mensch!

  9. Duftfrei, damit das eigene Parfum wirken kann und außerdem ist chemischer Geruch ein Zeichen für Chemikalien, die in Klamotten nix zu suchen haben!

  10. Aus ökologisch und menschenrechtlich verantwortbarer, nachhaltiger Produktion, damit man in den Klamotten zur Not auch ruhig schlafen kann und nicht von Kinderarbeit und einer kaputten Erde träumt! Außerdem- wo kämen wir den hin, wenn alle dazu beitragen würden, diese Welt zu verschlimmern?

fullsizeoutput_4fd7
Gepäck  für 3 Tage, 2 Leutchen. Ich brauche lediglich Nachtwäsche, Unterwäsche, Strümpfe und  zusätzlich eine weiße Bluse für ,,seriös“. einen schwarzen weiten Trench für ,,darüber“ und zwei fröhliche Tücher, in die ich mich auch einkuscheln kann, wenn es ´mal kalt wird …

 

fullsizeoutput_4fda
Haarige Probleme erspare ich mir mit Hitzeschutz und gönne mir einfach den Keramik-Lockenstab. Wenns seriös werden soll, lasse ich mir einfach einen Dutt rollen und feststecken, dann bleiben die Locken für abendliche Festlichkeiten erhalten!
IMG_4758
Lampenschirm, ´mal anders! Nur mit der Erleuchtung klappt bei mir nicht so richtig …😟                         
IMG_4775
Besser ...
IMG_4799
Blick über den Marktplatz zu unserem Hotel im Jufgendstil …fullsizeoutput_5062

Nur ein Schmuckstück, das  ,,zu allem“ passt: der Bergkristall, der für Klarheit steht …

 

fullsizeoutput_4fac

 

fullsizeoutput_4fb8

 

img_4801.jpg

fullsizeoutput_2c21
Salat, keine Hauptspeise, aber dann: Naachtisch!

So, das war es auch schon wieder! Heute ist der Text tatsächlich unter 700 Wörter kurz! Auf der anderen Seite ist aber das Wetter zu gut, um stundenlang Stubenfliege zu spielen!

Also, viel Spaß in der Sonne oder auch im Regen, dann schicke ich Euch einfach ein paar Strahlen!

Alles Liebe und bis bald, Eure Nessy

 

5 Kommentare zu „10 Punkte für echte Wohlfühl – Mode, offizielles Outfit, mega-bequem!

  1. Guten Morgen liebe Nessy! Bisher habe ich noch nicht gesehen, dass Du nicht „schnatz“ aussiehst, aber drei Koffer für zwei Tage? Die benötigen wir für zwei Wochen 😀 Immerhin kann ich hier noch einen Tipp loswerden. Wer sein Teil wirklich mal „klein“ gewaschen hat, kann es anschließend mit einer Haarspülung im Waschbecken wie auf „normalgroß“ baden 😉 Dir ein wunderschönes Frühlingswochenende!

    1. Hallo Arno, danke für den tollen Tipp mit der Haarspülung! Wäre supi, wenn das klappen würde! Bei den Koffern hast Du was falsch verstanden! Das sind für 2 Personen und 3 Tage 2 kleine Koffer (Handgepäck), in denen zusätzlich Laptops etc. untergebracht sind und eine Tasche mit Wechsel-Schuhen, ohne die es bei Wechsel-Wetter nun einmal nicht geht … Wie gesagt, Klamotten habe ich, abgesehen von einer Wechsel-Bluse, 2 Paar Socken und Wäsche nix mitgenommen… Für mich ist das mega-sparsam, aber selbst für die Fashion Week in Berlin reicht mir ein Koffer und eine Tasche trotz der ganzen Goodie-Bags! Da ist das aber schon kniffeliger, ,,nur“ das Wichtigste mitzunehmen, weil Minimum 5 Outfits reinmüssen! Aber es gibt wichtigeres… Machs gut, Nessy

Schreibe eine Antwort zu Arno von Rosen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.