5 einfache Tricks: So wird die Hitze erträglich!

Hallo Ihr Lieben!

IMG_1719Obwohl ich eigentlich gerade an einem  Post über meinen Urlaub in Les Vans, das im Gebiet der wunderschönen Cevennen mit den Flüssen  Ardèche und Chassezac liegt, schreibe, schiebe ich noch kurz etwas dazwischen, denn die Hitze macht mir, genauso wie wahrscheinlich Euch, doch arg zu schaffen … Gott sei´s gedankt, gibt es da ein paar Tricks, die ich mir während der Zeit in stickigen Behandlungszimmern, teilweise auch im Gespräch mit Patienten angeeignet habe. Manche sind sicherlich banal, andere kennt Ihr vielleicht  noch nicht…  Für diesen Fall, hier in (ungewohnter) Kürze! Den gleiche Post findet Ihr auch auf Instagram, aber da das ja nicht alle lesen, hier noch einmal kurz das Wichtigste:

Heute habe ich Euch ein paar Tipps parat, mit denen Ihr die Hitze😓 ein wenig austricksen😉 könnt😎!

1. Trinken🍷🍹🍸🍶🍼 :

Nicht zu kalte, scharfe oder zu süße Getränke zu Euch nehmen, da das zu stärkerem Schwitzen bzw. Durst führt! Auch zu viel Alkohol ist nicht gut, da er die Gefäße weit macht und den Blutdruck senkt… Zudem verträgt man ihn in der Hitze schlechter! Bei starkem Schwitzen sind isotonische Getränke empfehlenswert.


2. Essen 🍴🍦🍡🍉🍅 : 

Mehrere kleine Mahlzeiten sind besser als reichhaltige, fette. Auch Lebensmittel können kühlend wirken, wie Gazpacho oder andere kalte Gemüsesuppen, Salate und (eher saure) Früchte. 


3.Kleine Helfer🍥🚿 : 

Handventilatoren, Fächer, Mentholdrops, Erfrischungstücher, Körper- und Gesichtssprays (in Drogeriemärkten oder einfach eine kleine Sprühflasche mit MIneralwasser füllen) können auch unterwegs Linderung verschaffen.


4.Hitze vermeiden☺️😓🌞:

In der größten Hitze am frühen Nachmittag sollte man Anstrengungen, wenn möglich, vermeiden und den Schatten bevorzugen. Sinnvoll ist es, am frühen Morgen alle Fenster zu öffnen, damit die kühle, sauerstoffreiche Luft  einströmen kann. Mein Sohn liebt es, vor den Ventilator eine Schüssel mit Eis zu stellen und diese anblasen zu lassen, damit die Luft etwas mehr gekühlt wird … Riesengroß ist der Effekt nicht, aber er macht Spaß und jede winzige Verbesserung ist schließlich willkommen. 

5. Die Kleidung💃👗:

Sie sollte leicht, weit und atmungsaktiv sein, damit man frisch bleibt! Körperpuder kann Schweißbildung entgegenwirken, was allerdings auch dessen Kühlung verhindert und in Kombi mit Erfrischungssprays ist er nicht ratsam!

fullsizeoutput_287d
Dieses Kleid ist ein ideales Sommerkleid: luftig, stylisch und ultrabequem!

 

So, das war es schon! Euch einen wunderschönen Sonnentag, den Ihr genießen  könnt! In Kürze geht´s mit einer ,,Urlaubsgeschichte, Geist inklusive“ und weiteren Erlebnissen aus der Fashionwelt weiter! Bis dahin und auch sonst

Alles Liebe, Eure Nessy

Verfasst von

Anti Aging - Jung bleiben von außen und innen mit einfachen, aber effektiven Tipps, ist das, was die erfahrene Medizinerin Euch zeigen möchte und selbst mir Herz, Witz und Verstand vorlebt. Auf Ihrem Blog gibt sie nicht nur viele aktuellen Erkenntnisse weiter, sondern lädt Ihre Leser auch ein, an ihrem Leben mit Familie, Haus , Pferd und Hund teilzuhaben und öffnet für die Fashionistas unter Euch auch dann und wann Ihre Kleiderschränke ...

11 Kommentare zu „5 einfache Tricks: So wird die Hitze erträglich!

  1. Ja, die liebe Dr. Nessy hat natürlich vollkommen recht 🙂 Dazu könnt ihr noch feuchte Handtücher vor den Ventilator stellen, höchstens lauwarm (Körpertemperatur) duschen, denn wenn ihr kalt duscht, versucht der Körper durch steigerung der inneren Temperatur dies wieder auszugleichen. Nachts ohne Decke schlafen, gerne bei Durchzug (nein, macht nicht krank) und eventuell sogar auf Textilien verzichten 😉 Nach dem Baden/ Duschen nicht abtrocknen, da die Verdunstung den Körper zusatzlich kühlt. Alkoholfreies Bier ist ebenfalls isotonisch, aber es sollte nicht eiskalt sein, ihr wisst schon warum 😉 Tagsüber keine Fenster öffnen, lieber über Nacht alles offen lassen (sofern es sicher vor Einbrechern und Mäusen ist) und am Morgen alles verrammeln 😀 Bei diesen Temperaturen gilt natürlich nicht die 1,5 Liter Flüssigkeitsaufnahme pro Tag, es dürfen gerne auch drei Liter sein, denn der Körper schwitzt ständig und ihr verliert auch in klimatisierten Räumen Flüssigkeit, aber ihr merkt das nicht so. Das gilt natürlich ebenfalls fürs Schwimmbad! Esst Obst und Gemüse, denn die bestehen zu einem sehr großen Teil aus Wasser und das hilft sehr. Für Tiere gilt dies übrigens ebenfalls, vor allem Hunde sollten nicht auf heißem Asphalt laufen, denn sie schwitzen nur über Zunge und Füße, also benötigen sie regelmäßig Wasser, Schatten und mal eine abkühlende Dusche 🙂 Klugscheißermodus Ende 😀 Dir eine schöne Woche liebe Nessy!

    1. Und ich wollte mich extra kurz fassen! Aber auch auf diese will ich meine Leser natürlich nicht verzichten lassen, auch, wenn sie teilweise schon im Text vorkommen.. .Danke Dir! Besonders wichtig scheint mir Dein Tipp für Hundehalter mit dem ,,Barfußgehen auf Asphalt“ ! Vergessen sicher manche … Zusatztipp: Gilt auch für Menschen😅 Alles Liebe, Nessy

      1. Das dachte ich auch! Aber wenn es so heiß ist, laufe ich gerne barfuß, die Füsse gewöhnen sich schnell daran und fühlen sich außerdem pudelwohl! So kann ich auch die Beine einfacher mit Wasser abspritzen. Aber das mag natürlich nicht jeder und wenn jemand irgendwelche Pilze, Warzen oder Verletzungen hat ist es auch nicht so prickelnd …Alls Liebe, Nessy

      2. Moin liebe Nessy, doch am Strand oder Zuhause laufe ich barfuß, nur nicht in der Stadt oder generell auf Straßen, denn da gibt es mir zu viele Keime, aber gegen Wasserspritzer ist nix einzuwenden 😉 Die nächsten Tage bin ich mit der Familie schwimmen, natürlich auch Milou 😀 Dir ein wunderbares Wochenende 🙂

  2. Die Tipps sind toll! Ich kann auch im Moment nur drin bleiben. Bis auf die kurze Fahrradfahrt in die Praxis geh ich nicht raus.Es ist hier unerträglich heiss…. Ich könnte ja mal Eiswürfel in eine Schüssel fülen… Dein Sohn hat recht 🙂
    Gute Zeit, liebe Grüße Tina

  3. Danke für die Tipps. Ich halte durch und werde nicht über die Hitze jammern. Der nächste Winter kommt bestimmt. Gerade wir im Norden sind solche Temperaturen nicht gewohnt.

    Liebe Grüße Sabine

  4. Ich bin eigentlich ein absolute Sonnenanbeterin, aber im Moment habe ich auch etwas Probleme. Ich könnte mich den ganzen Tag einfach nur im Wasser aufhalten. Deine Tipps sind ab er toll einige setzte ich schon um.
    LG Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.