Beauty: Aktuelle minimal-Invasive Anti Aging Verfahren und Colostrum-Präparate von Solubia Vital als Alternative

Hallo Ihr Lieben! Im folgenden Artikel nenne ich Produktnamen. Allerdings wurde dieser Artikel weder in Auftrag gegeben noch erhalte ich Geld dafür. Ist es trotzdem Werbung? Wenn dem so ist, deklariere ich den Artikel hiermit dafür!

Die Hautalterung im Laufe der hormonellen Umstellung

fullsizeoutput_efb

Machen wir uns nichts vor! Unsere Haut beginnt bereits ab Mitte 20, die ersten winzigen Fältchen zu bilden, wenn wir sie, durch Sonne, Heizung, Frost, Alkohol oder einfach durch sonstigen Stress wieder einmal  so richtig ordentlich strapazieren. Oft kann sie das jedoch noch ganz gut wegstecken und so machen wir munter weiter mit unserem sorglosen Leben und überhören das leise Stöhnen, das sie ab und zu von sich gibt…

Ab dem Alter von etwa 35 Jahren wird es jedoch deutlicher hörbar! Jahrelang hat unsere Haut tapfer gegen alles, was wir ihr angetan haben, gekämpft, aber jetzt habe wir den Eindruck, dass sie tatsächlich nicht mehr so einfach darüber hinwegsieht, sondern beleidigt zerknittert, wenn wir wieder einmal vergessen, sie abzuschminken oder, wenn auch nur ein klitzekleines bißchen, über die Stränge schlagen!  Und tatsächlich gelingt es uns auch trotz teuerster Masken nicht mehr, sie wieder zu besänftigen. Ein paar Fältchen haben sich nun hartnäckig eingegraben und seid neuestem haben wir doch tatsächlich den Eindruck, die Haut findet Gefallen an diesem Ziehharmonika-Spiel, denn jeden Tag kommen ein paar neue ,,Knautschzonen“ hinzu!

Das ist dann das untrügliche Zeichen, dass unsere weiblichen Hormone, die uns bis jetzt so fein vor den Zeichen der Vergänglichkeit  bewahrt haben, zu schwächeln beginnen!  Natürlich tun sie das nicht nur an der Haut, sondern auch an anderen Fronten, dochdarüber erzähle ich Euch ein andermal, heute geht es um unser Äußeres …

Zuerst ist es das Hormon Progesteron, dass abnimmt. Bei der Periode merken wir es  an Stimmungsschwankungen und Wassereinlagerungen zum Ende des Zyklus hin …  Die Haut scheint manchmal etwas aufgedunsen, wir schwitzen leichter und die Haare sitzen auch nicht wirklich… Die Haut reagiert zunehmend reizbarer (leider nicht nur die Haut…) und insgesamt kommt es neben einer vermehrten Fältchenbildung   zu einer verstärkten Empfindlichkeit.

Was die Haut nun braucht

img_0276-2Wichtig sind in dieser prämenopausalen Phase deshalb eine feuchtigkeitsreiche Creme, die möglichst wenig irritierende Stoffe enthält und den Durst zuverlässig löscht, wenn die Haut selbst das Wasser nicht mehr so lange speichern  kann (manchmal übrigens  nicht nur die Haut …). Wie schon von Anfang an, sollte bei vermehrter Sonneneinstrahlung auf  einen Lichtschutzfilter in der Creme oder im Make Up geachtet werden. Die täglichen Verwendung von Seren ist in meinen Augen spätestens in dieser Zeit das A und O, um die Haut mit Feuchtigkeit zu durchtränken und sie mit einem ,,Quentchen mehr“ an wichtigen Stoffen zu versorgen, die zwar keine Wunder vollbringen, aber doch die Jugendlichkeit etwas länger bewahren können.

Es gibt mittlerweile auch spezielle Cremes, die anders als die ,,normale“ feuchtigkeitsspeichernden Produkte, einen sehr starken ,,Sofort-Glatt Effekt“ haben!  Zugegeben ist die Wirkung tatsächlich verblüffend.  Allerdings besteht die Gefahr, dass die Haut, nach Auftragen des Produktes  zwar für ein paar Stunden wirklich wunderbar prall aussieht, aber danach umso mehr spannt und knittert, was sehr unangenehm sein kann. Deshalb nutze ich diesen ,,Pimp-Effekt“ aktuell (noch) nicht.

Sinkt auch der Östrogenspiegel,  was etwa ab 45 bis 50 Jahren signifikant zum Tragen kommt, wird die Haut zunehmend dünner und neben der Feuchtigkeitsarmut fehlt ihr jetzt auch immer mehr Fett. Das Bindegewebe wird schwächer, Elastin und Kollagen sind Mangelware und zunehmend sieht man an den Gesichtszügen, was Schwerkraft eigentlich ist!

Möglichkeiten, der Schwerkraft zu trotzen

Je nachdem, wie weit dieser Prozeß bereits fortgeschritten ist, sollte man eigentlich auch die Pflege an diese Bedürfnisse anpassen. Andererseits ist das im Dschungel immer neuer ,,Anti-Aging-Sensationen“ nicht ganz einfach… Denn die unterschiedlichen Bedürfnisse hängen nicht nur vom Alter,  sondern auch von der Jahreszeit, von Hormonschwankungen und vom Lebensstil ab.

Gängige ,,Verschönerungsmethoden“ und warum ich bei manchen skeptisch bin! SOLUBIA VITAL EGF Gesichtscreme

Bei der Beschäftigung mit diese Materie  ist mir aufgefallen, dass die Produkte, die meine Mutter, eigentlich laut Hersteller verwenden sollte, also für sehr reife Haut, gehäuft pastös und eher matt sind. Der Vorteil: Wenn man sie aufträgt, sieht das Gesicht durch die geringere Reflexion an den Falten und der ,,Füllung“ derselben sofort jünger aus. Allerdings ist die ,,echte Pflege“ dadurch noch lange nicht erreicht! Als ich sie bei einem Besuch einmal ausprobierte, weil ich meine Creme vergessen hatte, hatte ich das Gefühl, dass dieses Produkt kaum Feuchtigkeit enthalten würde und zudem die Haut nach dem Auftragen seltsam spannte! Mag sein, dass es sich auf Haut, die nur noch wenig Unterhautfettgewebe hat,  anders anfühlt und auch optisch gut wirkt, aber als echte Unterstützung der Haut kann so etwas mit Sicherheit nicht sein, was mir auch ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigte.

Die dünne Haut wird mittlerweile von vielen Damen mit sogenannten injizierbaren ,,Fillern“, die auch das Absinken verhindern, aufgepolstert. Die zugegeben oft süßen ,,Apfelbäckchen“ bei reiferen Damen rühren meist daher.  Vor allen in den USA ist auch ein prominentes Jochbein ,,Mode“. Leider ist nach der ,,Aufpolstermethode“ dort kein Knochen mehr sondern ein ,,Kissen “ voller Fillermaterial!img_0274-3

Manchmal findet auch an anderen Stellen entnommenes, aufbereitetes Fett seinen Weg manchmal wieder ins Gesicht … Welches sich allerdings mit der Zeit auch wieder abbaut und natürlich vorsichtig entnommen werden muß, da sonst am Entnahmeort ein unschöner Welleneffekt entsteht!

Mit Botox o.ä. sollen die Mimik-Muskeln gelähmt werden, wobei ebendiese nach den Injektionen auch deutlich gestört sein kann! Deshalb lohnt es sich, hier auf Menschen mit wirklich guter Ausbildung zu bauen! Angst wegen der Horrormeldungen von systemischen Nebenwirkungen des Botox habe ich bei den relativ geringen Mengen übrigens weniger!

Durch Mikroneedeling werden Wirkstoffe in tiefere Hautschichten verbracht, was ich eigentlich eine tolle Idee finde, allerdings werden auch winzige Vernarbungen herbeigerufen, die einerseits gewollt, andererseits aber die Haut schon verändern können, da sie bindegewebig umgebaut wird.

Microderabrasion, Fruchtpeeling etc. zielen darauf ab, die obersten Hautschüppchen zu entfernen und die Neubildung  der Haut anzuregen, wobei auch eine lokale Entzündungsreaktion mit Rötung und Überwärmung in Kauf genommen wird. Natürlich wird dabei auch der natürliche Hautschutzmantel zerstört…

Ähnliche Effekte hat auch das sogenannte ,,Vampirlifting“, bei dem das eigene Blut in die Haut geschleust wird. Durch die Beschäftigung mit dem eigenen Material soll die Regeneration und Immunabwehr gestärkt werden.

Ein neues Verfahren, das sogenannte PLEXR™ SOFT SURGERY –Verfahren, über das ich schon berichtet habe, kann quasi ,,unblutig“ Schlupflider und Tränensäcke entfernen. Die Ergebnisse bei einer Bekannten fand ich klasse!

Okay, ich bin ehrlich. Bis jetzt habe ich noch nichts von alledem selbst versucht. Aber ich werde es vielleicht machen, wenn ich denke, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen!

fullsizeoutput_f12.jpeg
Solubia Vital Hautbalsam mit dem EGF Wachstumsfaktor und vielen anderen wertvollen Essenzen (15% Colostrum)

Und noch einen anderen Grund möchte ich Euch verraten,warum ich diese Geschichten hinauszögere, ohne arrogant klingen zu wollen:

Ein ganz klein wenig bin ich auch stolz auf mein Gesicht, das schließlich von meinem Leben erzählt … Denn es sind doch gerade diese kleinen Ecken, Kanten und Grübchen, die es erst interessant wirken lassen!

Aus diesen Gründen setze ich aktuell eher auf hochwertige Hautpflegemittel, die auch, bedingt durch die Fortschritte der Medizin, eine immer  bessere  Wirkung entfalten.                                                                                                                                                                                                      Hier geht es mir nun darum, Euch meine tolle Entdeckungen zu zeigen, die ich vor etwa einem Jahr gemacht habe!

Einsatz von hochwertigen Colostrum Produkten (z.B. von Solubia Vital) als natürliches Anti Aging Mittel

Damals hatte ich einen Selbstversuch sowohl mit Tabletten als auch mit dem Balsam gestartet und der Erfolg war tatsächlich eine kleine Sensation!

Meine Erfahrungen könnt Ihr übrigens hier und hier nachlesen!

MEDIZIN: BEAUTY/ANTI AGING: WUNDERWERK DER NATUR – COLOSTRUM! TEIL 1: EIN SELBSTVERSUCH

MEDIZIN: BEAUTY/ANTI AGING: WUNDERWERK DER NATUR – COLOSTRUM! TEIL 2: ZWISCHENBERICHT MEINES SELBSTVERSUCHES MIT SOLUBIA VITAL / COLOSTRUM KAPSELN UND ÜBERBLICK ÜBER MÖGLICHKEITEN DER KONSERVATIVEN HAUTVERJÜNGUNG 

MEDIZIN: BEAUTY/ANTI AGING: WUNDERWERK DER NATUR – COLOSTRUM! TEIL 3 : AUSWERTUNG MEINER PERSÖNLICHEN TESTERGEBNISSE/ SERUM SOLUBIA VITAL MIT TIPPS ZUR ANWENDUNG

MEDIZIN: BEAUTY/ANTI AGING: WUNDERWERK DER NATUR – COLOSTRUM! TEIL 4 : AUSWERTUNG MEINER PERSÖNLICHEN TESTERGEBNISSE/ COLOSTRUMKAPSELN – INHALTSSTOFFE, ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN, LITERATUR

Was ist Colostrum?

Auch wenn es meine eifrigen Leser natürlich schon wissen, weil ich darüber schon einiges geschrieben habe, erkläre ich es kurz für meine ,,Neuankömmlinge“:

Colostrum ist die erste Milch, die das neugeborene Säugetier nach der Geburt bekommt. Sie ist prall gefüllt mit Stoffen, die für die Versorgung mit Nährstoffen, Immunabwehr und für die Zellerneuerung zuständig sind.

Die Firma Solubia Vital hat ein Verfahren (Kaltsterilfiltration) entwickelt, mit dem die Wirkstoffe bei der Verarbeitung erhalten bleiben. Damit können sie ihre Wirkung auch auf der menschlichen Haut entfachen. In den Colostrum-Produkten sind 15% Colostrum enthalten, was ein relativ hoher Wert ist.

Welche Wirkstoffe sind enthalten?

Colostrum beinhaltet Wachstumsfaktoren und regeneriert die Haut. Colostrum ist ein natürliches EGF Serum.
Colostrum

Die besonders ,,wertvollen“ Stoffe  sind die  natürlichen Wachstumsfaktoren (EGF und PGF). Für die Entdeckung des EGF (Epidermal Growth Factor) im Jahre 1986 wurde sogar ein Nobelpreis verliehen! Zudem ist mittlerweile erwiesen, dass EGF die Zellerneuerung anregen und die hauteigene Elastin- und Kollagenbildung stimuliert und so für ein straffes, gesundes Bindegewebe sorgen kann.

Zudem kann Collostrum den Wiederaufbau der Haut fördern. Zusammen mit Inhaltsstoffen wie  Vitamin E, Magnesium, Carnitin Sheabutter, Allantoin und Örangenöl regulieren die Solubia Vital Produkte zudem den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, wirken rückfettend, beruhigend und glättend, wundheilend, zellregenerierend und hornhauterweichend, stärken die Lipidbarriere der Hornschicht und reduzieren außerdem Pigmentstörungen.  Auf den Einsatz von Gentechnik, Parabene, PEG, Silikone und Paraffin wurde bewußt verzichtet..

Welche Produkte von Solubia Vital gibt es?

Shea Butter in Naturkosmetik
Sheabutter

Um es vorneweg zu nehmen! Die Produkte unterscheiden sich weniger in ihren Wirkstoffen (alle haben ein Colostrumgehalt von 15 %) als vielmehr in ihrem Fett- und Feuchtigkeitsgehalt und in der Langzeitwirkung.

Mittlerweile gibt es ein Serum, welches wie ein Feuchtigkeitsboost für die Haut wirkt und optimalerweise nach einer guten, sanften Reinigung morgens und abends aufgetragen wird.

Darüber oder alleine kann man dann die Creme benutzen, die über einen hoher Fettgehalt verfügt und die Feuchtigkeit über einen langen Zeitraum konserviert. Außerdem verfügt sie über den natürlichen Lichtschutzfaktor, den Cremes durch ihre Konsistenz enthalten!

Das Hautbalsam, welches besonders an die Anforderungen trockener, neurodermitischer und barrieregestörter Haut angepasst ist, kann verwendet werden, wenn das Serum bei vorgeschädigter Haut zu fettarm scheint, verfügt aber auch über einen hohen Feuchtigkeitsgehalt. Es  wurde besonders darauf geachtet, dass wirklich keine Stoffe enthalten sind, die selbst sehr sensible Haut reizen könnte.

Vitamin E gegen freie Radikale
Vitamin E

Insgesamt sind die drei Produkte ergänzend einsetzbar, je nach den momentanen Anforderungen der Haut. Andererseits können sie aber auch problemlos mit anderen Kosmetika kombiniert werden. So benutzte ich momentan nur das Hautbalsam, da ich natürlich in meiner Eigenschaft als Bloggerin und Ärztin doch immer wieder Hautpflegeprodukte zur Testung  zugesandt bekomme.

Süßmandelöl Solubia Vital
Süßmandelöl

Aber gerade auch für die wechselnden Bedürfnisse der Haut ab 35 aufwärts sind die Produkte fantastisch, was natürlich nicht heißt, dass man sie nicht schon vorher verwenden kann!

Denn durch diese Produkte erhält die Haut die Substrate, die sie benötigt, um sich wirklich regenerieren zu können! Anders als herkömmliche Cremes, die zwar die Haut auch oft mit Antioxidantien und Nährstoffen versorgen, der Hauptaugenmerk aber dennoch meist auf der kurzfristige, optische Wirkung liegt, wird hier der Haut, mit der hohen Konzentration an reinem Colostrum, ein reichhaltiger Cocktail an zusätzlichen Aufbaustoffen und Katalysatoren ,,menschenähnlichen“ Ursprungs mitgegeben. Damit ist die Haut dann in der Lage, sich wirklich optimal regenerieren zu können!

Eigene Erfahrungen mit Solubia Vital

Jojoba Samen Öl
Jojobasamenöl

Vor etwa einem Jahr hatte ich bereits das Solubia Vital Balsam  mit einer Fettcreme gemeinsam für etwa drei Monate angewendet, was zu einer deutlichen Verringerung meiner Fältchen geführt hatte, wie ich sie offengestanden bei noch keinem anderen Produkt erlebt hatte!

In einer Pause, in der ich als Bloggerin andere Produkte getestet habe, wurden die Fältchen leider langsam wieder tiefer.

Milchsäure in Kosmetik
Milchsäure

Vor einigen Wochen began ich nun wieder als Basispflege mit der Anwendung des Hautbalsams. Meistens verwende ich es  zweimal am Tag. Mittlerweile sich, besonders an der ,,Zornesfalte“ erneute Erfolge!

Besonderheiten bei der Anwendung:

Am Anfang der Anwendung kommt es nach einiger Zeit zu einem Durchblutungsgefühl, welches aber nicht unangenehm ist. Nach zwei bis drei Tagen der Anwendung verschwindet dies und man merkt etwa nach einer Woche den Unterschied zu vorher. Die Haut schein glatter und rosiger, man hat den Eindruck ,,die Haut blüht auf“.  Selbst bei meiner sommersprossigen, relativ feiner Haut war übrigens auch die Verträglichkeit sehr gut!

Fazit:

Solubia Vital ist eine der wenigen Creme s(nach nicht gerade wenigen Kooperationsanfragen), die ich wirklich vorbehaltlos empfehle und die ich selbst regelmäßig nutze! Der Preis ist zwar ein kleiner Wermutstropfen, allerdings ist die Konzentration von Colostrum mit 15 % so hoch wie in kaum einem anderen Produkt und bei dem ganzen Produktionsvorgang wird auf höchste Qualität und möglichst natürliche, verträgliche Rohstoffe geachtet! Insofern ist der Preis sicherlich gerechtfertigt, dennoch kann sich eben nicht jeder die komplette Serie mit Creme, Hautbalsam, Serum und Körperlotion (demnächst auf dem Markt) leisten!

Heilwirkung von Lavendel Öl
Lavendelöl

Und deshalb schreibe ich nun auch etwas, an dem Ihr seht, dass dieser Artikel nicht in Auftrag gegeben wurde! In meinen Augen kann man zwar die Produkte ergänzend benutzen, muss es aber nicht! Je nach Hautzustand würde ich ein Basisprodukt auswählen, dass Ihr ruhig mit Eurer konventionellen Pflege kombinieren könnt! Nur zwei Dinge gilt es dabei zu beachten!

  1. Vermischt die Colostrum- Produkte  nicht mit Fremd-Produkten und wendet sie auch nicht gleichzeitig an! Denn dadurch können durch konkurrierende Transportwege weniger Wirkstoffe aufgenommen werden und auch auch die absolute Wirkstoff- Konzentration nimmt ab! Das wäre natürlich schade, gerade bei einem so hochwertigem Produkt!
  2. Zwar enthält jede Creme sowieso schon einen natürlichen Lichtschutzfaktor (Stärke je nach Konsistenzen Inhaltsstoffe), allerdings sollte bei Sonneneinstrahlung noch ein zusätzlicher Schutz hinzugegeben werden. Wartet aber auch dabei ab, bis Euer Solubia Vital Produkt eingezogen ist und gebt erst dann z.B. ein leichtes Make Up mit Lichtschutzfaktor hinzu! 

     

Die Philosophie der Firma Solubia Vital

Reines Teebaumöl in Kosmetik
Teebaumöl

Warum ich diese Firma noch empfehle? Weil die Menschen, die diese Colostrum-Produkte entwickelt haben und vertreiben, durchdrungen sind von dem holistischen Gedanken, der auch mir eigen ist. Die Produkte riechen frisch und sehr angenehm und tun mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen auch der Seele gut!Auf schädliche Inhaltsstoffe wurde fast vollständig verzichtet und abgesehen davon, dass ein Euro von jeder Bestellung an die Kinder-Rheuma-Stiftung gespendet wird, werden keine Billigprodukte, sondern nur ausgewählte, vorzugsweise natürliche Zutaten verwendet! Zudem wird das Colostrum nicht erhitzt und außerdem auf tierschutzkonforme Produktionsbedingungen geachtet. Die Kühe leben im Allgäu und den Kälbchen wird das Colostrum für die Produktion nicht vorenthalten sondern es wird überschüssige ,,Biestmilch“ verwendet!

fullsizeoutput_f07.jpeg

Weitere Einzelheiten findet Ihr übrigens auf der Homepage von Solubia Vital.

Wenn Ihr Solubia Vital erst einmal ausprobieren möchtet, könnt Ihr eine Probe des jeweiligen Produktes für fünf Euro bestellen.  Diese bekommt man aber beim späteren Kauf eines Produktes zurückerstattet!

So, damit ist alles gesagt und ich hoffe, ich konnte Euch noch ein paar interessante Dinge mitteilen!

So, und nun wünsche ich Euch eine gute Woche,

Alles Liebe

Eure Nessy

 

 

Verfasst von

Anti Aging - Jung bleiben von außen und innen mit einfachen, aber effektiven Tipps, ist das, was die erfahrene Medizinerin Euch zeigen möchte und selbst mir Herz, Witz und Verstand vorlebt. Auf Ihrem Blog gibt sie nicht nur viele aktuellen Erkenntnisse weiter, sondern lädt Ihre Leser auch ein, an ihrem Leben mit Familie, Haus , Pferd und Hund teilzuhaben und öffnet für die Fashionistas unter Euch auch dann und wann Ihre Kleiderschränke ...

11 Kommentare zu „Beauty: Aktuelle minimal-Invasive Anti Aging Verfahren und Colostrum-Präparate von Solubia Vital als Alternative

  1. Ach, Du bist schon über 35? Hätte ich nicht gedacht liebe Nessy, aber ich werde mal über Deine Tipps nachdenken und vielleicht mal mit einer Creme anfangen, bin schließlich auch knapp über 40 😉 Ich wünsche Dir eine hübsche Woche 🙂

    1. Du alter Charmeur! Obwohl meine Tochter seit zwei Wochen die jüngste Ärztin der Freiburger Uniklinik ist und ich bei ihrer Geburt selbst noch ein Grünschnabel war, wäre das annähernd unmöglich…

    2. Aber auch Dich hätte ich höchstens auf 39 geschätzt!
      Das Colostrum-Balsam ist wirklich echt supi! Das können Männlein und Weiblein gut verwenden! In der nächsten Zeit bringe ich übrigens noch andere ,,Gadgets“ vom Kosmetik-Markt, die ich empfehlen kann und die eine tolle Wirkung haben! Alles Liebe, Nessy

      1. WOW! Bitte teile deiner Tochter doch meine herzlichsten Glückwünsche mit, denn nicht jeder wird mit 17 Arzt 😉 Aber im Ernst, ganz dolle Gratulation. Ich hatte wirklich gedacht deine Tochter wäre noch nicht Volljährig! Muss sie von der Mutter haben 🙂

      2. Lieber Arno! Ehrlicherweise muß ich zugeben, dass ich vor Stolz geplatzt bin, obwohl sie, zugegeben, ein absoluter ,,Selbstläufer“ ist und ich nicht viel zu ihren supi-Leistungen beigetragen habe! Mit 17 war Abi mit einem Schnitt von 0,7 (Bonus wegen zweisprachigem Abitur von 0,3) dran, danach trotz Auslandssemester in Nizza und Famulatur in England Regelstudienzeit mit Bestnoten … Während die Mami ihr Studium mit Kleinkind und Nebenjobs eher durchschnittlich durchlief… Das wichtigste aber ist, dass sie ein sehr sozialer, glücklicher, liebenswerter Mensch ist, bei dem was sie tut und ich denke, das ist sie! Ich freue mich unheimlich, wenn ich sehe, wie toll sie ihr Leben im Griff hat und kann es manchmal gar nicht glauben, dass ich so ein Glück mit ihr habe. Sohnemann ist da ein wenig anders, wie man an seinen ,,coolen“ YouTube-Videos (Jean-Luc Wagner) sehen kann! Aber solche ,,Kindergeschichten“ kennst Du sicher auch, Du hast einen Sohn, oder? Jedenfalls Alles Liebe und verzeih mir, wenn ich ein wenig angegeben habe … Aber ich denke, Du verstehst es nicht falsch!

  2. Da mir meine Schlupflider irgendwann das Messer auf die Brust setzen werden, danke ich Dir nochmal für den Reminder an dieses messerlose Verfahren.
    Und klar weiß ich, was Colostrum ist. Ich hatte es bei Sabine Gimm schon einmal geschrieben, ich finde es schräg Kälbchen diese wichtige Vormilch vorzuenthalten. Schließlich stellt das Kolostrum für das neugeborene Säugetier die wichtigste Quelle zur Versorgung mit Immunglobulinen nach der Geburt dar. Daneben noch Hormone, Stoffwechselrelevante Stoffe und Wachstumsfaktoren.Ich habe erst unlängst einen Radiowissen beitrag gehört, über den extrem langketteigen Zucker in der Muttermilch, der Mund und „Schlund“ so auskleidet, dass keine Keime eindringen können. Und wenn mein Sohn früher durch die Windelnässe in den Hautfalten wund war, habe ich auf Rat meiner griechischen Hebamme etwas Milch drauf gespritzt. Perfekt.
    LG Suny

    1. Liebe Sunny! Danke für Deinen guten Kommentar! Bei allem, was Du schreibst kann ich Dich gut verstehen! Das gibt mir auch die Möglichkeit, Dich darüber aufzuklären, dass ich mich sehr genau über die Produktionsmethoden von ,,Solubia Vital“ informiert habe. Die Produktionsstätte des Colostrums liegt im Allgäu. Die Kühe haben eine viel höhere Milchleistung, als für die Bedarfsdeckung ihrer Kälbchen notwendig ist! Diese bekommen genügend der kostbaren Vormilch! Danach wird das überschüssige Colostrum abgemolken. Es ist sogar so, dass diese Kühe besonders tiergerecht gehalten werden, damit sie nicht gestresst sind, was dem Colostrum abträglich wäre. Den Kühen geht es gut! Dies habe ich schon letztes Jahr recherchiert. Dennoch habe auch mit dem Entwickler dieses Verfahrens erst vorgestern wieder lange telefoniert und erfreut festgestellt, dass meine Vorschläge von letztem Jahr bei der Weiterentwicklung umgesetzt wurden. Es ist schwierig, ein solches Produkt ,,perfekt“ zu machen, aber ich kann Dir versichern, dass in dieser Produktion sehr viel Know How und Liebe zum Detail steckt! Dies siehst Du daran, dass diese Firma ausschließlich Colostrumprodukte verkauft. Übrigens habe ich bewußt kein Geld genommen, weil ich daran glaube und sonst nicht unvoreingenommen darüber, auch auf medizinischen Vorträgen, berichten könnte. Denn ich meine, Colostrum sollte auch in der Medizin mehr bedacht werden. Alles Liebe und einen wunderschönen Tag, Nessy

  3. Liebe Nessy, du hast einige Methoden genannt die mit Sicherheit gut sind. Ich habe einiges schon selber ausprobiert und kann nicht alles mit gut abwinken. Gerade habe ich auf der Beauty eine Gesichtsbehandlung ausprobiert, von der ich total begeistert war. http://zeitlos-bezaubernd.de/beauty-messe-duesseldorf-2018-neue-kosmetik-effektive-schoenheitsbehandlungen/ Ansonsten bin ich deiner Meinung hochwertige Pflege braucht jetzt unsere Haut.
    LG Petra

    1. Liebe Petra! Danke für Deinen guten Kommentar! Ich weiß, dass auch Du Dich sehr mit dem Thema befasst und darüber hinaus auch schon einige Erfahrungen gesammelt hast! Weist Du, was toll wäre? Schreib´doch einfach einmal einen Artikel über diese Verfahren aus Deiner (auf Erlebnissen beruhenden) Sicht! Gerne kannst Du auch die Nachteile schreiben, wie Du sie empfunden hast und auf Deine Artikel verweisen! Wär´, glaube ich, für uns beide eine schöne Sache! Alles Liebe und einen wunderschöne Woche, Nessy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s