Über Magersucht, Magermodels , ,, Thinspiration“ , Lara Helmer und Elena Carrière von Germanys next Topmodel

Hallo Ihr Lieben!

Als ich die Zeitung OK in unserem Wartezimmer aufschlug, strahlte mir ein bekanntes Gesicht entgegen. Lara Helmer, der fröhliche Sonnenschein, den ich auf der Fashion Week kennengelernt hatte, der sich mit Feuereifer in die Arbeit gestürzt hatte, war dort auf einem großen Bild zu sehen! Das Mädchen war wunderschön, aber ungewohnt ernst… (auf dem Bild oben mit Yusra Babekr-Ali, als wir uns auf der Fashion Week getroffen haben).

Ich las nach: Gestresst sei sie, abgemagert und müsste sich Vorwürfen stellen, sie sei zu dünn. Hä? Die hochgewachsene, fröhliche, wunderhübsche Lara? Nein, ich bin sicher nicht für abgemagerte Models, aber Kinder, lasst bitte die Kirche im Dorf! Um es vorneweg zu sagen: Man muß unterscheiden zum einen zwischen pathologischen Gegebenheiten wie krankhafter Magersucht (Anorexie) und/oder die Verherrlichung des Dünnseins, was sich seit neuestem ,,Thinspiration“ nennt und im Gegensatz dazu zwischen einfach hochgewachsene Menschen, die einen sogenannten ,,leptosomen“, zartgliedrigen, schmalen Körperbau haben wie Lara und für die deshalb die Gewichtstabellen nicht ganz stimmen. „Über Magersucht, Magermodels , ,, Thinspiration“ , Lara Helmer und Elena Carrière von Germanys next Topmodel“ weiterlesen

Kreuzfahrt mit der ,, Mein Schiff 2 “ 3. Teil: Dubrovnik, 2. Tag auf See

Hallo Ihr Lieben!

IMG_6591 (2)Die Kabine ist durchdrungen von einem fast überirdisch gleißend hellem Licht, als ich vorsichtig durch die schlaftrunkenen Lider blinzle. Ich blicke direkt aufs Meer, das das goldene Licht der Sonne reflektiert, als ob Millionen Swarowski Steine auf ihm schwimmen würden…

Heute ist Seetag, in der Tat! Und es fühlt sich auch gerade so an, als ob das Meer dafür Werbung machen wollte. So würde es mich nicht wundern, wenn den Fluten gleich eine Meerjungfrau entsteigen würde mit den Worten: ,,Bestaunen sie heute am Seetag das wunderschöne Meer, wie es in allen Facetten glitzert  – und besuchen sie bei dieser Gelegenheit danach gleich unsere Swarowski-Kristall- Ausstellung mit anschließendem Verkauf, bei dem es mindestens genauso schön funkelt! Es  lohnt sich! Denn heute gibt es 20% auf die gesamte Kollektion…“ Wobei letzteres tatsächlich stimmt, wie uns zwar keine Meerjungfrau, aber eine schmeichlerisch-weibliche Stimme direkt in unsere Kabine durch das Bordmikrofon mitgeteilt hat! „Kreuzfahrt mit der ,, Mein Schiff 2 “ 3. Teil: Dubrovnik, 2. Tag auf See“ weiterlesen

Danke für die ,,Liebster Award“ – Nominierung!

Hallo Ihr Lieben!

Als ich vom Urlaub zurück kam, habe ich ihn, versteckt zwischen hunderten von aufgelaufenen Mails,  entdeckt!

Eine neue Nominierung zum ,,Liebster Award“!

Ich freute mich wie Bolle, wie übrigens über jede dieser Art von Auszeichnungen, die auf meinen Blog flattert,  denn sie zeigen mir, dass ich zumindest nicht auf einem ganz falschen Weg bin!20160810_143615

Deshalb bedanke ich mich nun auch hier ganz herzlich bei der lieben  Reni von dem Blog ,,Reni´s odds an sods“.
Sie ist eine junggebliebene ,,Bestagerin“, die Spaß am Leben, an der Mode und an Handarbeiten hat und mit viel Herz und Verstand über sich und ihre Erlebnisse schreibt und auch selbstgenähte Mode vorstellt…

Auch wenn ich in der Vergangenheit nicht immer die Zeit gefunden habe, auf diese Auszeichnung  aus Zeitgründen im vollem Umfang zu reagieren, werde ich auch dieses Mal  wieder dankbar die Fragen beantworten und mir überlegen, wen ich nominieren könnte, auch wenn dieser Part am schwersten ist und ich mich gerne drücken würde. Aber ich weiß, wieviel so eine Nominierung gerade am Anfang eines Bloggerdaseins  für den/diejenige bedeutet, aber  jetzt habe ich genug gelabbert, schreiten wir also zur Tat:

  1. Kopieren des Emblems (komisch, Letztes Mal war´s noch grün, macht aber nix…)

liebster_award

 

Nun die Antworten auf ihre Fragen / Now the answers to her questions:

1. Wie lange bloggst du schon? / How long have you been blogging?

Zwei Jahre

2. Warum bloggst du? / Why do you blog?

Weil es mir Spaß macht, mit anderen Menschen zu interagieren und das, was ich weiß und interessant sein könnte,  weiterzugeben. Ab und zu besuche ich auch einmal gerne Events, um mich mit Menschen, die ich sonst nicht kennenlernen würde, auszutauschen und zu informieren….

3 .Bloggst du nach einem bestimmten Rhythmus? / Do you follow a special blogging-rhythm?

Nein, ich blogge, wann immer ich dazu Zeit finde, meist veröffentliche ich  zweimal in der Woche einen Artikel.

4. Bist du mit dem Erfolg deines Blogs zufrieden? / Are you pleased with your blog´s success?

Ja.

5. Wer macht deine Fotos? / Who takes your photos?

Göttergatte, Sohnemann und manchmal auch Fotografen, z.B. bei Events oder speziellen Shootings.

6. Wieviel Zeit investierst du in deinen Blog? / How much time do you spend blogging?

Oft mehrere Stunden am Tag.

7. Hast du jemanden, der dir helfen kann, wenn es ein Problem bein Bloggen gibt? / Is there anybody who helps you when a problem should occur?

Leider mache ich das meiste alleine, nehme aber dann und wann professionelle Hilfe in Anspruch (klingt ein

8. Hast du schon einmal ans Aufhören gedacht? / Have you erver thought about quitting?

Nein, irgendwie nicht, ich weiß auch nicht warum… aber auch, wenn einmal nicht soviele Menschen meinen Blog besuchen, bleibe ich dran!

9. Was sind deine Ziele im Leben? / What are your aims in life?

Der Weg ist das Ziel! Bin ich schließlich am Ziel, ist das Leben ja vorbei! Und ich wünsche mir, wie wahrscheinlich die meisten Menschen, dass ich viele schöne Momente erlebe. Durch was, ist gar nicht soo wichtig. Allerdings machen die Dinge glücklich, die einen selbst oder auch andere Menschen bei irgendetwas weiterbringen und natürlich sollte das eigene Tun möglichst niemanden schaden…

10. Hast du einen Herzenswunsch? / Have you got a dearest wish?

Gerne würde ich noch einmal etwas erleben, bei dem ich so richtig erfolgreich wäre… Aber mein realistischer Wunsch ist der, glücklich und gesund zu bleiben und noch viel Freude, auch mit meiner Familie und anderen Menschen zu erfahren

11. Möchtest du anderen Bloggern gern etwas auf den Weg geben? / Would you like to give any good advice to other bloggers?

,,Kopf hoch, wenn der Hals auch dreckig ist!“

,,Never judge a man until you’ve walked two moons in his moccasins.“

 

Und nun meine Nominierungen: / And here are my nominations:

  1. charlotteblueberry,
  2. m-iwear,
  3. friedefreudeeierkuchen,
  4. andreaandcoco,
  5. causalcloset,
  6. batcberlin,
  7. sabinek,
  8. ellen,
  9. tara,
  10. everyone´starling and
  11. anna

IMG_5059 (2)

 

Und das sind meine Fragen: / And these are my questions:

Erzähle uns ein wenig über Dich, was Du gerne erzählen magst… Was Dir gefällt, welche Menschen Du magst, was Du gerne tust… und welche Fragen Du noch gerne beantworten würdest… und beantworte diese dann…

Hier noch die Liebster Award-Regeln: / Finally the Liebster Award rules:

1. Bedanke dich bei der- bzw. demjenigen, die/der dich nominiert hat (mit Verlinkung zu dem jeweiligen Blog). / Say thank you to the one who nominated you (with a link to her/his blog).

2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. / Answer the 11 questions which the blogger who nominated you has put.

3. Nominiere 3, 5, 8 oder 11 weitere Blogger mit weniger als 300 Followern für den ´Liebster     Award`. / Nominate 3, 5, 8 or 11 other bloggers with less than 300 followers for `Liebster Award´.

4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen. / Make a list of 11 questions for your nominated bloggers.

5.  Schreibe diese Regeln in deinen `Liebster Award´-Beitrag./ Write these rules into your `Liebster Award´-blogpost.

6.  Kopiere eines der `Liebster Award´-Logos in deinen Beitrag. / Copy one of the `Liebster Award´-logos into your blogpost.

 

Natürlich ist die Teilnahme freiwillig, aber ich würde mich sehr darüber freuen. / Of course it´s not an obligation to take part, but I would be very happy if you did.

Übrigens, bald geht´s an dieser Stelle weiter mit der Kreuzfahrt über´s Mittelmeer! Wenn Ihr Lust habt, dürft Ihr gerne in drei bis vier Tagen noch ein Stück mitfahren!

Bleibt mir nur noch, wie Ihr es von mir gewohnt seit, allen einen wunderschönen Tag zu wünschen!

Eure Nessy

„Danke für die ,,Liebster Award“ – Nominierung!“ weiterlesen

Kreuzfahrt mit der ,, Mein Schiff 2 “ Teil 2: Korfu und die Bucht von Kotor (Montenegro)

 

Hallo Ihr Lieben!IMG_6171

Heute ist schon Donnerstag!  Die Luft ist nicht mehr ganz so heiß wie in den letzten Tagen. Die ,,Mein Schiff 2“ liegt in der Bucht von Kotor vor Anker. Umgeben von schroffen Bergen,  ist das Gefühl schon ein anderes wie auf offener See. Irgendwie kommt mir unser riesiges Schiff so vor, als habe es sich, gleich einem Wal, der in einem Hafen auftaucht, in diese Bucht verschwommen. Trotzdem tut es gut, hier, in dieser fremden Welt auf dem vertrauten Schiff zu sein – irgendwie geborgen…

 

„Kreuzfahrt mit der ,, Mein Schiff 2 “ Teil 2: Korfu und die Bucht von Kotor (Montenegro)“ weiterlesen

JUHU, ENDLICH URLAUB! MEINE ERSTE KREUZFAHRT AUF DER ,, MEIN SCHIFF 2 “ ÜBERS MITTELMEER TEIL 1: EINSCHIFFUNG IN MALTA, KATAKOLON

Hallo Ihr Lieben!

IMG_5779 (2)
Ankunft auf Malta

Okay, nun habe ich es Euch verraten! Ich  nehme Euch also mit auf die erste Meer-Kreuzfahrt meines Lebens! Zwar bin ich vor Jahren einmal  auf dem Nil entlang geschippert (Artikel hier)- das war aber natürlich was komplett anderes!

Habt Ihr Lust dazu? Dann kommt einfach mit und schaut Euch an, welche Eindrücke ich so gesammelt habe. Vielleicht seid Ihr ja ein ,,alter Kreuzfahrer Hase“, dann könnt Ihr vergleichen und sehen, wie sich ein Neuling auf diesem Gebiet so fühlt, oder Ihr habt vielleicht auch einmal daran gedacht, so etwas zu machen, dann freut Ihr Euch vielleicht über ein paar Infos? Wie dem auch sei, ich finde es immer Klasse, auch etwas über Eure Meinung, Erlebnisse oder Eindrücke zu lesen! Wenn Ihr also Spaß daran habt, ,,mitzumachen“, schreibt mir gerne etwas in die Kommentare!

Ehrlich gesagt, hätte ich mir so eine Art von Urlaub nie wirklich vorstellen können… Als ,,zu langweilig“ und ,,beschränkt“ hätte ich das abgetan. Aber nun sehne ich mich tatsächlich etwas nach Geordnetheit in meiner chaotischen Welt  und der treibende Faktor – Sohnemann – kann sich frei auf dem begrenzten  Schiff bewegen, was zugegeben eine deutliche Entspannung während des Urlaubs verheißt.

Entspannung – braucht man so etwas eigentlich? Und ist es überhaupt Entspannung, sich diese relativ lange Anreise anzutun, nur um dann fast ständig weiterzureisen, ohne anzukommen? Denn wenn man das ,,entgültige“,  letzte Ziel erreicht hat, ist der Urlaub schon wieder (fast) vorbei. Das erinnert mich irgendwie stark an das Leben  an sich …

Der Weg ist das Ziel! „JUHU, ENDLICH URLAUB! MEINE ERSTE KREUZFAHRT AUF DER ,, MEIN SCHIFF 2 “ ÜBERS MITTELMEER TEIL 1: EINSCHIFFUNG IN MALTA, KATAKOLON“ weiterlesen

Schlossgarten Saarbrücken versus Saar Spektakel: Rosen, Kräuter und ein Romantik-Outfit aus Mullfetzen…

Hallo Ihr Lieben,

es ist nur ein kleiner Garten, gemessen an dem riesigen Schloss… Aber er hat verträumte Ecken und einen wunderschönen Ausblick auf die Saar. Durch die Luft weht ein Hauch von Lavendel und Rosmarin, vermischt sich mit der zarten Süße der altenglischen Rosen…

IMG_5683 (2)

Von Ferne hört man die Geräusche eines Festes, das unten an der Saar stattfindet. Das alljährliche Saar-Spektakel lädt Jung und Alt ein, den multiplen, mit Eifer vorbereiteten Aktivitäten, am Ufer rund um ihren Heimatfluß beizuwohnen. Sich  mitreißen zu lassen…

Aber wir befinden uns weit über den Geschehnissen, den Trubel nur erahnend als Kontrast, der uns die wohltuenden Gelassenheit dieses geruhsamen Ortes umso mehr genießen lässt.IMG_5651 (2)

IMG_5743 (2)
Tiblisser Platz, Saar-Spektakel

IMG_5660 (4)Musikfetzen eines alten Beatle-Songs dringen von der großen Bühne auf dem Tiblisser Platz inmitten des Stadtkerns von Saarbrücken herauf, hier und da ein Kinderlachen- oder -weinen und direkt über mir das ewige Rauschen der Blätter des uralten Kastanien-Baumes, der die Geschichte besser kennt als jeder, der hier je entlang flaniert ist…

Mein Blick fällt auf die üppige Schönheit der floralen Pracht, die in voller Blüte steht: Die zarten Bleue- und Rosétönen der Hortensien kontrastiert mit den kräftigen Tönen der Astern, vornehm grüßen von dem oberen Beet die edlem Abricot gehaltenen Rosen…

IMG_5615 (2)
Musiker Figuren in den Bäumen – typische Kunstinstallation rund um das Saarbrücker Schloss

„Schlossgarten Saarbrücken versus Saar Spektakel: Rosen, Kräuter und ein Romantik-Outfit aus Mullfetzen…“ weiterlesen

In eigener Sache: Mein Blog wird erwachsen! Aus Happinessygirls wird jetzt Salutary Style…

Hallo Ihr Lieben!

IMG_4855
Manche Dinge sind so alt, dass man sich von ihnen trennen muß… Hier der Orginal Schädel eines T-Rex in einer Sonderausstellung im Berliner Naturkundemuseum. Ehrlich gesagt, hatte ich das dringende Bedürfnis, zwischendurch in Berlin , als ich dort zur Fashion Week war, etwas zu machen, was nix mit Mode zu tun hatte…

Ja,, ich habe mich entschieden!  Ich möchte nun einsteigen…  Peu à peu in die Welt der ,,erwachsenen“ Blogs. Mit neuem Outfit und kleinen Änderungen, aber immer noch in der mir eigenen, authentischen, witzigen, manchmal auch versteckt kritischen Manier… „In eigener Sache: Mein Blog wird erwachsen! Aus Happinessygirls wird jetzt Salutary Style…“ weiterlesen

Mercedes Benz Fashion Week Berlin – Special Teil 7: Die Guido Maria Kretschmer Show, mein Treffen mit Stefanie Giesinger, Natascha Ochsenknecht und noch mehr Promis…

Hallo Ihr Lieben!

IMG_4597 (6)Es sollte tatsächlich wahr werden! Die Guido Maria Kretschmer Show, deren Eintritt eine heißumkämpfte Domäne all jener ist, die (noch) nicht zum ,,Inner Circle“ der Fashion Show-Gänger gehören… würde mit mir als Zuschauerin stattfinden.

Natürlich machte ich mich, nach mindestens einstündigem ,, Walk“ zwischen Bad, Kleiderschrank und großem Spiegel, mal wieder auf den Weg in die ,,heiligen (Eis-) Hallen“. Warum um alles in der Welt, hatte ich eigentlich alle Outfits zu Hause Abend für Abend ,,getested“, wenn jetzt doch wieder alles nicht ,,cool genug“ war? Das bleibt wohl das Geheimnis der vielzitierten ,,weiblichen Logik“, die ich selbst als ,,Betroffene“ noch nie so ganz nachvollziehen konnte…

e2baf6f1-0d93-4602-92aa-fb9c427d0968 (2)
Meine persönliche Eintrittskarte! Wie ich die bekam? Sorry Ihr Lieben, das bleibt mein kleines Geheimnis…

Nach erfolglosen Rettungsversuchen der eleganten Hochsteckfrisur, die mir am Mittag von dieser netten Hairsylistin von l´Oreal gezaubert worden war,  entschied ich mich dann doch für meine  Lieblings-Leib-Frisur, den ,,klassischen Nessy-Seitzopf“. Da meine Füße doch schon erste Spuren von ihrem Kampf mit den High ,,Hells“ aufwiesen und kurz vor der Totalkapitulation standen, gönnte ich ihnen und mir zur Feier des Tages nun doch einmal ein Taxi. „Mercedes Benz Fashion Week Berlin – Special Teil 7: Die Guido Maria Kretschmer Show, mein Treffen mit Stefanie Giesinger, Natascha Ochsenknecht und noch mehr Promis…“ weiterlesen