Quo vadis? Gedanken übers Bloggen… Thoughts about Blogging

Heute hat mein Sohn den letzten Tag Ferien und ich liege (ja, so ist es) um 8 Uhr wieder im Bett und habe seit langen wieder einmal andere Blogs gesichtet. Es gibt eine solche Vielfalt, dass man natürlich nur einen kleinen Ausschnitt sehen kann und neben den künstlerischen mit den tollen Berichten über alles Mögliche gibt es sehr viele, die sich „nur“ auf Mode spezialisiert haben. Darunter auch so wirklich schöne und andere, die hauptsächlich aus Produktpräsentationen bestehen.

Bis jetzt habe ich persönlich mir ja  noch niemanden gesucht, der mich sponsort oder beeinflußt, ob ich das einmal tue, weiß ich noch nicht… Bis jetzt wollte ich eigentlich, dass ich Euch ungefiltert Kleinigkeiten aus dem Alltag, Lustiges, Medizinisches, Nachdenkenswertes oder auch Modeideen, wenn auch leider nicht in Profiqualität, mitteilen kann. So kann ich Euch ein Stück weit in meinen „Alltag“ mitnehmen und Euch vielleicht Ideen und Anregungen zu liefern. Bestimmt findet Ihr Parallelen… Aber natürlich verdiene ich weder Geld, noch habe ich das Ziel eines perfekten Modeblogs. Dabei gelten sicherlich andere Regeln, wobei ich mir nicht anmaßen möchte, diese Vorgehensweise zu beurteilen oder gar zu kritisieren, zumal diese Blogs, wie oben schon erwähnt, zum Teil meine vollste Bewunderung genießen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn diese „perfekten, wunderschönen Seiten“ nicht den Anspruch der Realität haben, sondern eher als ein Kunstwerk mit sehr ansprechenden Bildern, was auch sehr inspirierend sein kann…

a_20
Ausflug zum wunderschönen Trifels (Pfalz). Hier kann man tief durchatmen und die Kraft, die von diesen alten schönen Steinen ausgeht, tanken. Für historisch Interessierte gibt es auch eine Burgruine…

„Quo vadis? Gedanken übers Bloggen… Thoughts about Blogging“ weiterlesen

Destroyed Jeans

Hallo meine Lieben, öfters hat mich jetzt die Frage erreicht, warum ich kaum destroyed Jeans trage, wo das doch so cool und lässig ist….

jeanss12

Nun, da stimme ich Euch ja ganz und gar zu, nur sind  bei meinen Lieblings-destroyed-Jeans von untern ein wunderschöner Blauton mit zarten Blümchen gegengelegt und er gibt einen Gürtel in der gleichen Farbe. In diesen Hosen fühle ich mich richtig wohl. Ich friere nicht und sehe nicht aus, ob ich mir nur total zerlumpte Jeans kaufen könnte. „Destroyed Jeans“ weiterlesen

Tropfstein-Höhlen auf Mallorca

Hallo Ihr Lieben,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Zwei Höhlenforscher…

Der letzte Urlaub ist schon wieder eine Weile her – Grund genug, Euch ein paar Bilder von einem meiner schönsten Urlaubsausflüge zu zeigen. Nein, ich meine nicht die berühmte Drachenhöhle bei Porto Cristo, sondern ein Ausflug in ein Höhlensystem, das teilweise unter Wasser ist, aber auch in der Nähe von Porto Cristo liegt.

„Tropfstein-Höhlen auf Mallorca“ weiterlesen

Sein Kind zur Adoption freigeben? – Oft gibt es Alternativen, aber eben nicht immer…

Hallo Ihr Lieben,

heute stelle ich Euch einen Fall aus der Praxis einer guten Freundin vor, der vor allem Müttern, die über eine Adoption nachdenken, Mut machen soll…

ad1

Über diesen Fall habe ich  mich lange mit meiner Freundin unterhalten und er hat mich schließlich dazu bewegt, Euch meine Eindrücke zu schildern.

„Sein Kind zur Adoption freigeben? – Oft gibt es Alternativen, aber eben nicht immer…“ weiterlesen